Go Back Email Link
+ servings

Erdnuss-Mayonnaise | Salatdressing mit Erdnussbutter | wahlweise vegan

Wer Erdnüsse mag, muss diese Erdnuss-Mayonnaise unbedingt ausprobieren. Sie ist ein tolles und sehr leckeres Salatdressing mit Erdnussbutter und wenigen Zutaten, in 5 Minuten gemacht.

DIESES REZEPT IST

2.21 bei 5 Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 5 Min.
Schwierigkeit babyleicht
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 100 g cremige Erdnussbutter
  • 80 g Wasser
  • 1 EL Limettensaft (o. Zitronensaft)
  • 2 EL weißen Balsamico (o. milden Essig)
  • 1 TL Honig (o. Ahornsirup)
  • 1 Pr. Salz *
  • 1 Pr. Pfeffer *
  • 1 kl. Pr. Chiligewürz

TAUSCH-ZUTATEN

Die Alternative für Erdnuss-Allergiker ist meine Erdnussbutter ohne Erdnüsse, auch genannt No Peanut Peanut Butter. Das Rezept ist sehr beliebt unter den Erdnuss-Allergikern.

Anleitung
 

  • Alle Zutaten in ein schlankes hohes Gefäß geben. Mit dem Pürierstab mixen und dabei ein paar Mal nach oben ziehen. Innerhalb weniger Sekunden entsteht die Erdnuss-Mayonnaise. Wird die Masse zu dick, noch etwas Wasser nachgeben. Wird sie zu dünn, noch etwas Erdnussbutter zugeben und erneut mixen. 
Alternativ kann man sie auch mit einem Standmixer, Thermomix, Monsieur Cuisine etc zubereiten.
  • Abschmecken und über den Salat geben. Ist das nicht easy? Lass mich wissen, wie du die Erdnuss-Mayonnaise als Salatdressing findest.
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.