Go Back Email Link
+ servings

Mohn-Quarkstollen | Grundrezept | wahlweise vegan + glutenfrei

Mein variables Grundrezept für einen einfachen und super leckeren Mohn-Quarkstollen. Die Mohnfüllung kann selbstgemacht oder gekauft werden, ganz wie du magst. Das Rezept kann ganz normal oder glutenfrei, laktosefrei, histaminarm und fructosearm zubereitet werden.

DIESES REZEPT IST

Bewerte jetzt mein Rezept!
Zubereitungszeit 15 Min.
Koch-/Backzeit 30 Min.
Schwierigkeit einfach
Portionen 1 Stollen

Equipment

  • Backofen

Zutaten
  

  • 100 g Butter (siehe Tausch-Zutaten)
  • 120 g Zucker (siehe Tausch-Zutaten)
  • 1 Prise Salz *
  • 1 TL Vanilleextrakt (wahlweise)
  • 1 Ei (Gr. M)
  • 150 g Quark (siehe Tausch-Zutaten)
  • 2 gestr. TL (Weinstein)Backpulver
  • 300 g Dinkelmehl Type 630 (glutenfrei: siehe Tausch-Zutaten)
  • 100 g gemahlene Mandeln

Füllung

  • 150 g Mohnback selbstgemacht oder gekauft
  • 50 g Saure Sahne (siehe Tausch-Zutaten)

Sonstiges

  • 3 EL zerlassene Butter (siehe Tausch-Zutaten)
  • 50 g Puderzucker
  • Backpapier/Dauerbackfolie
  • Mehl für die Arbeitsfläche

TAUSCH-ZUTATEN

Zucker

Es können alle gängigen fructosearmen Streusüßen wie Erythrit, Getreidezucker und kristalline Reissüße verwendet werde.

Milchprodukte

Alle verwendeten Milchprodukte können durch laktosefreie oder pflanzliche Alternativen ausgetauscht werden.

Ei

Das Ei kann mit allen gängigen Ei-Alternativen, 4 Wachteleiern oder 1 großen EL Mandelmus getauscht werden.

Mehl

Für die glutenfreie Variante empfehle ich:

60 g foodwunder Bio Mehlmischung für helle Hefeteige

220 g foodwunder Bio Basis-Mehlmischung

Weiterhin kann Weizenmehl Type 550 verwendet werden (glutenhaltig).

Füllung

Es kann jede andere Füllung der Wahl verwendet werden.

Anleitung
 

  • Backofen auf 170 °C Heißluft / 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Mohnback mit Saurer Sahne verrühren und beiseite stellen.
  • Butter, Zucker, Salz und Vanilleextrakt aufschlagen, bis die Masse hell wird.
  • Quark und Ei unterrühren.
  • Backpulver, Mehl und gemahlene Mandeln zugeben und zu einem relativ weichen, aber festen Teig verkneten. Anschließend den Teig kurz noch einmal von Hand durchkneten.
  • Backpapier auslegen, mit Mehl bestreuen und den Stollenteig zu einem Rechteck von ca. 20 x 25 cm ausrollen.
  • Mohnback auf dem Teig verstreichen und den Stollen von der breiten Seite her bis zur Hälfte aufrollen. Jetzt die andere Teighälfte auf den aufgerollten Stollen umklappen und mit dem Handrücken diese typischen "Stollendellen" eindrücken.
    TIPP:
    Um zu verhindern, dass der Stollen im Ofen zu breit läuft, kann man um den geformten Teig eine Manschette mit geölter Alufolie legen.
    Wenn du Hilfe beim Formen des Stollens brauchst, schau dir das Video zum klassischen Christstollen an.
  • Den Mohn-Quarkstollen für circa 30 Minuten backen. Die Backzeit hängt hier sehr stark vom jeweiligen Backofen ab.
  • Aus dem Ofen nehmen und sofort mit der zerlassenen Butter bestreichen.
  • Den Mohn-Quarkstollen vorsichtig auf ein Kuchengitter legen und erkalten lassen.
  • Vor dem Verzehr noch dick mit Puderzucker bestreuen.
    Mohn-Quarkstollen
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.