Go Back Email Link
+ servings

Rezept schwäbische Krautfleckerl | einfach, schnell, günstig, wahlweise vegan

Ein günstiges, einfaches, schnelles, bekömmliches, variables und sehr leckeres Gericht für die Herbst- und Winterzeit. Krautfleckerl kommen ursprünglich aus Österreich, werden im Schwabenland aber auch gerne gegessen. Das Rezept ist kann auch vegan, ohne Milchprodukte und ohne Speck zubereitet werden.

DIESES REZEPT IST

5 bei 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Schwierigkeit einfach
Portionen 2 gute Portionen

Equipment

  • Herd

Zutaten
  

  • 160 g breite Nudeln (glutenfrei) s. a. Tausch-Zutaten
  • 1 große Zwiebel o. 4 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 1/2 kleiner Spitzkohl
  • 2 EL Butterschmalz o. Öl
  • 100 g Speck gewürfelt (wahlweise)
  • 1 TL Kümmel ganz
  • 2 Pr. Salz *
  • 2 Pr. Pfeffer * (wahlweise)
  • 1/2 TL Paprikapulver (wahlweise geräuchert)
  • 2 Pr. Zucker (wahlweise)
  • 100 g Saure Sahne s. a. Tausch-Zutaten
  • 1 Packg. Kresse o. 1/2 Bund Schnittlauch/Petersillie

TAUSCH-ZUTATEN

Nudeln

Es werden am besten breite, nicht zu lange Nudeln verwendet. Nudelfleckerl gibt’s in Österreich fertig zu kaufen. Das sind eine Art Nudelfetzen. Im Schwäbischen verwendet man die breitesten Bandnudeln oder auch Walznudeln. Parpadelle gehen auch gut, würde ich aber kürzen.

Auch toll ist es, frischen Nudelteig (selbst gemacht oder gekauft) zu verwenden. Einfach von der Nudelplatte/Nudelbahn die Nudelfetzen abziehen. 

Saure Sahne

Es können vegane oder laktosefrei Alternativen verwendet werden. Was auch sehr gut schmeckt, als Alternative ist Naturjoghurt, auch pflanzlicher.

Anleitung
 

  • Nudelwasser aufsetzen und Nudeln in reichlich Salzwasser nach Dauer der Packungsanweisung al dente kochen und anschließend in ein Sieb geben. 
  • Während die Nudeln kochen, Zwiebel putzen, vierteln und in grobe Würfel schneiden. Spitzkohl putzen, vierteln, den Strunk herausschneiden, der Länge nach halbieren (achteln) und in grobe Stücke schneiden. 
  • Pfanne erhitzen, Butterschmalz hineingeben und den Speck kurz bei hoher Hitze mit dem Kümmel anbraten. 
    Zubereitung Rezept schwäbische Krautfleckerl wahlweise vegan
  • Hitze auf 3/4 reduzieren, Zwiebeln und Spitzkohl in die Pfanne geben und schön braun anbraten. Der Spitzkohl darf ruhig knackig bleiben. 
  • Gewürze zugeben, kurz durchrühren und mit Saurer Sahne vermengen, abschmecken.
    Tipp: 2-3 EL Nudelwasser zugeben. Auf jeden Fall machen, wird Joghurt statt Saurer Sahne verwendet. Das macht die Sauce schön sämig.
  • Nudeln unterrühren, Kresse dazu geben und sofort servieren. 
    Rezept schwäbische Krautfleckerl wahlweise vegan
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.