Rezeptfilter: keine Auswahl

Erste Vorschau für mein erstes Buch – das KochTrotz-KochBuch

Hallo Ihr alle lieben Leserinnen und Leser.
So, ich trau mich jetzt einfach mal. Die letzten Monate habe ich viel Zeit in der Küche und am Schreibtisch verbracht. Ich fühle mich gerade etwas wie ein Nerd dem man die Pizzaschachtel unter dem Türspalt durchschiebt :). Hihi nur sinngemäß gemeint. Zu Essen hab ich ja genug, ich koche ja doch häufiger in letzter Zeit.

Heute möchte ich Euch mit einer aller-aller-ersten Vorschau überraschen. Erst einmal zeige ich Euch nur erste Fotos. Eine Vorschau für Buchseiten wird es in den kommenden Wochen geben.
Collage-Buch-Preview1-kl

Warum schreibe ich eigentlich ein Buch und für wen ist es? 

  • Für wen das Buch ist? Na klar für alle – aber vor allem für uns Allergiker, uns Menschen mit Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten und sonstigen Einschränkungen in der Ernährung.

  • Warum schreibe ich ein Buch? Weil ich bislang selbst kein geeignetes Buch am Markt gefunden habe, das mehrere Intoleranzen berücksichtigt und auf Betroffene eingeht. Es gibt Kochbücher für jeweils glutenfrei, histaminarm, fructosearm, laktosefrei, sojafrei & glutenfrei, etc. aber kein kombiniertes. Das ist mein Hauptanliegen für mein Buchprojekt.

  • Was ist besonders? Der Rezept-Aufbau ist sicherlich völlig neu. Ich kenne kein Buch, das so „funktioniert“ wie meins. Ich habe eine eigene Systematik entwickelt, die es erlaubt, ein Gericht mit den persönlichen Verträglichkeiten zu kochen. Es gibt zu fast jeder Zutat Tausch-Alternativen. Das erlaubt nicht nur sehr individuelle, nach den persönlichen Bedürfnissen angepasste Rezepte, das hat noch einen ganz anderen Vorteil: Aus einem Rezept kann man zig mal kombinieren und hat immer wieder ein neues Rezept. Spannend oder?

    Im Blog werde ich später mit informativen und kombinierten Listen zu Laktose, Fructose, Sorbit, Histamin, Gluten, etc. arbeiten. Die Listen führe ich online, da auch die Medizin immer wieder neue Erkenntnisse erzielt und ich die Informationen so aktuell halten kann.

  • Was findest Du im Buch für Rezepte? Das KochBuch ist für jeden Tag gedacht. Es sind alles alltags-taugliche Rezepte, die meist sehr schnell und recht einfach gekocht sind und auch für die ganz Familie, Paare oder Singles funktionieren. Einige Rezepte sind auch sehr party-tauglich 🙂

    Alle Rezepte sind mit ganz normalen Gerätschaften, die man so im Haushalt hat, umzusetzen.  Also einen Pürierstab zähle ich schon zu „haushaltsüblich“.

    Es gibt eine Rubrik Milch-Alternativen, dort findest Du Rezepte für bspw. Reisjoghurt, eine allergiearme Käse-Alternative ohne Soja und anders Zeugs, Mayonnaise die auch mit Reismilch funktioniert, Pflanzensahne, etc.

    Ich habe eine Abteilung mit Rezepten für Dinge die man gut auf Vorrat kochen kann, z. B. eine Alternative für Tomaten- und Paprikamark. Ja auch das geht, selbst mit Histamin-Intoleranz kann man manche Dinge auf Vorrat anlegen.

    Es gibt etliche Rezepte, die Du schneller gekocht hast, als der Pizzadienst liefert. Natürlich gibt es auch Süßigkeiten. Ich zeige Euch unter anderem auch, wie Ihr lustige Gummitiere im Handumdrehen selbst gemacht habt und das auch noch allergiearm. Ihr wisst schon, die die alle froh machen 🙂 Oder eine allergiearme Blitz-Schokolade die nicht länger als 5 Minuten braucht und dann auch noch lecker schmeckt.

    Selbstverständlich gibt es auch Frühstücks-Ideen, Vorspeisen, Suppen, Salate und Hauptgerichte.

