Rezeptfilter: keine Auswahl

Buchbesprechung – Der kleine Souci – Lebensmitteltabelle für die Praxis

Buchbesprechung-der-kleine-Souci-1
Jetzt fängt sich auch noch an Bücher zu besprechen? Was’n da los?
Na, habt Ihr gerade sowas gedacht? Hä?

Tja, so bin ich. Immer mal für ne Überraschung gut!

In den nächsten Tagen wird noch eine weitere Buchbesprechung folgen. Und warum? Weil ich mich entschieden habe, am Event von Arthurs Tocher kocht mitzumachen. Das Event trägt folgenden Titel: Jeden Tag ein Buch – Blogger Themenwoche. Die Beschreibung vom Event könnt Ihr hier nachlesen > KLICK. Thematisch geht es um Genußbücher jeglicher Art.

Fragt Ihr Euch jetzt wieder warum ich dann dieses Buch gewählt habe? Simpel, simpel. Das Buch, der kleine Souci – Fachmann – Kraut verhilft mir erst zum Genuß.

Ihr wisst ja, ich bin Allergikerin und habe eine Portion extraviele Nahrungsmittel-Intoleranzen abbekommen. Diese Buch „Lebensmitteltabelle für die Praxis“ liebevoll genannt „der kleine Souci“ ist mein ständiger Begleiter. Es hat ein handliches Postkartenfomat und passt fast überall und in jede Tasche mit rein. In meine Taschen sowieso, weil meine Taschen müssen immer groß sein. Je größer je besser. Aber das ist ein anderes Thema.

Der kleine Souci ist für mich ein Mittel zum Genuß. Klein, übersichtlich und ein wahres Informations-Kraftpaket. Guck mal hier:

Buchbesprechung-der-kleine-Souci-1-3
Der kleine Souci ist wunderbar praktisch in logische Rubriken aufgeteilt:

  • Milch- und Milcherzeugnisse ohne Käse

  • dann noch mal eine extra Rubik mit Käsesorten

  • Hühnerei

  • Fette und Öle

  • Fleisch und Fleischerzeugnisse

  • Fisch und Fischerzeugnisse

  • Krusten- und Weichtiere

  • Getreide und Getreideprodukte

  • Gemüse

  • Obst

  • Schalenfrüchte

  • Honig, Zucker und Süßwaren

  • Getränke

Jedes aufgenommene Lebensmittel und Produkt wird sehr übersichtlich aufgeschlüsselt. Kannst Du ja oben am Beispiel sehen.

Für mich ein Weg hin zum Genuß, weil ich meine Gefahrenquellen und Risiken auf einen Blick habe. Ich kann aber nicht nur den Fructose-Gehalt, Biogene Amine, Stärke, etc. erfahren. Alle Lebensmittel sind sind aufgeschlüsselt in allen relevanten Nährstoffen.

Ich hab schon manchen AHA-Effekt erlebt was Vitamine und Mineralstoffe mancher Lebensmittel angeht.

In diesem Sinne, genießt das Leben! Jede Stunde, jeden Tag, Euer Leben lang!

Eure Steffi Kochtrotz

PS: die ISBN-Nummer des Buchs ist: 978-3-8047-2679-6

Hinterlassen Sie einen Kommentar

12 Kommentare

  1. Claudia 10. Oktober 2013 um 18:04 Uhr - Antworten

    Hallo!

    Sind da auch Nährwerte von Wildkräutern drin? Die interessieren mich am meisten.
    Schon mal DANKE im Voraus

    Claudia

    • Kochtrotz 10. Oktober 2013 um 18:48 Uhr - Antworten

      Hallo,
      also so ein allumfassendes Werk ist es nicht. Es sind Kräuter drin, aber ob die drin sind, die Du suchst weiß ich leider nicht.

      Gruß
      Steffi

      • Claudia Tätemeyer 15. Oktober 2013 um 9:35 Uhr - Antworten

        Hallo Steffi!

        Ich suche Nährwert Angaben von Giersch, Brennnessel, Gänseblümchen, Vogelmiere, Melde, Taubnessel, kleiner Wiesenknopf und ähnliches.

        Ich habe schon einige Angaben, leider sind die von 1982. Ich habe keine Ahnung, ob die wirklich noch aktuell sind.

        Kannst du die Angaben, die in dem Buch sind vlt. irgendwie zukommen lassen? Ich weiß ja nicht, wie viele es sind.

