Rezeptfilter: keine Auswahl

Fehler im Backbuch „Genial glutenfrei Backen“

Leider, leider, leider gibt es keine Bücher ohne Fehler!

So sind auch ein paar Fehler in meinem dritten Backbuch „Genial glutenfrei Backen“ enthalten. Die Liste ist kurz, aber ich bin immer für Transparenz und möchte sie Euch nicht vorenthalten. In den Rezepten selbst sind keine Fehler, das ist schon einmal sehr gut.

Ein Hinweis: Das Rezept des Brots Toffli ist korrekt. Wichtig ist, dass die angegebene Menge der Kartoffelpüreeflocken eingehalten wird. Weiterhin scheint es ein paar Produkte im Handel zu geben, die nicht optimal sind. Im Vorfeld wurden über 15 verschiedene Produkte verschiedener Hersteller erfolgreich getestet. Alle zu testen ist nicht möglich, es gibt unendlich viele und es kommen auch ständig neue auf den Markt.

Hier nun eine kurze Liste der Seiten, wo sich der Fehlerteufel eingeschlichen hat:

  1. Seite 72 – Verträglichkeitsliste
    Bei Hafer Cuisine und Haferdrink sind die roten Punkte zu Kasein verrutscht. Sie müssten selbstverständlich bei Gluten eingeordnet sein. Beide Lebensmittel enthalten kein Kasein aber in der Regel Gluten.
  2. Der Milchkefir, ebenfalls auf  Seite 72 ist als kaseinfrei gekennzeichnet. Das wäre so schön, stimmt aber leider nicht. Milchkefir enthält immer noch Kasein.
    Die Fehler wurden bereits in der großen Verträglichkeitsliste korrigiert und die Liste wurde bereits an alle Abonnenten ausgesendet. Diese könnt Ihr hier kostenlos abonnieren.
  3. Seite 115 – Gsundi
    Hier ist eine Zeile im Baukasten verschoben und zwar diese: (Sorte egal, auch Süßkartoffeln) – dahinter stehen Körner und die müssten in die nächste Zeile. Weiterhin sind weiterhin sind in der drittletzen Zeile der Zutaten die Amarant-Körner reingerutscht. Wie auch immer das kommen konnte, es muss nach dem Lektorat passiert sein. Ich habe Euch hier einen Auszug aus den korrigierten Zutaten erstellt:
  4. Seite 142 – Bagels
    Hier haben sich unter „Sonstige Zutaten“ 5 EL Öl eingeschlichen. Diese Zutat gehört dort schlicht nicht hin. Vergesst sie einfach.
  5. Seite 177 – Sauerteig in zwei Tagen
    Hier muss es Phase 3 heißen und nicht zweimal Phase 2.

Das sind alle bislang bekannten Fehler.

Kennt Ihr eigentlich schon meine Facebook Gruppe zu den KochTrotz Büchern? Dort findet Ihr Hilfe und weitere Tipps und Tricks zu allen Rezepten aus allen meinen Büchern. Die Gruppe ist unglaublich toll und alle Mitglieder sind so eine klasse Gemeinschaft. Kommt gerne dazu wenn Ihr mögt. Allerdings stelle ich zu Beginn, also beim Gruppeneintritt zwei Fragen. Diese müsst Ihr beantworten, sonst lasse ich Euch nicht in meine Gruppe hinein. Mir ist wichtig, dass es in der Gruppe weiterhin so konstruktiv und harmonisch bleibt und dass wir auch beim Thema bleiben.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

12 Kommentare

  1. Christine Hug Krauer 7. August 2019 um 11:36 Uhr - Antworten

    Hallo Steffi
    Ich habe dein Buch gekauft und heute zum 1. Mal ein Hefewasser angesetzt. Die 150g getrockneten Apfelschnitze haben meine Flasche fast gefüllt. Es sieht sehr anders aus als bei dir auf S.166. Gelingt das Wasser trotzdem? Eine Frage zum Backthermometer: Wann soll das Brot die gewünschte Kerntemperatur haben? Steche ich einfach ins Brot?
    Danke und liebe Grüsse Christine

    • Kochtrotz 7. August 2019 um 11:43 Uhr - Antworten

      Liebe Chrstine,
      Ich freue mich sehr, dass Du mein Backbuch gekauft hast. Für Fragen rund um meine Koch- und Backbücher habe ich die KochTrotz Facebook Gruppe ins Leben gerufen. Sie ist die Serviceplattform für Fragen rund um meine Bücher. Mich erreichen wöchentlich so viele Nachrichten, dass ich es leider nicht mehr schaffe, alleine auf alle zu antworten.

      Bitte komm doch in die Gruppe. Dort sind sehr hilfsbereite, sympathische und humorvolle Mitglieder. Deine Fragen werden schnell und kompetent beantwortet und Du bekommt noch weitere tolle Tipps. Ich selbst bin auch in der Gruppe präsent und helfe im Rahmen meiner zeitlichen Möglichkeiten.

