Go Back Email Link
+ servings

Streusel-Tartelettes mit Früchten | ein Teig viele Möglichkeiten

Diese leckeren Streusel-Tartelettes mit Früchten sind einfach zu machen. Das Rezept ist mit Teff, glutenfrei, laktosefrei und eifrei. Die Tartelettes können auch zusätzlich laktosefrei, histaminarm und vegan zubereitet werden.

DIESES REZEPT IST

Bewerte jetzt mein Rezept!
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.
Arbeitszeit 2 Stdn. 20 Min.
Schwierigkeit einfach
Portionen 6 Tartelettes

Zutaten
  

STREUSELTEIG:

  • 125 g Kekse (/glutenfrei)
  • 150 g Porridge (/glutenfrei) (ich hatte Teff-Hafer)
  • 100 g weiche Butter (/laktosefrei) (o. Margarine)
  • 20 ml Sahne laktosefrei (o. pflanzl. Alternative)
  • 50 g Rohrzucker *
  • 1 Prise Salz *
  • 2 Prisen Ceylon-Zimt *

FÜLLUNG UND FRÜCHTE:

  • 350 g Früchte geputzt (hier 1 Apfel, 1 Birne, Zwetschgen)
  • 200 g Quark (/laktosefrei) (o. pflanzl. Joghurt-Alternative)
  • 80 ml Sahne (/laktosefrei) (o. pflanzl. Alternative)
  • 1 Packung Puddingpulver Vanillegeschmack * (o. 35 g Speisestärke)
  • 50 g Rohrzucker *

SONSTIGES:

TAUSCH-ZUTATEN

Anleitung
 

  • Kekse und Porridge in den Mixer geben und fein zerkleinern. Für den Streuselteig alle Zutaten verkneten.
  • Jeweils einen Teil des Teiges in jedes Förmchen geben und mit den Fingern am Boden und Wänden andrücken. Bitte nicht zu dick. Die Förmchen und den restlichen Streuselteig für circa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze (155 °C Umluft) vorheizen.
  • Früchte putzen. Zwetschgen halbieren, andere größere Früchte in Spalten schneiden. Birnen werden schnell braun, hier empfiehlt es sich, sie mit ein wenige Zitronensaft zu beträufeln.
  • Quark, Sahne, Puddingpulver und Rohrzucker klümpchenfrei verrühren. Das klappt super mit dem Pürierstab.
  • Die Quarkmasse in die Tartelettes verteilen, darauf die Früchte geben und zum Schluß noch die restlichen Streusel darauf verteilen.
  • Die Streusel-Tartelettes auf mittlerer Schiene für circa 35 Minuten goldbraun backen.
  • Anschließend aus dem Ofen nehmen und in den Förmchen vollständig erkalten lassen. Ich gebe sie immer für 30 Minuten in den Kühlschrank.
  • Die Früchte-Tartelettes aus den Förmchen lösen und genießen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.