Go Back Email Link
+ servings

Winter-Crumble mit Früchten | einfach und gut verträglich

Der Winter-Crumble ist ein tolles Dessert, passt aber auch gut zum Kaffee- oder Tee. Das Rezept ist einfach und schnell gemacht. Wird er als Hauptspeise serviert, so sind es circa 3 - 4 Portionen.

DIESES REZEPT IST

Bewerte jetzt mein Rezept!
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 17 Min.
Arbeitszeit 37 Min.
Schwierigkeit einfach
Portionen 6 Portionen

Zutaten
  

  • 125 g Spekulatius (glutenfrei)
  • 80 g gemahlene Mandeln (siehe auch unten)
  • 120 g Rohrzucker (siehe auch unten)
  • 90 g Butter (laktosefrei)
  • 300 g Früchte-Mischung tiefgefroren z.B. Waldbeeren-Mischung
  • 400 ml Milch (laktosefrei) (siehe auch unten)
  • 1 Packung Puddingpulver Vanille (glutenfrei)
  • 1 TL Ceylon-Zimt
  • 1 Stück Auflaufform ca. 20 x 30 cm (oder 6 kleine Förmchen)

TAUSCH-ZUTATEN

Fructosearme Variante:  Hier kann der Rohrzucker durch kristalline Reissüße, Getreidezucker, Traubenzucker oder Erythrit getauscht werden. Bitte keine flüssige Süße verwenden, vor allem für die Streusel nicht. Alle Süßschnäbel nehmen anstatt 120 g Rohrzucker 150 g der genannten Süßungs-Alternativen, da sie alle nicht ganz so stark süßen wie Zucker. Nuss-Alternativen:  Erdmandeln gehören weder zu der Sorte Nüsse, Samen oder Kerne und sind verträglich. Ansonsten können alle Arten von gemahlenen Nüssen oder Kernen, die verträglich sind, verwendet werden. Früchte-Alternativen: Der Winter-Crumble schmeckt auch nur mit einer Sorte Früchte sehr gut. Einfach die Fruchtsorte verwenden, die gut verträglich ist. Die meinsten Beerensorten sind fructosearm und sorbitfrei. Der Crumble klappt mit frischen oder tiefgekühlten Früchten. Vegan, milchfreie Alternative:  Hier kannst du die Butter mit Margarine und die Milch mit einem Pflanzendrink deiner Wahl austauschen.

Anleitung
 

  • Für die Streusel, die Spekulatius zerkleinern und mit den gemahlenen Mandeln, 50 g Zucker und 80 g Butter verkneten. Die Streusel bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen.
  • Mit der restlichen Butter die Form / Förmchen fetten.
  • Die Früchte nicht auftauen lassen, sondern gefroren in die Form / Förmchen geben.
  • Milch, 70 g Zucker, Zimt und Puddingpulver klümpchenfrei verrühren und über die Früchte gießen.
  • Jetzt noch die Streusel auf den Früchten verteilen.
  • Bei 180 °C Umluft (oder vorgeheizter Backofen 200 °C Ober-/Unterhitze) für circa 20 Minuten goldbraun backen.
  • Crumble aus dem Backofen holen und für 10 Minuten ruhen lassen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.