Frikadellen Spezial mit Karotten-Pastinaken-Stampf

Es gibt da so Gerichte, die braucht man einfach hin und wieder. Stampf und Frikadellen gehörten definitiv dazu. Das Rezept ist eine figurfreundliche und ernährungsbewußte Version.
Ich kaufe grundsätzlich kein fertiges Hackfleisch. Ich produziere es immer selbst.

Spezial-Frikadellen und Karotten-Pastinaken-Stampf

Zutaten 2 Personen – Spezial-Frikadellen: 
300 g mageres Rindfleisch
2 Schalotten
2 EL Petersilie
1 TL Paprikapulver geräuchert
Salz
Pfeffer
1/4 TL Jerk-Gewürz (Jamaikanische Gewürzmischung)
20 – 30 frische Pfefferkörner (gibt es im Asialaden und sie sind noch grün und saftig wenn Sie frisch sind)
1,5 Scheiben Roggenvollkornbrot
2 EL gutes Öl zum Braten
 
Zutaten 2 Personen – Karotten-Pastinaken-Stampf:
1 mittelgroße Pastinake
3 – 4 Karotten
Zusammen ergibt das Gemüse 300 g
1-2 EL Kokosmilch
1 EL Butter/Ghee
Salz
 
Zubereitung Frikadellen:
Schalotten fein würfeln und in ganz wenig Öl glasig dünsten. Fleisch entweder mit dem Messer feinhacken oder durch den Wolf drehen. Brot ebenfalls ganz fein hacken oder mit der Maschine bearbeiten und kleinmahlen. Pfefferkörner mörsern oder mit dem Brot zusammen in der Küchenmaschine kleinmahlen. Das ist am besten. Die Körner sind sehr feucht. Alle Zutaten zusammen mit der Hand gut vermischen. Lieber länger kneten. Der Teig muss gut zusammen halten.  Die Menge ergibt 8 kleinere Frikadellen. Formen Sie mit feuchten Händen erst Kugeln und dann flache Fladen. Pro Seite ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, so werden sie schön braun und knusprig.

Frikadellen Spezial

 
Zubereitung Stampf:
Von den Karotten und Pastinaken den Strunk und evtl. beschädigte Stellen abschneiden. Gemüse in gleich große Stücke schneiden. Sollten die Karotten arg groß sein, einfach der Länge nach halbieren und dann in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. In Salzwasser ca. 8 – 10 Minuten kochen, bis sie etwas mehr als knackig gegart sind, aber bitte nicht mastschig. Aus dem Wasser nehmen, noch einmal etwas salzen, Kokosmilch und Butter drüber geben und stampfen. Wenn Sie mögen, in einen Servierring packen, sieht schöner aus.

Frikadellen Spezial mit Karotten-Pastinaken-Stampf
Rezept bewerten
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Druckversion
MENGE
2 Portion(en)
VORBEREITUNG
30 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
15 Minuten
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
normal
ZUTATEN
ZUBEREITUNG
  1. 1.
DIESES REZEPT TEILEN