Go Back Email Link
+ servings

Gebackene Quittenmarmelade ohne Gelierzucker

Die gebackene Quittenmarmelade kocht sich quasi von selbst im Backofen. Sie macht wenig Arbeit und das Rezept ist sehr einfach. Die Ofenmarmelade mit Quitten wird mit wenig Zucker angenehm süß.

DIESES REZEPT IST

3.69 bei 16 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 2 Stdn.
Arbeitszeit 2 Stdn. 10 Min.
Schwierigkeit einfach
Portionen 1.5 Liter

Zutaten
  

  • 2 Kilo Quitten
  • 500 ml Maracujasaft (o. Apfelsaft)
  • 20 ml Apfelessig (o. 5 ml Essigessenz )
  • 150 g Rohrzucker (o. a. Süße)
  • 4 Stück Zimstangen (optional)
  • 2 Stück Sternanis (optional)
  • 1 Prise Salz *

Sonstige Zutaten

  • eine ofenfeste Form oder Bräter
  • etwas feste Alufolie oder Deckel für die Form
  • mehrere sehr saubere Einmachgläser mit Deckel (Twist off oder mit Gummiring)

TAUSCH-ZUTATEN

Anleitung
 

  • Die Quitten waschen und mit einem Tuch den Flaum sehr gut abreiben. Jede Quitte von allen Seiten mit einer Gabel mehrfach einstechen. Die Quitten nicht schälen.
  • Quitten haben ein extrem festes Fruchtfleisch. Daher ist es praktischer und einfacher, um das Kerngehäuse herumzuschneiden. Einfach mit einem großen Messen Stücke abschneiden und diese sofort mit wenig Apfelessig beträufeln.
  • Alle Zutaten in eine ofenfeste Form geben und mit der Alufolie gut abdecken. Hat die Form einen Deckel, noch besser! Dann bitte diesen verwenden.
  • Die Form in den Ofen schieben und die Quitten zunächst für 45 Minuten bei 200 °C Umluft oder 220 °C Ober-/Unterhitze garen.
  • Jetzt die Alufolie vorsichtig entfernen (es entweicht heißer Dampf) und probieren, ob die Flüssigkeit süß-säuerlich ist. Eventuell leicht nachsüßen.
  • Temperatur auf 140 °C Umluft/160 °C Ober-/Unterhitze reduzieren und die Quittenmarmelade noch für eine weitere Stunden offen garen. Die Dauer kommt auf die Quittensorte und die Größe der Stücke an.
  • Sternanis und Zimtstangen entfernen.
  • Die Masse in der Form pürieren sehr fein pürieren. Die Quittenmarmelade in die Gläser füllen. Die Gläser nicht zu voll machen bitte, beim Einkochen braucht die Quittenmarmelade etwas Luft nach oben. Gläser verschließen und einkochen, siehe nächster Schritt.
  • EINKOCH-TIPP: Die gebackene Marmelade kann direkt im Backofen eingekocht werden. Der ist ja eh noch heiß. Einfach ein tiefes Backblech circa 3 cm hoch Wasser einfüllen und die fest verschlossenen Gläser bei 140 °C Umluft für 25 Minuten einkochen. So hält sie sich bis zu einem Jahr. Backöfen, die eine Dampffunktion haben, haben meist ein Einkochprogramm. Einfach dieses verwenden. Einfacher geht es kaum. So mache ich es übrigens auch. Die gebackene Quittenmarmelade hält sich bis zu einem Jahr und verfärbt sich nicht. Mehr zum Thema findest du in unserem großen Einkoch-Ratgeber.

Rezept-Anmerkungen

GEBACKENE MARMELADE MIT ANDEREN OBSTSORTEN:
Man kann mit nahezu allen Obstsorten gebackene Marmeladen herstellen. Nur die Quittenmarmelade wird in der ersten Phase abgedeckt gebacken. Alle anderen Obstsorten werden einfach ohne die Zugabe von Flüssigkeit in eine hitzebeständige Form gegeben, mit 5 - 10 % Zucker und Gewürzen der Wahl gemischt. Das Obst (2 - 3 kg) wird über 2 - 3 Stunden offen bei 140 °C Umluft gegart, ab und an umgerührt, püriert, in Gläser gefüllt und eingekocht. Auf Geliermittel kann grundsätzlich verzichtet werden.
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.