lievito-madre-glutenfrei-gemeinschaftsprojekt-1

UPDATE: 21.07.2016
Wir werden etwas warten müssen mit dem Start des Projekts. Derzeit ist es einfach zu heiss und der Lievito Madre schimmelt extrem schnell. Da wir nicht alle einen kühlen Keller für die ersten Tage haben, werde ich abwarten, bis sich die Temperaturen wieder runterfahren. Dann setze ich den Starttermin an. Keine Sorge, ich lasse euch für die Einkäufe und Vorbereitungen genügend Vorlaufzeit. Das ist aber echt kein Akt, das werdet ihr sehen. Ich habe einen am Dienstag diese Woche einen Ansatz getestet und dieser schimmelte innerhalb von 24 Stunden in meiner Küche bei diesen Temperaturen. Das lassen wir echt besser mal.


Hallöchen, euer Interesse am glutenfreien Lievito Madre ist ja echt groß und das freut mich sehr. Einige von euch haben in der Vergangenheit schon Schiffbruch erlitten und er ist nichts geworden.

Jetzt habe ich mir überlegt, ob wir den glutenfreien Lievito Madre gemeinsam machen? Das wäre sozusagen ein Gemeinschaftsprojekt. Ich würde ein Datum für den Start bestimmen und einen Zeitplan. Vorab euch die Liste der 4 Zutaten geben (mit Alternativen), damit ihr einkaufen gehen könnt und dann legen wir gemeinsam am Startdatum los und machen den quasi alle gleichzeitig. Was haltet ihr von einem solchen Projekt? Natürlich kann man auch jederzeit noch einsteigen, das ist auch kein Problem.

Aus meiner Sicht hätte es den Vorteil, dass wir uns dann untereinander super austauschen könnten mit dem jeweiligen aktuellen Problemchen oder Fragen. Was denkt Ihr darüber? Wäre so ein Gemeinschaftsprojekt für euch interessant? Schreibt mir doch bitte in den Kommentaren kurz eure Meinung. Da ja gerade Sommerferien sind, wäre es auch interessant zu erfahren, ob das ein Hindernis darstellt.

Für alle die neu im Thema Lievito Madre sind: Lievito Madre ist die sogenannte Mutterhefe und wird in Italien viel und gerne verwendet. Original Panettone Rezepte zum Beispiel sind alle mit Lievito Madre. Man „züchtet“ den Lievito Madre über 21 Tage und hat dann einen festen Sauerteig oder auch Mutterhefe genannt und kann ohne Zusatz von weiterer Hefe backen und erhält sehr aromatische und tolle Backergebnisse. Ist der Lievito Madre einmal über die 21 Tage aufgebaut, hält er sich quasi ewig. Es gibt 2 Ansätze von Lievito Madre, einen mit Joghurt und einen mit Wasser. Ich bin Fan vom Ansatz mit Wasser, der mit Joghurt schimmelt schnell. Schenkt man den Aussagen vieler italienischer Backblogs und Backkoryphäen Glauben, ist auch nur der Lievito Madre mit Wasser der einzig Originale ?  In Italien gibt es sogar einmal im Jahr ein Lievito Madre Festival, das im Parma stattfindet.

Der Lievito Madre wird zwischendurch aufgefrischt wie man das vom Sauerteig auch kennt. Das wars auch schon.

Ich backe sehr gerne damit und meine glutenfreien Backwaren sind dadurch länger haltbar und aromatischer.

Jetzt bin ich gespannt, was ihr zu meiner Idee sagt.

Viele Grüße,
signatur-steffi-kochtrotz-de

 

DIESEN BEITRAG TEILEN