KT-5-JAHRE-fuer-blog

Dieser Tage dachte ich so, hm ich glaube mein Blog wird 5! UND – Jahaaaa am 13.10.2015 wird der Blog sage und schreibe 5 Jahre alt. Wundert ihr euch vielleicht gerade, warum ich das schon heute schreibe? Ganz einfach, es gibt was zu gewinnen (was ist gut, es gibt Hammer-Gewinne!) und die Gewinner gebe ich genau an meinem Blog-Geburtstag bekannt. 

Irre – völlig irre. In Worten    F Ü N F    G A N Z  E     J A H R E    blogge ich jetzt schon! Das finde ich selbst faszinierend! Was hat sich nicht alles ereignet in dieser Zeit. Ich will euch jetzt nicht mit einem klassischen Rückblick zu texten, das ist nicht mein Ding. Ich blicke immer nach vorne und der kommende Tag ist mein Ziel und zudem arbeite ich immer auf entferntere Ziele zu! Ausserdem versuche ich immer, aus der Situation das Positive zu erkennen und für mich mitzunehmen! Aber hey –     F Ü N F    G A N Z  E     J A H R E    ist echt ein Ding! Das war mir so gar nicht wirklich bewusst. Die Zeit verging wie im Flug. 

Ich bin absolut keine Heldin im Termine merken. Ich kann euch was verraten, mein Mann „Der Herr KochTrotz“ glücklicherweise auch nicht. Wir haben schon einige Hochzeitstage verpennt. Das tut unserer Partnerschaft aber keinen Abbruch. In jedem Jahr, als wir es dann irgendwann bemerkten, haben wir uns dann nachträglich eine schöne Zeit gemacht. Für uns geht das OK so, wir sind halt so :). 

Interessanterweise geht mein Blog-Jubiläum auch fast einher mit dem Erreichen von 20.000 Fans auf meiner Fanpage auf Facebook. Wäre ja echt unglaublich, wenn ich diese Fanzahl fast gleichzeitig erreichen würde. Aber da passiert eh was passiert. Folgst Du mir noch nicht auf Facebook? Hier lang zu meiner Fanpage: http://www.facebook.com/kochtrotzfan Dort gibt es auch immer viele Neuigkeiten und Diskussionen. Folgen lohnt 🙂

ABER – mir ist so nach einem mini Abriss der letzten Jahre – hehe 🙂 Voll krass, als ich mir in 2010 überlegte, einen Blog zu machen.Da hatte ich selbst keinen Plan, was es bedeutet einen Blog zu machen. Ich, die schon damals ihre Kohle seit 15 Jahren mit professionellen Digitial-Projekten verdiente und eine der gefragtesten Digital Expertinnen Deutschlands war, hatte zu dem Zeitpunkt keinen Plan über’s Bloggen. Ihr kennt mich, ich bin transparent, offen und gehe mit den Dingen so um, wie sie mir begegnen.  

Also, von der Idee direkt in die Tat. Hey, ich hab ein Problem, ich kann quasi nix mehr essen, aber ich kann kochen und ich will mehr Lebensqualität, lass mal gucken, was so geht, da sind ja noch echt etliche mehr, denen es so ergeht wir mir … das war damals der Anlass für den Blog. Mehr nicht und weniger nicht! Der Name war ne Sekundenentscheidung. Ich hab mir nix weiteres überlegt damals. Jaaaaa, irgendwann war mir auch klar – man liest auch mal gerne KochtRotz und nicht KochTrotz – hahaaa Scheiss drauf dachte ich mir! Neben dem Namen war ja von Beginn an mein Credo: „Genuss trotz Einschränkungen“ im Blog als Slogan mitgeführt und ist bis heute geblieben. 

Jetzt mach ich es aber echt kurz! Ich bin alle Jahre dabei geblieben, IHR ALLE spielt eine sehr wesentliche Rolle dabei! Auf und ab ging es mit mir und dann wieder auf und immer wieder kommt was neues in Sachen Gesundheit, TrippTrapp, KlippKlapp … Heute so morgen so und das meine ich nicht im negativen Sinne. Euch geht es ja auch ähnlich. 

