Leute, Leute das war ein Happening der wirklich besonderen Art.

In weiß erscheinen vom Scheitel bis zur Sohle stellt schon an sich eine Herausforderung dar. Wir haben natürlich alle Hürden gemeistert und wurden sogar von der Presse beim „Einwandern“ festgehalten.

Als Menü hatten wir uns ausgedacht (Links zu den Rezepten, stehen weiter unten):

1. Gazpacho mit Minze, Koriander-Minz-Pesto und frisch gebackenem Brot (natürlich Glutenfrei)

2. Salat mit dreierlei Süßkartoffeln, Paprika und Thaibasilikum

3. Ceviche vom Papageifisch mit Salicornes Salat (Algensalat)

4. Joghurt-Trauben-Törtchen mit Biskuit-Nuss-Boden

Unser Menü musste nicht nur für Herrn und Frau Kochtrotz verträglich sein, wir kochten noch zusätzlich koscher und berücksichtigten einige andere Einschränkungen.

Ich finde, unser kreiertes Menü war der Knaller. Es schmeckte vorzüglich und zeigt einmal mehr, wie unglaublich toll man mit so richtig vielen Einschränkungen genießen kann. Oder?

Die Rezepte habe ich im einzelnen verlinkt. Ihr wollt ja bestimmt nicht das komplette Menü nachkochen :).

Hier ein paar wenige Impressionen des Abends:

Hier nochmal alle Links im Einzelnen zu den Rezepten. Nein, es gibt kein Brot-Rezept. Das hab ich zwar auch selbst gebacken, das werde ich aber ein anderes Mal vorstellen.

 

 

 

 

 

 

DIESEN BEITRAG TEILEN