Go Back Email Link
+ servings

Samt-Marmelade mit zwei Zutaten

Möchtest du Samt-Marmelade ganz nach dem Original zubereiten? Dann habe ich hier ein tolles und einfaches Rezept mit nur zwei Zutaten. Das einzige Hilfsmittel, das du brauchst ist ein Slow Juicer. Damit klappt es perfekt. Am besten verwendest du aufgetaute, gefrorene Früchte für die perfekte Konsistenz. Die Samt-Marmelade gelingt am besten mit aufgetauten Fruchtstücken.

DIESES REZEPT IST

4.50 bei 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Schwierigkeit einfach
Portionen 1 Früchte

Zutaten
  

  • 1000 ml Fruchtsaft (dicklich aus dem Slow Juicer)
  • 375 g Gelierzucker 3:1
  • Vanille oder andere Aromaten (nach Belieben, optional)
  • sterilsierte Einmachgläser (Twist of-f oder Weck-Gläser)

TAUSCH-ZUTATEN

Anleitung
 

  • Die Früchte (am besten gefroren und wieder aufgetaut) mit dem Slow Juicer entsaften. Das ergibt einen recht dicken Saft.
 TIPP: Perfekt wird die Samt-Marmelade, verwendet man aufgetaute Früchte. Muss man aber nicht machen. Man kann auch frische Früchte verwenden, dann wird der Saft etwas dünner als mit den gefrorenen Früchten. 
 INFO: Wird der Slow Juicer Zubehör zu den Kenwood Küchengeräten verwendet, auf Geschwindigkeitsstufe 3 schalten.
  • Optional: Wer die Masse extra fein haben möchte, streicht den gewonnenen Saft noch durch ein Haarsieb. Ich mache es nicht, für uns sie sie so absolut perfekt. Aber je nach Slow Juicer Modell ist es möglicherweise nötig.
  • MENGENBERECHNUNG:
    Die Menge des benötigten Gelierzuckers richtet sich nach der gewonnenen Saftmenge. 
Ich nehme 90% der Menge, die auf der Gelierzucker-Packung für Gelee angegeben ist. 
Beispiel: Auf der Packung steht 500 g für 1.200 ml Fruchtsaft. So nehme ich 450 g für 1.200 ml dicken Fruchtsaft aus dem Slow Juicer oder 375 g auf 1.000 ml.
    WICHTIG: Verrührt die Masse unbedingt klümpchenfrei!
  • Die Samt-Marmelade nach Packungsanleitung des Gelierzuckers kochen.
  • Jetzt wird die kochende Flüssigkeit sofort in die Gläser gefüllt. Beim Einfüllen den Einmachtrichter aufsetzen und das Glas bis obenhin füllen, so dass noch circa 1 cm frei ist. Die Gläser sofort verschließen. INFO: Es ist wichtig, dass nichts an die Gläser und die Ränder der Gläser kommt.
  • Die Samt-Marmelade kühl und dunkel aufbewahren. Für eine längere Haltbarkeit müssen die Gläser eingekocht werden. Ohne einkochen hält die Samt-Marmelade circa 4 Wochen gekühlt.
    Infos rund ums Thema Einkochen findest du im großen KochTrotz-Einkoch-Ratgeber.
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.