Für mich persönlich ist es faszinierend, was in den letzen 5 Jahren passiert ist. Meine eigene Gesundheit, die ich mit Hürden und auch professionellen Hilfen kontinuierlich gesteigert habe. Aber hey, auch IHR ALLE, die mir teils seit Beginn an die Treue haltet, aber auch alle, die immer wieder neu auf meinen Blog und mich treffen, das ist echt was ganz besonderes und bemerkenswertes. Ich weiß, mein Blog ist längst kein anonymer Food Blog für Allergiker mehr. Ich freue mich wie Bolle, dass unter euch Leser*innen Kontakte entstanden sind auch auch gute Freundschaften. Das ist ein hohes Gut! 

Ich selbst habe in 2014 die Entscheidung getroffen, meinen beruflichen Schwerpunkt zu verlagern. Ihr wisst, ich habe das erste Kochbuch für Mehrfach-Intoleranzen geschrieben, im April 2015 veröffentlicht und mich allen Widrigkeiten in Sachen „Rezeptbaukasten“ durchgesetzt!  Kein Verlag wollte ein Kochbuch mit Baukastensystem veröffentlichen. So entschied ich mich zur „Eigenproduktion“ und auch „Eigeninvestition“. Ich habe all mein Geld zusammengekratzt und „das erste KochTrotz Kochbuch“ geschrieben, fotografiert, designt und eh alles in Eigenregie gemacht.  Nach Erscheinen habe ich mir Ärger mit dem klassischen Buchhandel eingefahren und fahre ihn bis heute ein. Eine Lieferfähigkeit zu machbaren Bedingungen von einem Eigenverlag wird nicht verstanden. Dennoch ist mein erstes Kochbuch zu einem Beststeller Nummer 1 auf Amazon geworden. Darauf bin ich stolz! IHR ALLE, meine lieben Leser*innen habt da mitgeholfen. Ihr habt mein Buch gekauft, es weiter empfohlen, habt Rezensionen geschrieben und wart immer an Board! Total klasse und meine Verneigung an euch an dieser Stelle! An dieser Stelle bemerke ich noch, ich werde auch weiterhin kostenlose Rezepte verbloggen und nicht zur reinen Buchautorin „mutieren“ :).

Mein Leben hat sich über die Jahre sehr verändert. Persönlich habe ich mir mit Höhen und Tiefen einen gesundheitlichen Zustand erarbeitet, der mir seit einigen Jahren in der meisten Zeit ein relativ normales Leben ermöglicht. Tiefschläge gibt es immer wieder. Ihr habt ja mein Gesicht vor ein paar Monaten gesehen, das nur als ein Beispiel. Auch die vegane Ernährung, die sich erst als gesundheitliches Highlight für mich zeigte, war auf Dauer keine fördernde gesundheitliche Sache für mich. Hierzu werde ich irgendwann einen Bericht schreiben. 

Kater Neko und Kohl

In meiner ganzen Blogger-Zeit hat sich unser Kater Neko einen festen Platz erarbeitet und fungiert als nicht mehr wegzudenkender Assistent 🙂 In meinem ersten Buch hat er einen festen Platz und weil er so beliebt ist, sogar eine eigene Fanpager, wo er seine Erlebnisse postet 🙂 https://www.facebook.com/assistentneko

Ich bedanke mich an dieser Stelle bei euch allen für all das, was wir quasi zusammen erlebt haben. Danke für euer grosses Vertrauen in mich, eure Inspiration und eure konstruktive Mitarbeit und auch für alles andere. Ich bedanke mich bei all meinen Partnern, meinen stillen Unterstützern und ganz vorne an bei meinem Ehemann „Der Herr KochTrotz“. Ich freue mich auf dien nächsten Jahre mit euch und allen, die noch den Weg hierhin finden <3.

