Go Back Email Link
+ servings

Zucchini-Suppe ölfrei

DIESES REZEPT IST

Bewerte jetzt mein Rezept!
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Schwierigkeit einfach
Portionen 2 Portion(en)

Zutaten
  

  • 1 Stück Schalotte oder Frühlingszwieben
  • 1 Stück Zucchini
  • 100 - 150 g Gemüse was Dir bekommt
  • 250 - 300 ml Brühe * hefefrei + glutenfrei
  • 1 TL Zitronensaft oder andere Säure (Verjus)
  • 1 Stück Ingwer, ca. 1 cm
  • 1 Stück Knoblauchzehe 1, wer mag
  • 2 Prisen Salz
  • 1 Prisen Pfeffer weglassen bei Unverträglichkeit
  • 2 Prisen Curry weglassen bei Unverträglichkeit
  • 100 ml Kokosmilch oder Sahne

TAUSCH-ZUTATEN

Ich ergänze die Zucchinis immer noch mit einem anderen Gemüse, es wird „schmackiger“ :) . Lass die Zwiebel weg wenn Du mit Fructose zu schaffen hast oder nimm nur das Grüne von einer Frühlingszwiebeln.

Anleitung
 

  • Das Gemüse vorbereiten und in Stücke schneiden. Wer mit Öl kocht, die Schalotten, Knoblauch, Ingwer darin anschwitzen. Mit Zitronensaft ablöschen, Salzen, Brühe angiesen und Gemüse für 5 – 7 Minuen darin garen. Wer ohne Öl kocht, sämtliches Gemüse, Ingwer, Zitronensaft und Knoblauch direkt in der Brühe garen. Kräuter hacken. Suppe nach der Garzeit gut pürieren. Würzen. Frischkäse oder was Sie nehmen dazu geben (evtl. 1 Bissen Eiweiß abnehmen und Essen). Alles nochmal gut pürieren, in einen Teller füllen und die Kräuter darübergeben.
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.