Go Back Email Link
+ servings

Thailändische Kokosmilchsuppe ganz einfach, schnell und variabel

Hier zeige ich dir ein Rezept für den thailändischen Klassiker Tom Kha, also eine Kokosmilchsuppe. Mein Rezept ist für 2 Portionen als Hauptspeise oder 4 Portionen als Vorspeise. Du kannst es aber beliebig hochrechnen lassen. Kochen kannst Du die Suppe auf dem Herd, in der Cooking Chef, im cKook oder auch im Thermomix.

DIESES REZEPT IST

Bewerte jetzt mein Rezept!
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Schwierigkeit einfach
Portionen 2 Hauptspeisen

Zutaten
  

  • 400 ml Brühe oder Fond (Gemüsebrühe oder Fleischfond für Hühnchen oder Rind)
  • 3 Stängel Zitronengras
  • 10 Stück Kaffirlimettenblätter (optional)
  • 400 ml Kokosmilch (oder etwas mehr)
  • 1 Glas Bambussprossen (ca. 330 g, bitte auf die Zutaten achten)
  • 1 Stück Gemüsepaprika
  • 1 kleine reife Mango
  • 120 g feine Reisnudeln
  • 1 Prise Salz (je nach Verträglichkeit 1 TL Fischsauce/Sojasauce oder s. u. )
  • 2 EL Sweet Chili Sauce (s. u. oder 1 EL Süße)
  • 0.5 Bund Koriander (oder Thaibasilikum oder weglassen)

Optional:

  • 200 g Hühnchen oder Putenfleisch
  • 200 g Fisch (z. B. Lachs)
  • 150 g gebratenen Tofu

TAUSCH-ZUTATEN

GEMÜSE:  Die Gemüse sind total variabel. Ich habe auch nicht immer Bambussprossen zu Hause. Gerne nehme ich auch Kaiserschoten oder Chinakohl (den ganz am Ende zugeben). SWEET CHILI SAUCE:  Die habe ich immer in einer low-carb Variante, selbstgemacht zu Hause. Das Rezept findest Du hier. SOJASAUCE ERSETZEN: So ein Schuss Sojasauce kommt in der Suppe nicht schlecht. Wer wie ich kein Soja verträgt, kann sich mit Coconut Aminos* aushelfen. Für mich ist das der perfekte Sojasaucen-Ersatz. Schmeckt besser finde ich. * Affiliate Link

Anleitung
 

  • Auf dem Herd: Brühe, Zitronengras in Stücke geschnitten und ggf. Kaffirlimettenblätter in den Topf geben und für 10 - 20 Minuten mild köchelnd aromatisieren lassen. Cooking Chef Gourmet: Brühe, Zitronengras in Stücke geschnitten und ggf. Kaffirlimettenblätter in den Rührtopf geben. Koch-Rührelement einsetzen, Spritzschutz aufsetzen, auf 98 °C stellen und mit Rührintervall 7 für 15 Minuten aromatisieren lassen. kCook: Rührelement einsetzen, Brühe, Zitronengras in Stücke geschnitten und ggf. Kaffirlimettenblätter in den Rührtopf geben. Auf Hitzestufe 3 für 15 Minuten aromatisieren lassen. Thermomix: Brühe, Zitronengras in Stücke geschnitten und ggf. Kaffirlimettenblätter in den Mixtopf geben. Auf 98 °C stellen und mit mit Linkslauf für 15 Minuten aromatisieren lassen.
  • Währenddessen die Gemüse in feine Streifen schneiden. Das Obst in kleine Stücke schneiden und die Kräuter grob hacken. Die feinen Reisnudeln mit einer Schere klein schneiden (die Nudeln sind unendlich lang).
  • Zitronengras und Kaffirlimettenblätter entfernen. Gewürzem, Saucen und Kokosmilch zugeben.
  • Wenn du Fisch oder Fleisch zugibst, dann schneide sie jetzt in Stücke. Tofu ebenfalls in Stücke schneiden und in etwas Öl in der Pfanne anbraten.
  • Auf dem Herd: Jetzt die Gemüse und Reisnudeln zugeben und für 5 Minuten sanft köcheln lassen. Zwischendurch immer mal umrühren. Cooking Chef Gourmet: Die Gemüse in die Rührschüssel geben. Weiterhin bei 98 °C, Rührintervall, aufgesetztem Spritzschutz und Rührintervall 5 für 5 Minuten garen lassen. kCook: Die Gemüse und Reisnudeln in den Kochtopf geben, Hitzestufe 2 einfstellen und Rühstufe 2, für 5 Minuten garen lassen. Thermomix: Gemüse und Reisnudeln in den Mixtopf geben und für 5 Minuten bei 98 °C mit Linkslauf garen lassen.
  • Kommt Obst, Fisch oder Fleisch dazu, dann trenne jetzt ggf. die Kokosmilchsuppe. Gib die Zutaten jetzt jeweils dazu und gare die Suppe noch weitere 5 Minuten bei gleichen Einstellungen.
  • So, fertig ist die Kokosmilchsuppe! Wenn Du sie mit gebratenem Tofu servierst, dann verteile die Suppe auf Teller oder Schalen und gib ihn drüber. Der Koriander ode Thaibasillikum wird auch erst am Ende zugegeben und jeder nimmt seine Menge oder auch nichts davon ;) .
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.