Go Back Email Link
+ servings

Kirsch-Brownie-Käsekuchen | einfaches Rezept | ohne Mehl, wahlweise glutenfrei, zuckerfei, vegan

Ein gelingsicheres und einfaches Rezept für einen tollen Kirsch-Brownie-Käsekuchen ohne Mehl. Es ist keine Küchenmaschine nötig. Wahlweise glutenfrei, vegan und zuckerfrei. Einfach der Hammer!

DIESES REZEPT IST

4.67 bei 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 55 Min.
Schwierigkeit einfach
Portionen 12 Stück

Equipment

  • Backofen

Zutaten
  

Brownie-Boden

  • 100 g Haferflocken /glutenfrei
  • 120 g Milch / Pflanzendrink
  • 1 Ei Gr. L /Leinsamen-Ei s. Tausch-Zutaten
  • 20 g Kakao ungesüßt
  • 25 g geschmacksneutrales Öl
  • 60 g Magerquark / Skyr /pflanzliche Quarkalternative
  • 1 Pr. Salz
  • 6 g Zucker-Alternative Geschmackspulver Schoko * /80 g Zucker s. Tausch-Zutaten
  • 1 geh. TL Backpulver
  • 60 g dunkle Schokolade gehackt * (ich zuckerfrei)

Käsekuchen

  • 200 g Frischkäse /pflanzliche Alternative
  • 300 g Magerquark /pflanzliche Quarkalternative
  • 1 Ei Gr. L /50 g Sprudelwasser
  • 5 g Zucker-Alternative Geschmackspulver Vanille /50 g Zucker s. Tausch-Zutaten
  • 1 kl. Pr. Salz
  • 20 g Puddingpulver Vanille /20 g Speisestärke
  • 1 EL Zitronensaft (wahlweise)

Topping

Sonstiges

TAUSCH-ZUTATEN

Backen ohne Ei

Das Ei kann ersetzt werden: 1 geh. TL  (ca. 7 g) geschrotete Goldleinsamen (oder braune) mit 60 g Sprudelwasser verrühren und für 10 Minuten quellen lassen. Die Masse am Ende zugeben.

Süßungsmittel

Hier könnt ihr verwenden was für euch gut passt. Ich nehme Geschmackspulver. Hier entsprechen 3 g Geschmackspulver 50 g Zucker. Ihr könnt aber auch gut Erythrit oder Getreidezucker nehmen. Selbstverständlich könnt ihr auch ganz normalen Zucker nehmen. Bitte keine flüssige Süße verwenden.

Anleitung
 

  • Backofen auf 160 °C Heißluft / 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Sofern nötig Form fetten.
Brownie-Boden
  • Für den Brownie-Boden alle Zutaten gut verrühren. Bis zum Gebrauch beiseite stellen.
Käsekuchen
  • Für die Käsekuchenmasse ebenfalls alle Zutaten mit dem Schneebesen kurz, aber gründlich verrühren. Abschmecken und ggf. noch etwas nachsüßen.
Schichten und Backen
  • Brownie-Masse in die Form füllen. 
  • Käsekuchenmasse langsam auf die Browniemasse geben. 
  • Obenauf das Kirschkompott verteilen.
  • Auf der mittleren Schiene für circa 55 Minuten backen. Der Kirsch-Brownie-Käsekuchen ist fertig, wackelt die Masse in der Mitte noch ein wenig, rüttelt man an der Form. 
  • Kirsch-Brownie-Käsekuchen vollständig in der Form auskühlen lassen. Am besten über Nacht im Kühlschrank und dann genießen. Ich habe noch ein wenig Schokolade auf den Kirsch-Brownie-Käsekuchen gestreut.
    Kirsch-Brownie-Käsekuchen Rezept
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.