Restaurant Ecco Köln, Glutenfrei und Vegan

Das Foto ist nur ein kleiner, klitzekleiner Auszug aus dem unglaublich tollen Buffet!


Liebe Leute
, wir Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranzen und Lebensmittel-Allergien haben es ja im Allgemeinen (noch) recht schwer, geeignete Lokalitäten und Restaurants zu finden, um mal ausserhalb zu essen. Es gibt aber immer mal wieder Ausnahmen und Highlights in unser aller Leben und dazu gehört das „ecco“ in Köln definitiv.

Erst einmal macht es mich stolz und ich freue mich wirklich sehr, innerhalb einer Woche über 2 Restaurants berichten zu dürfen, bei denen nicht nur das Speisen-Angebot mehr als überzeugend ist, nein auch die Inhaber haben mich buchstäblich platt gemacht. Ich bin glücklich, treffe ich doch immer mehr auf Menschen, deren eigene Erlebnisse und Geschichten sie zu „Überzeugungstätern“ gemacht haben. Das macht Mut und mich ein wenig stolz niemals aufzugeben und immer und immer weiter zu suchen.

Nun will ich Euch erzählen wie es zum unserem Besuch im „ecco“ kam:

Mein Mann und ich besuchten die Möbelmesse in Köln. Für uns war es eine recht frustrierende Angelegenheit. Ein mittelgroßer Möbelkauf steht an, wir hatten fast alle Möbel schon final herausgesucht und wollten uns noch in einem Bereich inspirieren lassen. Hat leider alles so gar nicht hingehauen, Inspiration > Fehlanzeige, herausgesuchte Möbel bei den von uns präferierten Herstellern waren alle nicht in der Ausstellung :(.

Kurz noch auf der Möbelmesse einen Espresso getrunken und im Smartphone nach Restaurants mit glutenfreiem Angebot gesucht und fündig geworden. Viel Auswahl scheint es neben den üblichen Verdächtigen (Block House, etc. ) nicht zu geben.

Also kurzerhand im „ecco“ angerufen. Es meldete sich eine sehr nette Stimme mit Namen Nicole. Sie erklärte mir kurz, es gebe heute einen Brunch bis 15 Uhr. Ich rief 14.50 Uhr an! Nicole, die nette Frau am Telefon hat nicht nur registriert, dass wir mit dem Auto unterwegs sind und mir spontan einen firmeneigenen und kostenlosen Parkplatz in Kölns Südstadt angeboten, nein sie hat direkt am Telefon gesagt, dass wir mehr als herzlich Willkommen sind und kostenlos die Reste des Brunchs aufessen dürfen. Nicole, sagte mir schon am Telefon, es sei nicht mehr alles da und  auch nicht mehr so schön aufbereitet und bevor es weggeworfen werde, …. WHAT??? 🙂 🙂 🙂 Sowas Tolles hab ich selten in meinem Leben erlebt.

Ankommen im „ecco“:
Wir hatten Glück und konnten direkt um die Ecke parken, es war ein Parkplatz frei und das in Köln! Das tolle Parkplatz-Angebot von Nicole haben wir nicht somit nicht wahrgenommen. ABER, wir kamen herein in’s ecco um 15:04 – das Brunch-Buffet war immer noch beeindruckend, obwohl wohl offiziell schon beendet.

Die Kaffee- und Teekarte ist ebenfalls beeindruckend und es gibt viele Alternativen zu Laktose-haltigen Produkten, das pflanzliche Angebot ist mehr als ausreichend für Kaffee- und Teespezialitäten.

Ein Team-Mitglied vom ecco ging mit mir das ganze verbliebene (und immer noch beeindruckende) Buffet durch und zeigte mir akribisch alle glutenfreien Speisen. Davor wurde ich noch gefragt, wie sehr meine Zöliakie ausgeprägt ist. Schlichtweg mit dem Hintergrund, weil es Speisen gibt, die in der Nähe von glutenhaltigen Lebensmitteln stehen. RESPEKT! Das habe ich für mich bis dato noch nicht erlebt!

Alle können ins „ecco“ das ist großartig.
Wisst Ihr was mich oft total nervt? Vegan – nicht vegan, Allergie – nicht Allergie, Intolernaz – nicht Intoleranz, ….. Schlichtweg Tolerant oder nicht Tolerant! Das „ecco“ hebelt genau das aus. Alle finden etwas beim Brunch. Egal ob vegan oder nicht vegan, egal ob intolerant oder nicht. Um alle wird sich gekümmert! Ich ziehe meinen virtuellen Hut!