    Klar, im Buch ist auch eine Back-Abteilung zu finden, für Kuchen, Kekse, Gebäck, Brote und Brötchen. Die Rezepte sind glutenfrei mit Dinkel-Option (Dinkel ist nicht glutenfrei). Ich verzichte bei allen Rezepten auf herkömmliche Mehlmischungen aus dem Handel und stelle meine eigenen vor. Die sind unter anderem auch ohne Maismehl, also fructosearm. Es wird hefefreie Rezepte für Brot, Brötchen und sonstiges Gebäck geben. Bald den letzten Nerv hat mich der eifreie und glutenfreie Biskuit gekostet. Aber auch das habe ich geschafft 🙂

    Da wir Allergiker manchmal auf etwas ungewöhnlichere Zutaten zurückgreifen, werde ich eine Checkliste bereitstellen für Dinge, die Du zu Hause haben solltest für meine Rezepte. Aber keine Sorge, so exotisch und schlimm wird es nicht.

  • Ist der erste KochTrotz ein veganes Kochbuch? JaEin! Du kannst alle Gerichte vegan kochen. Die Grund-Anleitung ist vegan. Für viele Gerichte gibt es Optionen für Käse, Fleisch und Meerestier. Vergiss nicht, mein Buch richtet sich primär an Allergiker. Ausserdem ist das eine sehr praktische Sache für Misch-Masch-Haushalte. Die Rezepte sind so angelegt, dass sie ohne große Probleme in einem Koch-Durchgang für beide Ernährungsarten funktionieren ohne zweimal Kochen zu müssen. Das ist doch auch mal was oder?

  • Wann wird es erscheinen, was kostet es und wie umfangreich ist das Buch?
    Der Plantermin für den ersten KochTrotz ist April 2015. Es sieht auch so aus, dass ich den Termin halte. Der Preis wird 24,90 € sein. Bitte noch nicht darauf festnageln. Das Buch wird ca. 200 Seiten stark sein und die Rezepte sind bebildert. Ich kaufe selbst kein Buch, wenn das Rezept kein Foto hat, das ist also obligatorisch 😉

  • Wo kann ich es kaufen? Wenn alles normal verläuft ganz normal im Buchhandel und bei allen üblichen Quellen. Hierzu und ab wann es vorbestellbar ist, gebe ich in Kürze Bescheid.
    Ich produziere das Buch von A – Z alleine, das bedeutet ich habe keinen Verlag im Rücken. Ich werde es alleine verlegen und finanzieren, so wie ich auch alle Rezepte, Fotos, Texte, etc. alleine erstellt habe.

So, das waren die ersten Infos fürs Erste. Ich halte Euch auf dem Laufenden und zeige Euch bald mehr. Ich bin schon ganz gespannt, was Ihr mir schreibt und ob Euch meine Ideen gefallen.

Wenn Ihr Fragen habt, Ihr wisst ja – hier kommentieren oder ne Mail schicken.

Hier könnt Ihr mein Buch erwerben:

KochTrotz Shop (mein eigener)

tropicai-shop.com (Buch solo und Genießerpaket)

FoodOase.de (Buch solo und verschiedene attraktive Pakete)

Verjus Shop (versandkostenfrei für Österreich, Buch solo und attraktive Pakete)

Der Buchhandel bestellt es Euch auch, sollten sie es nicht im Sortiment haben.  

Die Buchvorschau könnt Ihr hier sehen: http:buch.kochtrotz.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

105 Kommentare

  1. Kerstin 1. April 2015 um 21:28 Uhr - Antworten

    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass sich Dein Kochbuch gaaaanz oft verkauft!!!!! Natürlich werde ich mir auch eins kaufen

  2. Claudia 21. Februar 2015 um 6:34 Uhr - Antworten

    Hallo Steffi,
    ich kann es kaum erwarten und möchte unbedingt eins für mich und mind. 2 werde die ich verschenken kann :).
    Ich gehöre zum Glück zu den Menschen die keine Allergien und Unverträglichkeiten haben. Beschäftige mich aber trotzdem sehr viel mit ernährung, es ist so spannent und ich liebe es alles selber zu kochen.
    Da Meine beste Freundin Hashimoto hat (Autoimunkrankheit), hoffe ich, dass ich sie endgültig mit deinem Buch überzeugen kann, dass ein Glutenfreies leben funktioniert und wahnsinnig lecker sein kann.
    Ich freue mich wirklich Riesig drauf und drücke dir ganz fest die Daumen ,dass dein Buch noch erfolgreicher wird als hier schon abzusehen ist.

