Rezeptfilter: keine Auswahl

Reisen mit der Deutschen Bahn, Essen im Bordrestaurant, Nahrungsmittel-Intoleranzen und Lebensmittel-Allergien

Mit Nahrungsmittel-Intoleranzen und Lebensmittel-Alllergien zu Reisen ist nicht immer so lustig und angenehm. Unsere Möglichkeiten überall und irgendwo Essen zu kaufen sind eben sehr eingeschränkt.

Nicht immer kann man sich vor einer Reise optimal organisieren. Bei mir sind oft die Rückreisen von Geschäftsreisen das Dilemma. Keine Zeit, keine Möglichkeit, etc. und schon sitzt man für mehrere Stunden im Zug ohne Essen.

Ich hab eigentlich immer ein Notpäckchen Reiswaffeln, Cashewnüsse, Macadamianüsse oder Mandeln dabei. Leider geht die Notration häufig schon während der Reise drauf. Nicht selten finde ich gar nichts beim dargebotenen Essen während langen Terminen. Das kennt Ihr bestimmt.

Oft denke ich , egal wie viel ich vorher an Notration einpacke, die Sachen sind vor der Rückreise aufgebraucht. Ich habe festgestellt, dass eigentlich alle gerne zugreifen, wenn Nüsse angeboten werden :). Man will ja auch nicht unhöflich sein. 🙂 🙂

So, nun aber auf den Punkt.

Wenn Ihr mit der Bahn reist, könnt Ihr bereits vorher auf der Website der Deutschen Bahn schauen, was gerade im Bordbistro und im Bordrestaurant an Speisen angeboten wird.

Hier der Link zur Bordgastronomie der Deutschen Bahn:
https://www.bahn.de/p/view/service/zug/bordgastronomie/monatsaktion.shtml?dbkanal_007=L01_S01_D001_KIN0011_service_WR2-Bistro_LZ01

Die Bahn wechselt ihr Speisenangebot monatlich.

So könnt Ihr zumindest schauen, ob es etwas für Euch gibt. Das beruhigt ungemein wie ich finde :).

Eigentlich müssten auf jedem Tisch im Board-Restaurant Allergen-Flyer liegen. Das tun sie natürlich nicht. Vermutlich nehmen sie Fahrgäste immer mit. Ist auch egal. Das Personal kann leider nicht immer Auskunft geben und hat auch nicht immer einen Flyer im Schrank liegen.

Helft Euch selbst 🙂

Ihr findet den Flyer auch bei online bei der Deutschen Bahn und zwar hier:

https://db-bordgastronomie.de/dbgastro/downloads/DB_Zutatenheft_12-12.pdf

 

Dieser Flyer ist enorm hilfreich wie ich finde.
Nicht nur Menschen mit einer Gluten-Unverträglichkeit / Zöliakie haben Mühe, das Gluten im Essen zu finden, nein das trifft auch auf alle zu, die eine Histamin-Intoleranz haben und auch mit einer Laktose oder Fructose-Intoleranz steht man oft da und rätselt, was da so im Essen alles versteckt ist.

Dieser kleine Artikel gehört mal wieder in die Kategorie Tips und Erlebtes von „kochtrotz on tour“.

Ich hoffe, es hilft einigen von Euch auch ein wenig weiter.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

6 Kommentare

  1. Sand Ra 21. September 2018 um 10:41 Uhr - Antworten

    Toller Tip.

    Ich werde wohl bei meiner nächsten Reise (Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin, juhu) Vollverpflegung mitnehmen. Aktuell ist genau ein Gericht nebem dem Rührei als GF gekennzeichnet. Eine Erbsen-Apfelsuppe. Prima. Ich habe eine ausgeprägte Fruktoseintoleranz. Der Apfel in dieser Suppe wäre mein Todesurteil. Und da habe ich noch nicht geschaut ob Sellerie dabei ist.

    Ich ärgere mich grad so über die „Panscherei“ beim Essen. Rostbratwürstchen, Frikadellen und Chili Con Carne gäbs auch diesen Monat. Aber nicht GF. Das sind doch Gerichte die locker ohne Gluten auskommen. Grrrrrrr.

    • Kochtrotz 25. September 2018 um 14:23 Uhr - Antworten

      Liebe Sandra, ach jeeeee, das ist aber echt schade, dass die Auswahl so schlecht für Dich ausfällt. Es wäre super, wenn die Deutsche Bahn ein allergenarmes Gericht anbieten könnte, das gleichzeitig auch noch fructosearm ist. Vielleicht sollte ich ihnen einmal einen Vorschlag unterbreiten 😉
      Lieben Gruß Steffi

  2. Anonymous 14. Oktober 2015 um 7:16 Uhr - Antworten

    Moin, moin und DANKE, eine gute Idee. Der Link zur Zutatenliste hat sich geändert – https://db-bordgastronomie.de/%C3%BCber-uns/downloads.

    TXG monamiez

  3. Die_Heike 31. Januar 2013 um 12:42 Uhr - Antworten

    Ein superguter Tipp. Ich bin zwar schon länger regelmäßig mit der Bahn unterwegs, aber das hab ich noch nicht gewusst. Das wird mir bei meiner Laktoseunverträglichkeit noch ein wenig helfen. 
    Danke!

    • Kochtrotz 3. Februar 2013 um 9:40 Uhr - Antworten

      Hallo Heike.
      Das ist ja fein, wenn Du ein Schrittchen weiterkommst und jetzt etwas entspannter Zugfahren kannst.

      Versteckte Lakose findet sich ja leider häufig.

      Lieben Gruß
      Steffi

Willkommen bei KochTrotz

KochTrotz ist ein Foodblog und ein Reiseblog der sich an Allergiker, Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranzen und alle richtet, die Spaß an Ernährung und am Selbermachen haben. Weiterhin gibt es einen großen Bereich mit Reise- und Restaurantbesuchen. Reisen und Genuss trotz Einschränkungen ist mein Credo.

Kontaktdaten

KochTrotz - Genuss trotz Einschränkungen
Stefanie Grauer-Stojanovic
E-Mail: info@KochTrotz.de
Web: https://www.kochtrotz.de