Go Back Email Link
+ servings

Kokos-Tapioka-Pudding | Pudim de Tapioca com côco

Kokos-Tapioka-Pudding | Pudim de Tapioca com côco ist eine sehr leckere Süßspeise aus Brasilien. Das Rezept ist authentisch und sehr einfach. Du machst entweder eine große Form oder mehrere kleine Förmchen.

DIESES REZEPT IST

Bewerte jetzt mein Rezept!
Vorbereitungszeit 3 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 3 Stdn. 18 Min.
Schwierigkeit babyleicht
Portionen 12 Portionen

Zutaten
  

Kokos-Tapioka-Pudding:

  • 1 Packung Tapiokaperlen (454 g)
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker (siehe auch unten)
  • 1 L Milch (laktosefrei) oder pflanzliche Alternative
  • 250 ml Kokosmilch
  • 200 g Kokosraspel
  • 3 EL gezuckerte Kondensmilch (optional)

Pflaumensauce:

  • 2 EL Zucker
  • 2 EL ungesüßtes Pflaumenmus
  • 100 ml Wasser
  • 1 Stück Springform circa 24 cm ø oder mehrere kleine Formen

TAUSCH-ZUTATEN

Fructosearme Variante:  Hier ersetzt ihr den Zucker durch Reissirup, Getreidezucker oder kristalline Reissüße. Früchte:  Nehmt einfach die Früchte, die ihr vertragt und die euch schmecken. Serviert sie als Fruchtpüree, Fruchtmuss oder als frische Früchte zum Kokos-Tapioka-Pudding.

Anleitung
 

Kokos-Tapioka-Pudding:
  • Tapiokaperlen, Salz, Zucker und Milch in den Topf geben, verrühren und langsam aufkochen lassen. Topf vom Herd nehmen, Kokosmilch und Kokosraspel einrühren und 10 Minuten ruhen lassen.
  • Optional: Form mit Kondensmilch ausstreichen oder: Form ganz leicht fetten.
  • Masse hineingeben und circa 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Danach aus der Form stürzen und nach Wunsch dekorieren. Der Kokos-Tapioka-Pudding hält sich 3 - 4 Tage im Kühlschrank und kann auch sehr gut vorbereitet werden. .
Pflaumensauce:
  • Für die Sauce alles verrühren und kurz aufkochen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.