    beste Grüße claudia

    • Kochtrotz 21. Februar 2015 um 8:48 Uhr - Antworten

      Hallo Claudia, wooooowww da freue ich mich aber echt sehr <3
      Ich hoffe, Deine Freundin schafft den Sprung zu glutenfrei, bei Hashimoto sicherlich nicht ganz unwichtig.
      Alles Liebe, Steffi

  3. b. 10. Februar 2015 um 17:10 Uhr - Antworten

    liebe steffi, das sind wirklich wunderwunderbare nachrichten.
    ich habe schon so oft gedacht, dass dies ein so guter und wichtiger nächster schritt für dich und uns alle wäre. hihi.
    und so oft habe ich schon nachgedacht, wie deine mühen
    – deine liebevollen nachfragen, deine darstellungen, deine ideen und vor allem deine zeit, die du zwar auch für dich als betroffene gibst, was aber nicht verpflichtet, sie in so ausführlicherweise mit uns zu teilen bzw. allein das bereitstellen von idee/foto/rezepten/alternativen ist so (nehme ich) zeitensiv
    – außer mit kommentaren und klicks belohnt werden können. ein paar mal schon wollte ich dir gern etwas überweisen, eine art spende. einfach, weil eben genau das auch eine form des „zurückgebens“ ist. flattr hab ich nicht (du aber auch (noch) nicht, oder?).
    — von daher auch: ich freue mich riesig auf dein buch! ich werde es garantiert kaufen und sicher auch verschenken.
    also, auch hier ein: ich merke vor und bin in gespannte vorfreude auf frühling 2015!

    lieben gruß!

    – b.

    • Kochtrotz 11. Februar 2015 um 14:05 Uhr - Antworten

      Hallo B. ganz herzlichen Dank für Deine tollen Komplimente <3 Lieben Gruß Steffi

  4. Urban Hairstyles 9. Februar 2015 um 0:57 Uhr - Antworten

    Ganz toll gemacht, ich freu mich schon sehr auf das Buch :-).

  5. Anonymous 8. Februar 2015 um 21:36 Uhr - Antworten

    Ganz toll gemacht, ich freu mich schon sehr auf das Buch 🙂

  6. Barbara 8. Februar 2015 um 17:19 Uhr - Antworten

    Liebe Steffi, das klingt ganz toll! Nach sowas hab ich früher jahrelang vergebens gesucht. Inzwischen habe ich zwar (bis auf Reisjoghurt ;-)) alles gefunden, was ich brauche, aber Dein Buch werde ich ganz bestimmt auch kaufen.Da hast du eine grandiose Arbeit geliefert! Freue mich drauf! Und ein Erfolg wird es unter Garantie 🙂 LG, Barbara

    • Kochtrotz 11. Februar 2015 um 13:50 Uhr - Antworten

      Danke liebe Barbara, ja es ist schon merkwürdig, dass vorher niemand das gemacht hat. Gut für mich 🙂 LG Steffi

  7. Sylvie 8. Februar 2015 um 15:29 Uhr - Antworten

    Das sieht schon mal gut aus!!! Ich freue mich auf dein Buch!!!
    Liebe Grüsse, Sylvie

  8. Käthe 8. Februar 2015 um 12:28 Uhr - Antworten

    Oh, suuuper! Ich brauche auch ganz dringend eins von deinen Büchern. Für uns „Mehrfach-Intoleranzler“ wird das sicher eine echte Erleichterung! 🙂
    Hab schon häufiger Sachen aus deinem Blog nachgekocht/-gebacken und es hat super funktioniert.
    Ich freue mich also schon sehr auf’s Buch! 🙂
    Liebe Grüße, Käthe

    • Kochtrotz 8. Februar 2015 um 14:03 Uhr - Antworten

      Hallo Käthe, das freut mich! Ich bin selbst schon soooo gespannt 🙂 Schönen Sonntag und Gruß, Steffi

  9. memi 8. Februar 2015 um 9:54 Uhr - Antworten

    Gekauft!
    Für mich und die ganze Family!! 🙂

  10. Princess 7. Februar 2015 um 17:56 Uhr - Antworten

    Supertoll! All Deine Mühe und Hilfe muss auch wirklich belohnt werden!!

