Go Back Email Link
+ servings

Pablo | einfaches Grundrezept glutenfreies Brot mit wenig Hefe - ohne Mehlmischung

Pablo ist ein Grundrezept für ein glutenfreies Brot. Es ist auch ideal für Backanfänger geeignet. Pablo schmeckt wie normales Brot und ist locker | ohne glutenfreie Fertig-Mehlmischung. Die Mengenangaben sind für ein kleineres Brot. Möchtest Du die Familiengröße backen, verdoppelst du die Zutaten. Die Backzeiten für beide Brote stehen weiter unten.

DIESES REZEPT IST

2.85 bei 13 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 18 Min.
Schwierigkeit einfach
Portionen 1 kleineres Brot

Zutaten
  

  • 300 g Buttermilch (laktosefrei) oder pflanzliche Alternative
  • 100 g lauwarmes Wasser
  • 4 g Frischhefe
  • 25 g Sauerteig-Anstellgut oder Lievito Madre (direkt aus dem Kühlschrank) alternativ 15 g Wasser, 10 g Mehl und 1 g Frischhefe mehr
  • 200 g Buchweizenmehl oder Teffmehl
  • 100 g Kichererbsenmehl oder Goldhirsemehl
  • 100 g Tapiokastärke * z. B. von foodwunder; oder andere Stärke
  • 10 g Salz *
  • 10 g Xanthan oder 18 g Guarkernmehl oder 15 g Flohsamenschalenpulver
  • 0.25 g Brotgewürz optional
  • 50 g Kerne oder Samen optional
  • 1 Stück Backpapier

TAUSCH-ZUTATEN

Pflanzliche Variante:  Du kannst eine Buttermilch-Alternative auf pflanzlicher Basis selbst herstellen. Du benötigst dazu die Pflanzenmilch deiner Wahl und etwas Säure. Anleitungen dafür findest du unter anderem in meinen beiden KochTrotz Kochbüchern. Histaminarme Variante:  Bei einer Histamin-Intoleranz muss Hefe vertragen werden. Buchweizen- und Kichererbsenmehl kannst Du mit Teff- und Goldhirsemehl tauschen. Diese beiden Mehlsorten werden in aller Regel gut vertragen. Xanthan ist auch gut verträglich, Guarkernmehl eher nicht so gut.

Anleitung
 

  • Buttermilch lauwarm erhitzen, mit lauwarmem Wasser und Hefe mischen. COOKING CHEFF: K-Haken einsetzen, 33 °C einstellen, Rührintervall Stufe 0 und 7 Minuten erwärmen lassen.
  • Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel gut mischen.
  • Flüssige und trockene Zutaten, auch den Sauerteig / Lievito Madre, in die Rührschüssel geben und für 4 Minuten auf mittlerer Stufe mit der Küchenmaschine kneten. Hat die Küchenmaschine einen K-Haken, bitte diesen verwenden. Beim Handrührgerät die Knethaken verwenden. COOKING CHEF: Mit dem K-Haken, 33 °C, Geschwindigkeitstufe 3, 4 Minuten kneten lassen.
  • Den Teig in der Schüssel für 10 Minuten ruhen lassen. Danach erneut auf mittlerer Stufe für 5 Minuten kneten. COOKING CHEF: Rührelement in der Maschine lassen, Spritzschutz aufsetzen, bei 33 °C für 10 Minuten ruhen lassen. Danach bei gleicher Temperatur, Geschwindigkeitstufe 3 für 3 Minuten kneten lassen.
  • Teig abgedeckt für circa 1,5 Stunden ruhen lassen bis sich das Volumen merklich vergrößert hat. Die Dauer richtet sich nach der Raumtemperatur, Raumklima und Temperatur der verwendeten Flüssigkeit. Es kann etwas schneller gehen oder auch deutlich länger dauern. Bitte habt an dieser Stelle einfach Geduld! COOKING CHEF: Rührelement entfernen, Spritzschutz aufsetzen, Teig bei 33 °C für 1:30 Stunden gären lassen.
  • Den Teig dehnen und falten, am besten 2 Runden. Teig zum Laib formen und mit Schluss nach unten (für mehr Kruste) oder Schluss nach oben (für weniger Kruste) in das Gärkörbchen legen. Teig wieder ruhen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat. Das dauert circa 1 – 2 Stunden.
  • 30 Minuten vor der Backzeit den Backofen samt Bräter auf 250 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 230 °C) vorheizen.
  • Backpapier etwas zurechtschneiden, damit die Ecken nicht aus dem Bräter schauen.
  • Teig auf die Mitte des Backpapiers stürzen und in den heißen Bräter heben. Deckel auflegen.
  • BACKZEITEN FÜR DIE EINFACHE MENGE: 25 Minuten 250 °C Ober-Unterhitze (230 °C Umluft) im geschlossenen Bräter/Topf 25 Minuten 230 °C Ober-Unterhitze (210 °C Umluft) im geschlossenen Bräter/Topf Danach Deckel abnehmen und 15 Minuten bei 230 °C Ober-Unterhitze (210 °C Umluft) im offenen Bräter/ Topf weiter backen. BACKZEITEN FÜR DIE DOPPELTE MENGE: 35 Minuten 250 °C Ober-Unterhitze (230 °C Umluft) im geschlossenen Bräter/Topf 30 Minuten 230 °C Ober-Unterhitze (210 °C Umluft) im geschlossenen Bräter/Topf 20 Minuten 230 °C Ober-Unterhitze (210 °C Umluft) im offenen Bräter/ Topf (Die Kerntemperatur liegt bei der einfachen Menge bei 99 - 100 °C und bei der doppelten Menge bei 101 – 102 °C).
  • Nach dem Backen muss das Brot sofort aus dem Bräter gehoben werden. Auf einem Gitter ohne Backpapier auskühlen lassen. Schneidet man das Brot zu warm an, ist es innen kletschig.
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.