Ein Dankeschön von mir an euch zum 5Jährigen!

Zu meinem Jubiläum habe ich mir etwas besonderes ausgedacht! Getreu meinem Motto „Geniessen trotz Einschränkungen“ habe ich meine beiden Lieblingspartner angesprochen, die mein Motto perfekt ausfüllen. Nämlich, die liebe FoodOase für die Einschränkungen und das tolle und nachhaltige Unternehmen Tropicai, das für den Genuss steht. 

Ich dachte mir, wenn ich schon so lange blogge, wäre es doch total prima, dass ihr auch länger was vom Gewinn habt 🙂 Schaut mal, diese beiden wundervollen Gewinn-Aktionen habe ich für euch:

Aktons-Grafik-Gewinnspiel-foodoase
5 Einkaufsabo’s bei der FoodOase im Gesamtwert von 500 €!
FoodOase sponsert 5 Gutschein-Abo’s im Wert von 100 €. Die Gewinner erhalten über einen Zeitraum von 10 Monaten alle zwei Monate einen Einkaufsgutschein mit 20€ Guthaben als Geschenk.

Die liebe FoodOase.de hat für mein Blog-Jubiläum einen ganz wundervollen Gewinn zur Verfügung gestellt. Es ist übrigens auch die größte Gewinn-Aktion, die die FoodOase bislang jemals veranstaltet hat!  Ihr könnt 5 x ein Einkaufsabo im Gesamtwert von jeweils 100 € gewinnen. 

Aktons-Grafik-Gewinnspiel-tropicai
1 x eine 10-monatige Genussreise mit Tropicai

Tropicai nimmt euch mit in die Kokos-Genußwelt und zwar folgendermaßen:

Oktober 2015: Kokosmehl und Messbecher für Cups & Spoons 

Dezember 2016: 1 riesiges Glas Kokosöl

Februar 2016: Kokosblütenvinaigrette „Exotic Blossom“, Kokosmus, 1 Kokosschale

 April 2016: Kokosblütenvinaigrette „Nectar Dream“  und Kokoschips

 Juni 2016: 6-Pack Kokoswasser (bestehend aus allen 3 Sorten)

 August 2016: Kokosblütensirup und Kokosblütenzucker

Schöne Gewinne oder? Und – damit sich die 6 Gewinner am 13. Oktober 2015 mit mir, an meinem Bloggeburtstag  freuen können, starten wir genau jetzt mit der Aktion. Ihr tragt euch einfach in das Formular unten ein, ich lose am 12.Oktober nachts die Gewinner*innen aus und gebe sie dann ganz fristgerecht zu meinem Blog-Jubiliäum am 13.10.2015 bekannt. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an Tropicai und FoodOase für diese phänomenalen Gewinne. 

Jetzt Teilnehmen und Formular ausfüllen: 

DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET! ES ENDET AM 12.12.2015, 23:59 UHR 

 * Die Teilnahmenahmebedinungen Gewinnspiel "5 Jahre KochTrotz": Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Teilnahme ist kostenlos und freiwillig. Jeder Teilnehmer darf nur 1x teilnehmen. Es besteht kein Anspruch auf Teilnahme nach Ablauf des Gewinnspiels. Die teilnehmenden Personen müssen über 18 Jahre sein und eine gültige Postadresse nebst Email-Adresse in Deutschland angeben. Fehlende oder falsche Adressdaten werden nicht berücksichtigt und von der Verlosung ausgeschlossen. Mitarbeiter von Unternehmen die zu diesem Anlass Gewinne bereitstellen dürfen nicht teilnehmen. Die Gewinner werden ausschließlich per Email benachrichtigt. Die Adressdaten werden ausschließlich zum Zwecke dieses Gewinnspiels um dem Versand der Gewinne verwendet.Nach der Verlosung werden die Gewinner nebst Adressen an Tropica / FoodOase weitergeleitet. Die Gewinne werden (leider) nur innerhalb Deutschland versendet.
DIESEN BEITRAG TEILEN