  11. Anke 7. Februar 2015 um 12:38 Uhr - Antworten

    Ein kombiniertes Kochbuch. Hört sich gut an. Ich freu mich schon jetzt drauf. Dann kann ich für Freunde unauffällig, nicht unbedingt von meinen Eltern kommentiert, gut kochen ohne daß große Unterschiede festzustellen sind. Gut geht jetzt schon aber dazu muß ich anrufen und meine Eltern haben wenig Verständnis für unsere langjährige Freundin und Histaminallergikerin. Sie verstehen so vieles nicht und geben oft zu Verstehen, daß sie nicht verstehen. Sie hat noch mehr Allergien. Sie alle zu erfragen, war mir noch nicht möglich und zum Schluß stand sogar ich vor einem großen Fragezeichen auf das ich nicht unbedingt vor all meinen Geburtstagsgästen einfallen wollte. Ich selber habe auch Allergien auf die meine Eltern nicht unbedingt immer eingehen. Sie haben Ausreden bis hin, daß sie nicht verstehen, was ich sagen will. Die Allergie gehört für meinen Vater zu seinem Leben und ihm macht sie nix aus. Aber daß man das heute ändern könnte, will er gar nicht hören. Ihm macht vieles, was für ihn dazu gehört gar nix aus. Aber für mich heißt die Allergie (Geruchsbelästigung, Müdigkeit, Übergewicht, schwitzen, Überempfindlichkeit von Haut und meinen Reaktionen, viel zu schnell erschrecken) um nur einiges zu nennen. Im normalen Check bumberlgsund und doch Reaktionen die nicht normal sind. Wenn ich was esse oder auf Umweltreize oder Inhaltsstoffe von Nahrungsmitteln, Stoffen, Farben, Klebern oder Pflegeprodukten. Das sind jetzt nur einige meiner Allergien und Auslöser. Und trotzdem muß ich und versuche ich das Beste draus zu machen. Wie gesagt, ich freu mich auf Dein Kochbuch. Danke, daß Du uns schon mal vorinformiert hast. Ich hoffe, es gelingt Dir so, wie Du es Dir vorstelltst. Also Gut Buch 🙂
    Liebe Grüße Anke

  12. J. Hess 7. Februar 2015 um 10:11 Uhr - Antworten

    Super, da freue ich mich schon drauf. Und ich werde eins kaufen, das ist sicher … deine Rezepte sind einfach Klasse. Habe gestern die Kekse gebacken. Toller Geschmack. Allerdings wurde mein Mixer echt auf eine harte Probe gestellt, so daß der Überhitzungsschutz anspringen mußte. Vielleicht war einfach die Menge zu viel oder ich zu schnell … LG Julia

    • Kochtrotz 8. Februar 2015 um 11:31 Uhr - Antworten

      yeaaahhh ich freue mich! Die Bohnenkekse? Ja, ich glaube da röhrt jeder Mixer aus dem letzten Loch 🙂 LACH – LG Steffi

  13. Anonymous 7. Februar 2015 um 0:04 Uhr - Antworten

    Liebe Steffi!
    Ich bin kein Alkergiker aber vegan und ein Fan von Dir und deinen tollen Rezeptideen – die immer soooo einfach zum Nachmachen sind (zB. Leinsameneier / SUPER) Ich freue mich auf Dein Buch

  14. Anonymous 6. Februar 2015 um 22:48 Uhr - Antworten

    Ich kauf es blind 🙂

  15. Sabrina 6. Februar 2015 um 20:18 Uhr - Antworten

    klingt toll, jetzt hast du mich richtig neugierig gemacht 🙂

  16. Inka 6. Februar 2015 um 20:14 Uhr - Antworten

    Wenn das mal nicht klasse ist !!
    Da freu ich mich und ich werde auf jeden Fall einer von den stolzen Besitzern
    das ist ja schon mal klar !!! 🙂 🙂

  17. Anonymous 6. Februar 2015 um 18:18 Uhr - Antworten

    Du bist die Beste, freue mich

  18. Blanka 6. Februar 2015 um 16:59 Uhr - Antworten

    Ohhh neiiiin, wenn doch erst April wäre 😀 Ich freu mich sehr drauf und bin gespannt wie ein Flitzebogen! Es liest sich alles total genial – endlich eine Erleichterung für unseren ‚multi-allergenen‘ Haushalt!

