Go Back Email Link
+ servings

Hanf-Lupinen-Frikadellen - eignen sich super für Burger - vegan, sojafrei, glutenfrei

DIESES REZEPT IST

Bewerte jetzt mein Rezept!
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Schwierigkeit einfach
Portionen 6 Stück

Zutaten
  

  • 2 EL Rapsöl mit Buttergeschmack oder anderes Öl
  • 1 Stück Zwiebeln , Sorte egal
  • 200 g Champignons braun
  • 100 g Hanfsamen geschält
  • 80 g Lupinenmehl
  • 4 Stück Trockenpflaume -5 oder weglassen
  • 2 Prisen Rauchsalz oder normales Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 2 Prisen Paprika edelsüß
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 4-5 EL Paniermehl (glutenfrei) oder Cornflakes
  • 4-5 EL Öl zum Ausbacken

TAUSCH-ZUTATEN

Solltet Ihr BBQ-Gewürz zu Hause haben, das peppt super!

Anleitung
 

  • Champignons, Zwiebeln und Trockenpflaume fein hacken und in Öl anbraten, für 5 Minten bis die Zwiebeln anbräunen. hanf-lupine-frikadelle-glutenfrei-vegan-1-2 Die Hanfsamen für 5 Minuten mitbraten. Dann Brühe dazu geben und 5 Minuten köcheln lassen. hanf-lupine-frikadelle-glutenfrei-vegan-1-3Lupinenmehl einrühren. Masse in eine Schüssel geben und erkalten lassen. hanf-lupine-frikadelle-glutenfrei-vegan-1-4Mit den Händen ca. 5 cm große Kugeln formen und die dann vorsichtig plattdrücken, ca. 1 cm dick. Evtl. kurz die Cornflakes im Mixer klein mahlen. Die Hanf-Lupinen-Frikadellen in der Panade wenden. hanf-lupine-frikadelle-glutenfrei-vegan-1-6 In Öl goldbraun ausbacken. Evtl. auf ein Küchenkrepp legen, damit das Fett etwas aufgenommen wird. hanf-lupine-frikadelle-glutenfrei-vegan-1-9
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.