        LG
        Claudia

        • Kochtrotz 15. Oktober 2013 um 12:09 Uhr - Antworten

          Hallo Claudia, das kann ich leider nicht machen. Ich möchte Dich bitten, das Buch dann eher zu kaufen oder auszuleihen. Ich unterstütze die Autoren mit dem Kauf. Sie haben sich ja viel mühe gemacht. Ich hoffe, das verstehst Du.

  2. Resi 18. Juli 2013 um 16:35 Uhr - Antworten

    Hallo! Das Buch klingt sehr gut – aber wo liegen die Grenzwerte?!? Ist das im Buch auch beschrieben? Ich habe eine Histaminintoleranz, Glutenunverträglichkeit und mehrere Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Ei, Hefe, Paprika, Ingwer…) – bei welchen Werten Histidin bzw. anderer biogener Amine muss ich einen Schlussstrich ziehen? Oder heißt es da ausprobieren? z.B. die Werte oben im Bild von Quinoa – Histidin 368, Arginin über 1000! Aber Quinoa gilt als histaminarm… Also – wäre schön, wenn mir jemand nen Tipp geben könnte, wie hoch die Werte sein dürfen. Dann – denke ich – kaufe ich mir das Büchlein auch… DANKE!

    • Kochtrotz 18. Juli 2013 um 18:33 Uhr - Antworten

      Hallo Resi,
      der kleine Souci ist nicht speziell auf Intoleranzen abgestimmt. Er gibt lediglich recht verlässliche Werte an.
      Ich denke, Du musst Deine Grenzen selbst ausloten. Gerade bei einer Histamin-Intoleranz sind die Verträglichkeiten und Grenzen sehr individuell. Gerade deshalb muss man ja ausprobieren. Es gibt Menschen mit Histamin-Intoleranz, die Mandeln vertragen, andere nicht. Das nur als Beispiel.

      Das Buch ist gut, um überhaupt zu sehen, welche Lebensmittel welche Werte haben.

      Viele Grüße
      Steffi

  3. jessi 11. Juli 2013 um 21:49 Uhr - Antworten

    Hi steffi,
    Habe das buch seit heute in meinem besitz und ich gebe es nicht mehr her. Nein nein.
    Habe auch gleich ein neues Lebensmittel kennengelernt: urdbohnen kannte ich noch nicht:-)
    Lg jessi

    • Kochtrotz 11. Juli 2013 um 23:46 Uhr - Antworten

      Hallo Jessi, das freut mich aber. Das Buch ist super. Ich schleppe meins auch immer mit 🙂 LG Steffi

  4. Hannah (@lumikuke) 10. Juli 2013 um 10:16 Uhr - Antworten

    Hallo Steffi,
    ich habe das Buch auch direkt auf den Wunschzettel gepackt! So ausführliche Infos zu den Lebensmitteln findet man ja sonst selten. Ich habe das Glück, keine wirklichen Unverträglichkeiten zu haben, aber ich beginne immer mehr michmit dem Gedanken an ein fructosefreies bzw. fructoseärmeres Leben anzufreunen (wie bspw. Katharina kocht)
    Liebe Grüße,
    Hannah

    • Kochtrotz 10. Juli 2013 um 13:40 Uhr - Antworten

      Hallo Hannah,
      Cool. Dann ist ja meine Buchbesprechung genau richtig 😉

      LG
      Steffi

  5. jessi 9. Juli 2013 um 23:41 Uhr - Antworten

    Wow tolle buchvorstellung 🙂
    Wusste gar nicht, das es so eine liste in Buchform gibt erleichtert vieles, besonders bei erhötem bedarf z b am mineralien etc.
    Nach dem lesen gleich bestellt.
    Danke noch mal.

    • Kochtrotz 10. Juli 2013 um 8:05 Uhr - Antworten

      Hallo Jessi,
      lieben Dank, dass Du mir hier einen so tollen Kommentar hinterlässt *zwinker*.

      Das Buch ist ein Goldschatz finde ich 🙂

      Schönen Tag Euch,
      Steffi

Willkommen bei KochTrotz

KochTrotz ist ein Foodblog und ein Reiseblog der sich an Allergiker, Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranzen und alle richtet, die Spaß an Ernährung und am Selbermachen haben. Weiterhin gibt es einen großen Bereich mit Reise- und Restaurantbesuchen. Reisen und Genuss trotz Einschränkungen ist mein Credo.

Kontaktdaten

KochTrotz - Genuss trotz Einschränkungen
Stefanie Grauer-Stojanovic
E-Mail: info@KochTrotz.de
Web: https://www.kochtrotz.de