Go Back Email Link
+ servings

Gemüsespaghetti mit Avocado-Minze-Sauce | schnell | low-carb | lecker | Zoodles

Das Rezept ergibt 2 gute Portionen!

DIESES REZEPT IST

Bewerte jetzt mein Rezept!
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 3 Min.
Arbeitszeit 13 Min.
Schwierigkeit babyleicht
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

GEMÜSESPAGHETTI

  • 2 Stück große Zucchini oder Kohlrabi

FÜR DIE SAUCE:

  • 0.5 Bund frische Minze (circa 12 Stiele)
  • 2 Stück große reife Avocado
  • 2 Prisen Salz *
  • 2 Priesen Pfeffer *
  • 1 gestr. TL Zitronengraspulver (optional)
  • 3 cm Stück frischen Ingwer
  • 70 ml Kokosmilch
  • 1 EL Limettensaft (optional)

TAUSCH-ZUTATEN

Ihr könnt anstatt der frischen Minze auch Koriander oder Petersilie verwenden. Schmeckt beides auch sehr gut.

Anleitung
 

  • Das Gemüse (Zucchini oder Kohlrabi) mit der feinsten Einstellung des Sprialschneiders zu Spaghetti verarbeiten.
  • Minzeblättchen von den Stielen abstreifen. Ingwer schälen und Avocado auslösen. TIPP 1: Wenn ihr mit einen spitzen Messer in den Avocadokern stecht, könnt ihr ihn ganz einfach auslösen. TIPP 2: Lasst ihr den Kern noch beim Avocadofleisch liegen, so verfärbt sich die Avocado nicht.
  • Alle Zutaten für die Sauce in den Mixer geben oder mit dem Pürierstab zu einer Sauce pürieren.
  • Ich selbst dämpfe die Gemüsespaghetti für 2 - 3 Minuten in wenig Wasser. So bleiben sie knackig, sind aber nicht mehr roh. Das müsst ihr selbst entscheiden. Ich vertrage Rohkost nicht so gut, daher ist dies für mich die verträglichere Variante.
  • Jetzt noch die Gemüsespaghetti mit der Sauce mischen. Fertig! Ich finde, das ist gesunder Genuss pur.
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.