  19. Ellen Bergmann 6. Februar 2015 um 15:24 Uhr - Antworten

    toll, ich freue mich schon darauf, will das Buch auf jeden Fall haben. Wenn es zu bestellen ist, möchte ich schnell dabei sein. Liebe Grüsse Ellen B!

  20. Pia Coffeejunkie 6. Februar 2015 um 15:16 Uhr - Antworten

    Ich wünsch dir ganz viel Erfolg mit dem Buch!
    Bin schon sehr gespannt darauf 😉
    Schönes Wochenende allen Lesern.

    • Kochtrotz 8. Februar 2015 um 11:26 Uhr - Antworten

      Toll und Danke! Dir auch ein schönes Wochenende!

  21. Vivian 6. Februar 2015 um 15:07 Uhr - Antworten

    Hi. Super! Da freu ich mich drauf.Ich kaufe auf alle Fälle auch eins!

    VG

  22. Romy Matthias 6. Februar 2015 um 13:54 Uhr - Antworten

    Die Idee mit dem Buch finde ich toll, wird bestimmt ein Erfolg. Deine Rezepte sind klasse. LG Romy

  23. marliesgierls 6. Februar 2015 um 12:31 Uhr - Antworten

    Wunderbar Steffi, ich wünsche Dir viel Erfolg mit Deinem Buch und ich glaube, dass Du bestimmt da eine Marktlücke füllen kannst. lg Marlies

  24. Gaby 6. Februar 2015 um 12:25 Uhr - Antworten

    Steffi, was hälst du davon, wenn du auf deinem Blog vorher eine Umfrage startest, wer ein oder mehrere Bücher nehmen will, so kannst du die Auflage anpassen! Jedenfalls so ungefähr!

    • Kochtrotz 6. Februar 2015 um 12:44 Uhr - Antworten

      Ach das ist ja lieb, dass Du so super mitdenkst. Ganz lieben Dank. Alsbald wird man es vorbestellen können. Dann kann ich die Auflage auch etwas besser einschätzen <3 LG Steffi

  25. Gabi 6. Februar 2015 um 12:23 Uhr - Antworten

    Ich freue ich schon tooootal auf das Buch…. 🙂 …. vielen Dank für die Mühe und Arbeit die Du in das Buch steckst… 🙂 … !!!!!!

    • Kochtrotz 6. Februar 2015 um 12:43 Uhr - Antworten

      YEAH! mach ich gerne, obwohl es mich auch schon ganz schön fordert 🙂

  26. Katharina 6. Februar 2015 um 12:01 Uhr - Antworten

    Hach prima, dann weiß ich ja schon, was ich mir dieses Jahr zum Geburtstag wünsche! (Keine Angst, der ist erst Anfang Juni, falls sich der Erscheinungstermin doch verschiebt. 😉 )

  27. Anonymous 6. Februar 2015 um 11:59 Uhr - Antworten

    Ich werde auf jeden Fall 2 Bücher kaufen- ich liebe deine Rezepte- ich überrasche meine Mutter gerne damit (sie ist Gluten und Laktoseintollerant) Aber ich selbst mag sie auch super gerne!

  28. Maren 6. Februar 2015 um 11:28 Uhr - Antworten

    Ein kombiniertes Allergiker-Kochbuch mit Austauschvarianten – das ist absolut genial! Ich freue mich sehr darauf!! Vielen Dank für Deine Motivation, Deine Kreativität und Dein Engagement!!!

  29. Beate Marschall 6. Februar 2015 um 11:17 Uhr - Antworten

    sieht sehr schön aus ! Ich kauf’s bestimmt !