      Klicke einfach auf den Link und beantworte die beiden Fragen bei Gruppeneintritt korrekt. Danach wirst Du in die Kochtrotz Gruppe aufgenommen:
      https://www.facebook.com/groups/kochtrotzgruppe

      Viele Grüße
      Steffi

  2. Marion 21. Mai 2019 um 14:25 Uhr - Antworten

    Hallo Steffi,

    ich finde das Backbuch toll und habe mich in das Rezept oder besser gesagt das Brot „Gsundi“ verliebt. Beim ersten Backen hatte ich kein Amaranth aber das Brot ist auch so gelungen (jetzt weiß ich warum) und schmeckt super kernig.
    Ich habe es nun – da ich das ja erst jetzt lese – inzwischen auch mit Amaranth gebacken. Auch das ist super gelungen und lecker.

    Ohne deinen Fehler wäre ich nie auf Amaranth gekommen. Mir gefallen beide Varianten und Amaranth ist ja „gsund“. 😉

    • Kochtrotz 21. Mai 2019 um 14:55 Uhr - Antworten

      Hallo liebe Marion!
      Huiiii, das klingt supergut! Amaranth ist tatsächlich sehr gesund. Ich selbst muss auch wieder mehr damit backen ;).
      Lieben Gruß
      Steffi

  3. Erika 25. März 2019 um 15:21 Uhr - Antworten

    Hallo Steffi,
    auch ich taste mich so langsam an die glutenfreien Brotrezepte heran. Leider habe auch ich das Toffli überhaupt nicht hinbekommen. Trotz
    Ofenthermometer und korrekter Kerntemperatur ist es ein fester klebriger Klumpen geblieben und ich hatte den Eindruck, dass die Mengenangaben
    der Flüssigkeiten nicht stimmen. Mein Teig war mit insgesamt 600g Milch-/Wassergemisch verhältnismaßig flüssig. Ist das richtig so??

    Viele Grüße
    Erika.

  4. Nina 19. März 2019 um 14:11 Uhr - Antworten

    Hallo Steffi,
    ich habe eine Frage zum Ei-Ersatz (Seite 64). Da steht: Das Kochwasser ist genießbar, im Gegensatz zum Einweichwasser. Stimmt das so? Wenn ich also trockene Kichererbsen selber einweiche und nicht im Glas kaufe, kann ich dann das Kochwasser für Ei-Ersatz verwenden aber das Einweichwasser ist ungenießbar? Intuitiv hätte ich das eher andersrum gedacht, deshalb frage ich lieber nach. 🙂
    Vielen Dank und herzliche Grüße!
    Nina

    • Kochtrotz 26. März 2019 um 12:40 Uhr - Antworten

      Liebe Nina, ja das stimmt genau so.
      Lieben Gruß Steffi

  5. Swantje 6. Februar 2019 um 19:49 Uhr - Antworten

    Hallöchen Steffi!
    Bin endlich auch stolze Besitzerin des Buches! Beim ersten Lesen ist mir gerade ein kleiner (nicht inhaltlicher) Fehler aufgefallen, und zwar gibt es auf S. 26 einen Hinweis auf das Rezept „Michel“. Darin wird man auf S. 67 verwiesen. Dort findet sich allerdings nur der „Vorspann“ der Verträglichkeitsliste. Im Inhaltsverzeichnis steht „Michel“ aber korrekt der S. 108 zugeordnet. 🙂 Für zukünftige Auflagen könnte man das ja korrigieren. 😉
    Liebe Grüße aus Kanada!
    Swantje

    • Kochtrotz 8. Februar 2019 um 10:15 Uhr - Antworten

      Liebe Swantje, das ist ein sehr guter Hinweis vielen Dank dafür! Werden wir direkt für die zweite Auflage berücksichtigen. Lieben Gruß Steffi

  6. Hella 26. Januar 2019 um 23:30 Uhr - Antworten

    Das neue Backbuch ist toll.Leider ist mir Toffli garnicht gelungen .Stimmt die Flüssigkeit? LG.HELLA

    • Kochtrotz 1. Februar 2019 um 11:19 Uhr - Antworten

      Liebe Hella, vielen Dank!
      Das Rezept von Toffli ist korrekt. Welches Püree hast Du verwendet?
      Viele Grüße Steffi

  7. ulla dieck 30. Dezember 2018 um 17:03 Uhr - Antworten

    Was wäre das Leben ohne Fehler Steffi… Langweilig🙃❤️

Willkommen bei KochTrotz

KochTrotz ist ein Foodblog und ein Reiseblog der sich an Allergiker, Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranzen und alle richtet, die Spaß an Ernährung und am Selbermachen haben. Weiterhin gibt es einen großen Bereich mit Reise- und Restaurantbesuchen. Reisen und Genuss trotz Einschränkungen ist mein Credo.

Kontaktdaten

KochTrotz - Genuss trotz Einschränkungen
Stefanie Grauer-Stojanovic
E-Mail: info@KochTrotz.de
Web: https://www.kochtrotz.de