Heute schreibe ich Euch eine Empfehlung für eine für mich seit Jahren wirklich wertvolle Seite im Internet. Die Seite ernaehrung.de.

Dort findet Ihr nicht nur ständig neue, informative und sehr gut recherchierte und fundierte Beiträge rund um Ernährung, es gibt auch einen Blog, Berechnungstools und eine Adress-Datenbank wenn Ihr auf der Suche nach Ernährungsberatung, Kliniken und Ärzten für den Bereich Ernährung seid. Ich weiß doch selbst wie schwer es oft ist mit Intoleranzen gutes Gehört und kompetente Beratung zu finden.

Die Seite ernaehrung.de wird privat betrieben vom Institut für Ernährung und von dem dort ansässigen sehr kompetenten Team. Das Institut und die unabhängige Forschungseinrichtung werden privat betrieben und man freut sich auch immer über Spenden. Könnt Ihr auch hier nachlesen: http://www.ernaehrung.de/impressum/

Der für mich mit Abstand wichtigste Seiteninhalt ist die mit ebenso großem Abstand fundierteste Lebensmittel-Datenbank. Sie ist nicht nur extrem umfangreich, sie bietet vertrauenswürdige Informationen nach dem aktuellen Bundeslebensmittelschlüssel an. Auf den verlasse ich mich dann doch lieber als auf irgendwelche anderen Datenbanken bei denen ich nie weiß wer die angegebenen Inhalte eingepflegt hat.

Bei der Suche nach Lebensmitteln kann man sich entscheiden welcher Quelle man sich bedient ob Bundeslebensmittelschlüssel oder Firmenangaben oder beides.

Der Umfang der Ausgabe der jeweiligen Angaben zu dem gesuchten Lebensmittel ist grandios. Es werden neben den Hauptnährstoffen schon direkt wertvolle Infos wie Wassergehalt, Cholesterin, Mineralstoffe, Alkohol und Broteinheiten mit angegeben.
Was die Datenbank aber besonders werthaltig gestaltet sind die weiteren sehr genauen Angaben zu Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, Aminosäuren, Fettsäuren, dann noch die speziellen Kohlenhydrate wie bspw. Sorbit, Glucose, Fructose, Saccharose, Lactose, Stärke, Mannit, Xylit, Oligosaccharide um nur einige zu nennen. WEiterhin gibt es noch eine Abteilung „Sonstige“ im Suchergebnis des jeweiligen Lebensmittels hier sind dann Angaben wie wasserlösliche und unlösliche Ballaststoffe, Harnsäure, etc. geführt.

FAZIT: Ich kenne keine andere so umfangreiche, wertvolle und vertrauenswürdige Lebensmittel-Datenbank.

ERGÄNZUNG: Ich habe gerade vom DEBInet-Team erfahren, dass die Datenbank in Kürze um Allergene und Zusatzstoffe erweitert wird. Ja perfekt oder? 🙂

Hier noch einige Screenshots am Beispiel zu Suche von einer frischen Aprikose:

DIESEN BEITRAG TEILEN