  30. shushansonnemond 6. Februar 2015 um 11:13 Uhr - Antworten

    super! Ich freue mich mit Dir über dieses Projekt und ich freue mich auch schon darauf, mir das Buch zu kaufen und daraus für mich und meine Lieben zu kochen. Danke!

  31. Yvonne Seeling 6. Februar 2015 um 11:11 Uhr - Antworten

    Ich kann es kaum erwarten! Vielen lieben Dank, dass Du Dir diese Mühe machst und uns damit glücklich

  32. Anonymous 6. Februar 2015 um 11:03 Uhr - Antworten

    Großartig! Eine stets aktuelle Übersicht, welche Lebensmittel bei welcher Intoleranz gemieden werden sollten UND tolle Rezepte, bei denen die Zutaten ausgetauscht werden können! Super!

    Ich persönlich fände es schön, wenn die kombinierten Listen zu Laktose, Fructose, Sorbit, Histamin, Gluten, etc. auch – gerne mit einem Hinweis auf den aktuellen Stand der Forschung bzw. auf das aktuelle Datum – im Buch abgedruckt werden könnten.

    Viel Erfolg!

  33. Conni 6. Februar 2015 um 10:48 Uhr - Antworten

    Wunderbar! Mich freut es sehr und Deine vielen Allergikerrezepte sind bei uns schon „normal“ geworden und haben unser Kochen bzw. auch Backen (!) bereichert. Das Buch müssen wir haben 🙂

  34. Katrin 6. Februar 2015 um 10:23 Uhr - Antworten

    Das klingt alles sehr, sehr gut. Das Buch wird bestimmt durch die Decke gehen. Ich werde es mehrfach kaufen eins für mich und drei zum Verschenken.
    …deine Rezepte kenne ich seit Jahren und fand (fast) alle grossartig, deine Fotos sind immer ein Augenschmaus. Wünsche dir ganz viel Glück für das Buchprojekt

    • Kochtrotz 6. Februar 2015 um 11:05 Uhr - Antworten

      Hallo und danke für gleich sooooo viele Komplimente <3 Lieben Gruß Steffi

  35. niemmer 6. Februar 2015 um 10:22 Uhr - Antworten

    Ich finde Deinen Blog grossartig. Kann ich das Kochbuch auch In Finnland erwerben?

    • Kochtrotz 6. Februar 2015 um 11:04 Uhr - Antworten

      Danke <3
      Ja, das wird übers Web möglich sein. Amazon wird es auch ausliefern. Funktioniert das für Dich?

  36. Christine Kern 6. Februar 2015 um 10:01 Uhr - Antworten

    Hallo Steffi,
    ich bin sicher, Dein Buch wird erfolgreich. Und das sage ich als Verlegerin. Wenn ich einen Verlag hätte, der Kochbücher macht, würde ich sofort versuchen, Dich unter Vertrag zu nehmen. Ich drücke Dir fest die Daumen, obwohl ich sicher bin, dass das gar nicht nötig ist.
    LG Christine

    • Kochtrotz 6. Februar 2015 um 11:04 Uhr - Antworten

      OH Danke Christine!
      Das macht Mut! Es ist ja schon nicht so ganz ohne, dieses Projekt ganz alleine zu stemmen. Mit Verlagen fand ich es bislang etwas schwierig. Das mag aber auch an meinen Vorstellungen liegen und dass die Art und Umsetzung einfach neu ist und somit auch Neuland für Verlage.
      LG Steffi

  37. Gaby 6. Februar 2015 um 9:56 Uhr - Antworten

    ….. Und die Idee, Lesung und persönliche Widtmung…. Klasse Vorschlag 🙂

    • Kochtrotz 6. Februar 2015 um 11:02 Uhr - Antworten

      jaaaaa, ich mach fast alles für Euch hihi 🙂

  38. Gaby 6. Februar 2015 um 9:54 Uhr - Antworten

    Woaauh… Super! Ich selber würde schon gleich drei Exemplare nehmen! Eins für mich… Fruktose und laktoseintolerant und vegetarisch, fürs Tochterkind… Vegan, und die Freundin… Keine Hefe, wenig Gewürze etc…….
    ……weiter so…..
    Ich kann mir vorstellen, eine Menge Arbeit
    LG
    Gaby

