Go Back Email Link
+ servings

Glutenfreie Muttertagstorte mit weißer Mousse au Chocolat und Erdbeeren

Die glutenfreie Muttertagstorte mit weißer Mousse au Chocolat und Erdbeeren bereitet ihr am besten am Vortag zu und lasst sie über Nacht fest werden. Achtet bitte darauf, dass ihr die Dekoration erst am Tag des Verzehrs anbringt.

DIESES REZEPT IST

3.34 bei 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 3 Stdn. 45 Min.
Schwierigkeit einfach
Portionen 1 Torte

Zutaten
  

ZUTATEN BISKUIT:

  • 3 Stück Eier Gr. M
  • 1 Prise Salz *
  • 70 g Puderzucker
  • 90 g 3 Pauly helle Mehlmischung

ZUTATEN WEISSE MOUSSE AU CHOCOLAT:

  • 400 ml Sahne laktosefrei
  • 2 Packungen Sahnesteif
  • 30 g Puderzucker
  • 250 g weiße Schokolade (laktosefrei)
  • 5 g Vanilleessenz
  • 250 g Magerquark (laktosefrei)

ZUTATEN TORTE:

  • 100 g Erdbeermarmelade (ohne Stückchen)
  • 400 g Erdbeeren
  • 3 Stück Rosen
  • 15 Stück Zuckerherzen

SONSTIGES:

  • 1 Stück Springform antihaft beschichtet ø 20 - 24 cm oder verstellbaren Backrahmen in Herzform
  • 1 Stück Backpapier
  • 1 Stück Tortenring wird beim verstellbaren Backrahmen nicht benötigt

TAUSCH-ZUTATEN

Die Hühnereier können durch 12 Wachteleier ersetzt werden. Wachteleier sind histaminarm. Anstatt Erdbeeren (sind nicht histaminarm) können auch andere Früchte verwendet werden. Eignen sich die Früchte nicht, um sie am Rand aufzustellen wie die Erdbeerhälften, können sie auch am Boden auf der Marmeladenschicht verteilt werden. Werden andere Früchte verwendet, bitte eine passende Marmelade aussuchen. Mango als histaminarme Variante kann ich mir auch sehr gut vorstellen, oder Heidelbeeren. Die wäre dann auch gleich noch fructosearm. Die Muttertagstorte kann auch fructosearm zubereitet werden. Den Puderzucker einfach durch kristalline Reissüße oder Getreidezucker (beide sind fructosefrei) austauschen und eine fructosearme Schokolade verwenden. Fructosearme Schokoladen sind in größeren Supermärkten in verschiedenen Sorten erhältlich. Sie sind häufig fructosearm und laktosefrei. Bitte dann die Früchte und die Marmelade auch entsprechend der Verträglichkeit anpassen.

Anleitung
 

ZUBEREITUNG BISKUIT:
  • Backofen auf 180 °C Ober-Unterhitze vorheizen. Form mit Backpapier auslegen. Form NICHT fetten.
  • Ganze Eier, Salz und Puderzucker in eine Rührschüssel geben.
  • Masse auf höchster Stufe mit den Schneebesen des Rührgeräts oder der Küchenmaschine für 5 - 8 Minuten steif-schaumig aufschlagen.
  • Das Mehl zur Eimasse geben und so kurz als möglich auf niedrigster Stufe unterrühren bis sich alles verteilt hat. TIPP: Die Masse fällt etwas zusammen, keine Sorge das ist richtig so.
  • Biskuitmasse sofort in die Form füllen, etwas glattstreichen und 15 Minuten auf 180 °C backen.
  • Biskuit aus dem Ofen holen, aus der Form lösen, auf ein Kuchengitter stürzen, Backpapier vorsichtig abziehen und vollständig auskühlen lassen.
ZUBEREITUNG MOUSSE AU CHOCOLAT:
  • Sahne, Puderzucker und Sahnesteif mit den Schneebesen des Rührgeräts steif schlagen.
  • Schokolade im Wasserbad schmelzen und Vanilleessenz unterrühren.
  • Die flüssige Schokolade zusammen mit dem Quark unter die Sahne rühren bis sich alles gut verteilt hat.
ZUBEREITUNG TORTE:
  • Circa die Hälfte der Erdbeeren putzen und der Länge nach halbieren.
  • Den erkalteten Biskuit mit Erdbeermarmelade bestreichen und auf eine Platte legen.
  • Den Tortenring oder justierbaren Backrahmen um den Biskuit legen und recht straff befestigen.
  • Die Erdbeerhälften mit der Schnittseite nach außen ringsum auf den Rand des Biskuits setzen
  • Die Mousse vorsichtig in die Mitte geben, mit einem Spatel verteilen und oben glattstreichen.
  • Die Torte muss mindestens 3 Stunden kühlen. Danach den Tortenring entfernen.
  • Die restlichen Erdbeeren oben, auf der Tortenmitte zusammen mit den Rosenköpfen verteilen. Jetzt noch die Zuckerherzen verteilen und fertig ist das Prachtstück. War echt nicht schwer oder?
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.