Go Back Email Link
+ servings

Vanillekipferl

Sehr leckere Vanillekipferl. Das Rezept ist glutenfrei, histaminarm, laktosefrei, milchfrei, fructosearm, nussfrei und optional vegan. Die Menge ergibt circa 16 Stück.

DIESES REZEPT IST

4.50 bei 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 12 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 32 Min.
Schwierigkeit einfach
Portionen 1 Portion(en)

Zutaten
  

  • 140 g glutenfreies Universalmehl (Marke egal)
  • 50 g Kartoffelstärke
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Pfeilwurzelstärke oder 0.5 TL anderes Bindemittel
  • 1 Stück Mark einer Vanilleshote oder 0.5 Tonkabohne
  • 1 Prise Salz *
  • 5 EL Reissirup
  • 125 g Butter (laktosefrei) direkt aus dem Kühlschrank (Ghee oder vegane Margarine)
  • 1 STück Backpapier

TOPPING

  • 2 EL kristalline Reissüße (oder Trauben-/ ´Puderzucker)

TAUSCH-ZUTATEN

MEHLE: Es gibt ja im Handel so extra glutenfreies Mehl für Kekse, Kuchen, … Meine Meinung: Schenkt es Euch! Es kostet mehr Geld und für unsere Vanillekipferl hier, braucht man es nicht. Eine glutenfreie Universalmehlmischung (Marke egal) ist prima. Eine maisfreie, glutenfreie Mehlmischung findest du bei mir im Blog. Da kannst du deine Mehlmischung einfach selbst machen. NÜSSE, MANDELN UND SAMEN: Das gelingt in diesem Rezept wunderbar mit gemahlenen Erdmandeln. Erdmandel, auch Tigernuss genannt gehört zu der Familie der Zypergräser oder Sauergrasgewächse. Es handelt sich hier weder um Nüsse, Samen oder Kerne. VEGANE VARIANTE: Das Rezept ist ja eh schon fast vegan. Einfach die pflanzliche Butteralternative der Wahl verwenden.

Anleitung
 

  • Alle trockenen Zutaten sehr gut mischen.
  • Am besten Küchenhandschuhe anziehen oder Küchenmaschine kneten lassen :). Die kalte Butter in kleineren Stückchen und den Reissirup dazu geben und sehr schnell und sehr gründlich zu einem geschmeidigen Teig verkneten. TIPP: Wird der Teig je zu trocken, etwas Sahne (ggf. laktosefrei oder pflanzlich) dazu geben.
  • Eine Teigrolle von ca. 4 cm Durchmesser rollen und in Frischhaltefolie einschlagen.
  • Für ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  • Von der Rolle 1 cm dicke Scheiben herunter schneiden. Mit den Händen zu Würstchen rollen ca. 8 cm lang und dann vorsichtig umbiegen, so dass Hörnchen / Kipferl entstehen. Auf ein Backblech mit Backpapier legen.
  • Bei 160 °C Heißluft oder 175 °C Ober-Unterhitze für circa 12 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Bei Heißluft können auch mehere Bleche eingeschoben werden. Diese dann mit einer Schiene Zwischenraum zueinander einschieben. ACHTUNG: Jeder Backofen backt anders! Bitte dabei bleiben und die Backzeit im Blick behalten.
  • Nach dem Backen nimmst du die Kipferl sofort vom Blech. Sie sollen nicht auf dem Blech erkalten. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • Traubenzucker in ein feines Sieb geben und die Vanillekipferl damit bestreuen.
  • Die Kipferl halten sich in einer Blechdose einige Wochen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.