    • Kochtrotz 6. Februar 2015 um 11:02 Uhr - Antworten

      Wow Gaby, da brauchst Du Mengenrabatt 🙂 🙂
      Frag nicht, es ist irre viel Arbeit und hätte ich vorher geahnt wieviel hätte ich evtl. die Finger davon gelassen 🙂
      LG Steffi

  39. Uli 6. Februar 2015 um 9:40 Uhr - Antworten

    Das Buch wird auf jeden Fall gekauft

  40. Brinchen Ef 6. Februar 2015 um 9:37 Uhr - Antworten

    Das Buch wird definitiv gekauft! Warum?! Natürlich weil ich deine Rezepte super finde, die Bilder immer sehr ansprechend sind aber auch weil ich das Gefühl habe, mit jedem deiner Rezpete und Infos ein Stück deiner positiven Einstellung abzubekommen. Mehrere Intoleranzen und Allergien?! Na und! Genieße das Leben (und das Essen 😉 )

  41. Anonymous 6. Februar 2015 um 9:31 Uhr - Antworten

    fantastisch!!!!!!! das wird in meiner küche ein zuhause finden…danke!

    • Kochtrotz 6. Februar 2015 um 10:59 Uhr - Antworten

      Und es wird sich dort bestimmt wohlfühlen 🙂 <3

  42. Katja 6. Februar 2015 um 9:30 Uhr - Antworten

    Hallo Steffi. Oh wie freu ich mich. Endlich ein richtiges Buch von dir. Warte sehnsuchtsvoll. Liebe Grüße Katja

  43. Dammert 6. Februar 2015 um 9:22 Uhr - Antworten

    Hört sich toll an. Denkst Du auch an eine ebook-Version?

    • Kochtrotz 6. Februar 2015 um 10:58 Uhr - Antworten

      Ja, aber etwas später. Erst kommt die Papier-Version auf dem Markt.

  44. Anika 6. Februar 2015 um 9:14 Uhr - Antworten

    Klingt fantastisch! Ich freu ma!

  45. Andi 6. Februar 2015 um 9:01 Uhr - Antworten

    Ich freu mich, das klingt sooo toll!! Hab‘ ja auch lange genug gequengelt 😉 Am liebsten würde ich mir das Buch natürlich persönlich bei einer Verkostungs-Lesung abholen, mit Widmung und so 😉

    • Kochtrotz 6. Februar 2015 um 10:56 Uhr - Antworten

      Hallo Andi, ich werde sicherlich eine Buchvorstellung mit Verkostung machen. 🙂 Dazu gebe ich noch laut. Mit Widmung sehr gerne <3 LG Steffi

  46. Birgit aus Duesseldorf 6. Februar 2015 um 8:49 Uhr - Antworten

    Und damit traust Du Dich auf den Markt? Was soll ich sagen? Jaaaa klaaar doch!!!! Hoert sich super super spannend an!!!! Der erste Eindruck ist der eines auf Erfahrung basierten Konzeptes, Zielgruppen gerecht und komplett auf Augenhoehe. Wie alle Deine Rezepte. Freue mich auf die weiteren Vorschauen. Zwei Bedenken habe ich: dass die Auflagenhöhe nicht reichen koennte und ich noch mehr Sport machen muss

    • Kochtrotz 6. Februar 2015 um 10:55 Uhr - Antworten

      Ach Birgit, ich liebe Deine Kommentare einfach <3 Mit dem Sport wird ganz gut klappen, es sind nicht soooo viele Kalorienbomben im Buch und die Auflagenhöhe bereitet mir tatsächlich etwas Kopfzerbrechen. Es sollen nicht zu wenige sein und zuviel ist auch nicht gut. Ich muss es ja auch alles bezahlen. 😉 LG Steffi

  47. Karin 6. Februar 2015 um 8:28 Uhr - Antworten

    Hallo Steffi, ich freue mich schon auf das Buch. Werde es auf jeden Fall kaufen obwohl ich keine Nahrungsmittelallergien habe. Deine Rezepte sind einfach super, ich habe schon oft auf deiner FacebookSeite und Blog gestöbert und Rezepte nachgekocht. Auch die genauen Anleitungen zum Selbermachen von Mandelmus z.B. liebe ich. Vielen, vielen Dank für deine Arbeit!
    Liebe Grüße
    Karin

