LIdl Combino glutenfreie Nudeln

Das ist ja fast schon ein Revolution!

Lidl ist der erste Discounter, der seit einigen Monaten glutenfreie Nudeln im Sortiment anbietet. Da freuen wir uns sehr. Mir ist es eine Meldung wert, auch wenn es sich in unseren Intoleranz-Kreisen schon gut rum gesprochen hat.

Der Lidl-Markt in meiner Nähe hatte zuerst nur die Fusilli im Programm, jetzt aber auch Spagetti. Beide Sorten gibt es für 1,49 Euro und somit für durchschnittlich die Hälfte der anderen Markenanbieter.

Für diesen Preis bekommt Lidl schon mal 5 Sterne.

Ich vergebe noch weitere 5 Sterne für die Nudel selbst!
Inzwischen habe ich beide Sorten ausprobiert und bin sehr zufrieden. Man muss lediglich beachten, dass man die Nudeln in ausreichend Wasser kocht. Auf 200 g Nudeln kommen ca. 5 Liter Wasser und bitte gut gesalzenes Wasser verwenden. Aber das kennt man ja auch schon von herkömmlichen Nudeln.

Bislang habe ich die Nudeln für Pasta-Gerichte, Salate und Aufläufe verwendet. Alles prima. Sie kleben nicht, schmecken gut und bleiben auch bei der Verwendung für Salate al dente, auch am nächsten Tag.

Mir ist aufgefallen, dass sie grundsätzlich etwas mehr Kochzeit benötigen als auf der Packung steht. Das muss man ja nur wissen, ist ja echt kein Ding.

THUMBS UP für die Combino glutenfrei Nudeln von Lidl! Die Qualität stimmt und der Preis ist sehr heiss :).

Nicht zu vergessen, Lidl bietet auch laktosefreie Grundversorgung mit Milch, Joghurt und Sahne an.

Liebe Discounter, macht weiter so. Die Erweiterung Eures Sortiments um gluten- und laktosefreie Produkte hilft vielen von uns Intoleranzlern ungemein.
Ich weiß aus vielen Foren und Gruppen, dass nicht alle Betroffenen ein sehr spendables Portemonnaie haben – sprich viele müssen arg auf Ihre Kosten achten. Super, Danke, weiter so.

 

 

 

DIESEN BEITRAG TEILEN