Go Back Email Link
+ servings

Pochierte Kardamom-Birnen | einfaches und doch besonderes Dessert

Dieses Dessert ist köstlich und genial einfach zu machen. Pochierte Kardamom-Birnen sind aromatisch, können pur oder Mousse, Eis, Grießbrei etc. kombiniert werden. Das Rezept lässt sich anpassen und sehr gut am Vortag vorbereiten. Es braucht nur wenige Zutaten und gute Birnen für dieses winterliche Dessert. Pro Person rechnet man ein Birne. Dieses Dessert lässt sich sehr einfach für große Runden vorbereiten.

DIESES REZEPT IST

Bewerte jetzt mein Rezept!
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Schwierigkeit einfach
Portionen 4 Desserts

Zutaten
  

  • 600 ml Traubensaft o. anderen Saft
  • 6 Stück Kardamomkapseln o. 1/2 TL gem. Kardamom
  • 2 Stück Sternanis o. weglassen
  • 1 Stück Zimtstange
  • 1 Stück frischer Ingwer (ca. 1 cm)
  • 4 kleinere Birnen (fest und nicht zu reif)

TAUSCH-ZUTATEN

Bei den Säften kann variiert werden. Für die helle Variante passen: heller Traubensaft (nehme ich gerne), Apfelsaft aber auch helle Teesorten wie weißer Tee oder Tee aus Zitronenverbene (der Tee muss vorab gekocht werden) Für die rote Variante passen: roter Traubensaft. Kirschsaft, Cranberrysaft, Holundersaft (da werden sie violett), verschiedenste Früchtetee-Sorten (der Tee muss vorab gekocht werden)

Anleitung
 

  • In einem kleinen Topf Saft und alle Gewürze zusammen aufkochen.
  • Birnen (am besten mit dem Sparschälter) schälen, aber Stile dran lassen. Birnen in den Sud setzen. Die Birnen sollen bis zum Stil bedeckt sein.
  • Birnen für 20 Minuten im Sud simmern lassen. Simmern bedeutet, die Flüssigkeit kocht nicht. TIPP: Wenn die Birnen nach oben schwimmen, einfach mit einem Teller o. ä. beschweren.
  • Herd abschalten und die Birnen noch 10 - 30 Minuten im Sud stehen lassen.


  • Birnen herausnehmen und servieren. Dazu passen Eis, Mini-Windbeutel, Joghurtmousse, weiße Schokoladenmouse, Joghurtcreme etc. oder einfach pur genießen.
  • Den Sud kann man mit etwas Stärke mischen aufkochen und als Soße servieren oder aber: TIPP: Den Sud durch ein feines Filter geben und lauwarm als alkoholfreien Punsch genießen. Schmeckt ganz köstlich.
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.