    • Kochtrotz 6. Februar 2015 um 10:53 Uhr - Antworten

      Hallo Karin, aber sowas von gerne doch – bitte 🙂 Das freut mich immer sehr, wenn meine Rezepte auch bei Menschen ohne Einschränkungen gut ankommen. Jipppiiiieeee 🙂 🙂 LG Steffi

  48. Elke Willms 6. Februar 2015 um 8:23 Uhr - Antworten

    Das Ist die beste Nachricht des Jahres, Steffi. Darauf warte ich insgeheim schon lange und seit sich zu meiner HIT noch Töchterchen mit SI und LI dazu gesellt hat, noch mehr….wir sind schon wirklich gespannt und freuen uns

    • Kochtrotz 6. Februar 2015 um 10:49 Uhr - Antworten

      Hallo Elke, wow die beste Nachricht des Jahres? Du machst mich ganz verlegen 🙂 Lieben Gruß Steffi

  49. Anonymous 6. Februar 2015 um 8:22 Uhr - Antworten

    Coole Sache 🙂
    Und Respekt das Du das machst und das alles alleine *Hut ab*
    Drücke die Daumen das es ein voller Erfolg wird….
    LG Sabine

  50. Julia 6. Februar 2015 um 8:17 Uhr - Antworten

    Ohh wie schön! Ich freu mich schon!!! 🙂
    Das mit den Variationen ist wirklich eine tolle Sache, die ich bei Deinen bisherigen Rezepten schon sehr schätze!!!

    • Kochtrotz 6. Februar 2015 um 10:48 Uhr - Antworten

      Hallo Julia, das war mir so wichtig. Denn daran scheitert es ja oft in vielen Büchern 🙂 LG Steffi

  51. Andrea 6. Februar 2015 um 7:31 Uhr - Antworten

    Das muss ich unbedingt haben: eins für mich und noch ein Exemplar zum „Ausstellen“ auf der Arbeit (Bioladen)! Ich bin immer froh, wenn ich Kunden den Tipp mit Deiner Seite geben kann – aber in Buchform ist es für viele sicher noch besser!

    • Kochtrotz 6. Februar 2015 um 10:47 Uhr - Antworten

      Hallo Andrea, cooooool. Ich werde noch extra Infos geben für Buchhändler, Unternehmen und sonstige Gewerbetreibende. Ihr könnt das Buch ja in Euer Sortiment aufnehmen und verkaufen 🙂 <3 Lieben Gruß Steffi

  52. Anonymous 6. Februar 2015 um 7:15 Uhr - Antworten

    Ohhhh wie toll!!!! Das muss her!!! Und mit Bildern – wie wunderbar…
    Kann man das Buch auch vorbestellen??
    Liebe Grüsse Andrea

    • Kochtrotz 6. Februar 2015 um 10:46 Uhr - Antworten

      Hallo Andrea, ja das wird möglich sein, ich werde die Tage hier laut geben wie und wo 😉
      LG Steffi

  53. Anne 6. Februar 2015 um 7:04 Uhr - Antworten

    Oh, wie spannend!!! 😀 Vielen Dank für diese Vor-Info, das steigert die Vorfreude nochmal immens. 😉 Also, das Buch ist schon gekauft, liebe Steffi! B|

    • Kochtrotz 6. Februar 2015 um 10:45 Uhr - Antworten

      Hach Anne, ich freue mich sooooo wenn Du es kaufst <3

Willkommen bei KochTrotz

KochTrotz ist ein Foodblog und ein Reiseblog der sich an Allergiker, Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranzen und alle richtet, die Spaß an Ernährung und am Selbermachen haben. Weiterhin gibt es einen großen Bereich mit Reise- und Restaurantbesuchen. Reisen und Genuss trotz Einschränkungen ist mein Credo.

Kontaktdaten

KochTrotz - Genuss trotz Einschränkungen
Stefanie Grauer-Stojanovic
E-Mail: info@KochTrotz.de
Web: https://www.kochtrotz.de