teaser-kochtrotz-dzg-04-2015

Ihr Lieben,

wenn ihr mich jetzt sehen könntet, dann würdet ihr bestimmt sagen: Ui, sie grinst wie ein Honigkuchenpferd 🙂 Seit 3 Tagen nämlich habe ich ein Dauergrinsen auf den Backen. Ich habe nämlich Post von der DZG bekommen mit dem aktuellen DZG Magazin für 04/2015. Da steckt eine riesengroße Überraschung für mich drin, nämlich eine sehr ausführliche Rezension über mein aktuelles Kochbuch.

Ich wusste von der Sache gar nichts und freue mich unbändig darüber. Die Beschreibung und Beurteilung ist sehr ausführlich, gut recherchiert und aufwändig geschrieben. Der Bericht ist volle 1,5 Seiten lang. Das ist wirklich besonders. ABER – am aller aller aller meisten freue ich mich über das Urteil der Sachverständigen Autorin des Artikels, Patricia Gálity. Ich darf einen Teil zitieren, ich habe Frau Gálity gefragt:

Stefanie Grauer-Stojanovic hat mit ihrem „KochTrotz“ ein Werk geschaffen, dass nicht nur  vielen Betroffenen mit unterschiedlichen Unverträglichkeiten neuen Mut schenken wird, sondern auch von dem sicher auch Fachkräfte noch die ein oder andere neue Idee für die Beratung ihrer Patienten gewinnen können.

Wow, das macht mich echt stolz! Vielen Dank an dieser Stelle.

Das Magazin geht allen DZG Mitgliedern einmal pro Quartal zu und ist immer sehr informativ. Die Deutsche Zöliakie Gesellschaft e. V. hilft in allen Belangen der Zöliakie, Erkrankungen im Bereich Gluten und Gluten-Sensivität. Die DZG ist über die Jahre erfolgreich gewachsen und schon seit langer Zeit eine ernstzunehmende Institution. Mitglieder können auf die Beratungs-Hotlines, Ärzte-Services, Rezepte und sehr viel mehr zurückgreifen. Eine Mitgliedschaft ist für viele Betroffene sehr hilfreich und lohnenswert.

DIESEN BEITRAG TEILEN