Go Back Email Link
+ servings

Knusperstangen wie vom Bäcker

Leckerste Knsuperstangen wie vom Bäcker. Das Rezept ist sehr variabel und kann glutenfrei, laktosefrei, vegan, etc. gemacht werden. Knusperstangen sind bei Klein und Groß als Snack beliebt. Sie passen zum Fussball-Abend genauso gut, wie an einer Party oder Picknick.

DIESES REZEPT IST

Bewerte jetzt mein Rezept!
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Schwierigkeit einfach
Portionen 12 Stück

Zutaten
  

  • 2 Rollen Blätterteig (glutenfrei)
  • 175 g Frischkäse (laktosefrei)
  • 1 Handvoll frische Kräuter
  • 1 Prise Pfeffer * (optional)
  • 150 g Kochschinken (optional)
  • 80 g geriebenen Käse
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Sesam oder Mohn (optional)
  • 2 Blatt Backpapier

TAUSCH-ZUTATEN

Die Füllung für die Knusperstangen ist absolut variabel. Sie schmecken auch mit Tomatensugo (Achtung Histamin) und Gemüse sehr lecker. Das Gemüse muss dann relativ klein gehackt werden, damit man die Knsuperstangen drehen kann. Hier ist für alle eine Lösung möglich, egal ob histaminarm, vegan oder milchfrei.

Anleitung
 

  • Backofen auf 200 °C Grad Umluft vorheizen.
  • Schinken fein hacken. Frischkäse mit gehackten Kräutern, Pfeffer oder auch anderen Gewürzen verrühren.
  • Den ersten Blätterteig ausrollen und 2/3 der Masse darauf geben und verteilen. Darüber Schinken und Käse streuen.
  • Den zweiten Blätterteig ausrollen und die restliche Frischkäsemasse gleichmäßig darauf verteilen. Den Blätterteig mit der Frisckäseseite nach unten auf den anderen legen und leicht andrücken. Papier abziehen.
  • Von der breiten Seite 12 gleichmäßige Streifen schneiden und nur die obere Seite mit einem Pinsel einölen.
  • Zwei Bleche mit Backpapier auslegen. Immer einen Blatterteig-Streifen nehmen auf das Backpapier legen, ggf. mit Mohn/Sesam bestreuen und dort verdrehen. Etwas Abstand zwischen den Knsuperstangen lassen. Sie gehen beim Backen ordentlich auf. Pro Blech passen 6 Knusperstangen gut drauf.
  • Beide Bleche zusammen in den Backofen geben. Eines auf der zweiten von unten und das Andere auf der zweiten Schiene von oben, es soll eine Schiene dazwischen frei sein.
  • Für circa 20 Minuten goldbraun backen. Frisch schmecken sie natürlich am allerbesten.
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.