Restaurant Ecco Köln, Glutenfrei und Vegan

Geniessen im „ecco“
Habe ich neulich vom Einkaufs-Paradies auf Gran Canaria berichtet, so finden hier ALLE mit oder ohne Intoleranzen, vegan oder nicht auch ein Paradies vor.

Hier mein Foto von einem meiner Tellerchen:

Restaurant Ecco Köln, Glutenfrei und Vegan

Wisst Ihr was ich soooooo beeindruckend finde im „ecco“? Es wird kein großartiger Bohai draus gemacht, wer ist wie drauf, wer hat was, …. Nicole hat kurzerhand ihrer Crew gesagt, ich brauche noch glutenfreies Brot und schwups war auch nach Ende des Brunchs glutenfreies Brot auf unserem Tisch und nur für mich!

Restaurant Ecco Köln, Glutenfrei und Vegan

Jaaaaaaa, das alles war nur für mich! Keine Ahnung was für ein Angebot vorherrscht wenn man pünktlich kommt! Die Brötchen waren immer noch knusprig. Alle die glutenfrei essen wissen, dass dies eine Herausforderung ist.

Was ich auch absolut genial finde im ecco. Der so natürliche Umgang mit Intoleranzlern, Veganern und (ich nenne Euch jetzt mal so) „Normalos“. Das haben wir sehr genossen!

Die Süßabteilung – sprich Desserts, war auch zu unserem Zeitpunkt des Besuches ein kleines Paradies im großen Paradies 🙂

Restaurant Ecco Köln, Glutenfrei und Vegan

Milchfreie Mousse, milchfreier Pudding und milchfreier Reisbrei (super fluffy) waren vermutlich nur die Spitze des Eisbergs 🙂

Während wir gebeten wurden, alles an Resten vom Buffet abzuräumen, was wir möglicherweise essen wollten und könnten, kam immer wieder jemand vom Personal vorbei und fragte ob alles ok sei, ob man Fragen beantworten könne, …

So niemals zuvor erlebt. 
Größtes Lob an das Team von Nicole und Robert (er ist Mitinhaber und veganer Koch). Das Team ist engagiert und bestens im Bilde was Intoleranzen und Allergien angeht! Vorbildlich!

Auch niemals zuvor erlebt, dass vegan, allergiearm und „normal“ so natürlich und in so schmackhafter und toller Qualität zusammengehen können.

Wir kommen wieder!
Das ist eh klar und wir würden in jedem Restaurant-Guide die maximale Sterne-Zahl geben!!!!

Während wir schon zahlten und unsere Jacken anzogen, wurde das vegane Buffet für den Abend vorbereitet. Wir durften ein tolles Amaranth-Dessert probieren und dabei erfahren, dass keine der Speisen mit Zucker zubereitet wird.

Die Küche verwendet Zucker-Alternativen und natürlich KEINE Zusatzstoffe!

DANKE an Nicole und das so nette Ecco-Team, für uns war es ein wunderbares Erlebnis. Macht weiter so.

Rohköstlich und zuckerfrei!
Nicht nur, dass Nicole immer wieder an unseren Tisch kam, um sich zu erkundigen, wie es uns mit dem Essen geht und ob alles ok ist. Nein, sie hat uns auch viel erzählt. Nämlich, dass das vegane Amaranth-Dessert rohköstlich ist. Ich habe es probiert. Es ist deliciös und nicht nur rohköstlich!

Weiterhin sind viele Speisen zuckerfrei!

FRAGT! GEHT HIN! UNEINGESCHRÄNKTE EMPFEHLUNG!
Das gab es hier noch nie im Kochtrotz-Blog!

Hier noch die Eckdaten:

Restaurant ecco

Speisen und Getränke


Kartäuserwall 7-11
50678 Köln
Tel: 0221-8004111

Öffnungszeiten
Mo-Sa: 9-Mitternacht
So: 10- Tatort
Frühstück:9 -13 Uhr
Sa.-Brunch:10 -15 Uhr
So.-Brunch:10 -15 Uhr

Website:
http://ecco-restaurant.de

 

 

DIESEN BEITRAG TEILEN