Go Back Email Link
+ servings

Baba Ganoush - Auberginencreme

Das Rezept ergibt circa 500 ml.

DIESES REZEPT IST

Bewerte jetzt mein Rezept!
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Schwierigkeit einfach
Portionen 1 Portion(en)

Zutaten
  

  • 4 Stück Auberginen
  • 2 EL Tahini Sesampaste
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Stück Bio-Zitrone
  • 2-3 Prisen Meersalz
  • 2 Prisen Pfeffer * aus der Mühle
  • 6 EL Olivenöl , sehr gute Qualität
  • 1 Stück Backpapier

TAUSCH-ZUTATEN

Kann als Dipp gereicht werden, als Brotaufstrich, selbst Salat hab ich damit schon angemacht. Sehr vielseitig.

Anleitung
 

  • Backofengrill auf die höchste Temperatur hochheizen. Auberginen darin grillen bis sie von allen Seiten schwarz sind, ab und an wenden. Auberginen herausnehmen und erkalten lassen. Auberginen halbieren und das Fruchtfleisch herausstreichen, in einen Behälter hinein. Knoblauchzehen pressen und dazugeben. Von der Zitrone nur den Saft nehmen. Gib zunächst 2 – 3 EL Saft dazu, später lieber noch etwas nachgeben, es wird halt schnell sauer. Salz, Pfeffer und Tahini auch dazugeben und alles mit dem Pürierstab zu einer sämigen, geschmeidigen Masse verarbeiten. Erst am Ende das Olivenöl dazugeben und erneut durchmixen. Probieren, evtl. nachwürzen fertig. Wie gesagt, die Creme hält sich einige Tage im Kühlschrank. Aber Vorsicht bei Histamin-Intoleranz, dann lieber weniger vorbereiten. Schmeckt wunderbar als Brotaufstrich oder auch als Vorspeise mit anderen Kleinigkeiten zusammen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.