Rezeptfilter: keine Auswahl

Tomaten-Linsen-Suppe indisch – Thermomix-Rezept

Und hier kommt schon das Thermomix-Rezept für die indische Tomaten-Linsen-Suppe.

Die Zutaten bleiben genau gleich wie beim klassischen Rezept.

Tomaten-Linsen-Suppe indisch, Thermomix-Rezept

Druckversion
MENGE
2 Portion(en)
VORBEREITUNG
2 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
40 Minuten
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
einfach

ZUTATEN

  • 1Stückrote Zwiebel
  • 2ELÖl
  • 2StückKnoblauchzehen
  • 600mlGemüsebrühe warm
  • 2 - 3StückTomaten
  • 150 g Linsen rote Linsen
  • 1MSPChilipulver
  • 0.5TLGaram Masala
  • 0.5TLKreuzkümmel
  • 1StückIngwer Daumengroßes oder TL Pulver
  • 2PrisenSalz
  • 2PrisenPfeffer
  • 3ELTomatenmark oder Paprikamark
  • 250mlKokosmilch
  • 1ELApfelessig oder anderen milden Essgi

ZUBEREITUNG

  1. 1. Zwiebel und Knoblauch putzen und in grobe Stücke schneiden und Tomaten würfeln, aber bitte getrennt voneinander.

    Zwiebel, und Knoblauch auf Stufe 6 für 2 Sekunden zerkleinern, Meßbecher obenauf.
    2 EL Olivenöl dazugeben.

    Für 7 Minuten bei 100 Grad auf Rührstufe garen mit offenem Deckel (ohne Meßbecher).

    Ab Minute 3 das Garam Masal, Chilipulver, Kreuzkümmel und Ingwer zugeben. Für 2 Minuten mitgaren.

    Jetzt Linkslauf einschalten und die Tomatenstücke dazu geben.

    Bei 100 Grad für weitere 5 Minuten garen.

    Jetzt ungewöhnlicher weise Salz und Pfeffer dazugeben und 600 ml Brühe.

    Dann weiterhin bei Linkslauf die Linsen für 14 Minuten bei 100 Grad dazugeben, bitte Messbecher darauf setzen.

    Nach der Zeit prüfen ob sie gar sind. Falls nein etwa 3 Minuten weitergaren, am besten mit geschlossenem Messbecher.

    Achtung, ab jetzt ist Verbrennungsgefahr angesagt. Ich lege meist ein Küchentuch über den Deckel damit ich mich nicht verbrenne.

    Sobald die Linsen gar sind, die Suppe auf Stufe 8 für 30 Sekunden mixen mit Messbecher darauf und am besten feste drauf drücken ;)

    Danach das Tomatenmark, Apfelessig und Kokosmillch dazugeben.

    Nun für mindestens 10 Sekunden auf Stufe 10 Mixen, besser noch 20 Sekunden. Das war es dann auch. Suppe fertig.

    Du kannst sie Kräutern dekorieren oder mit Suppeneinlage anreichern. Up to you and your Ideas ;)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

12 Kommentare

  1. Helke 3. Februar 2019 um 11:05 Uhr - Antworten

    Die Suppe ist gestern beim Mädelsabend bei allen sehr gut angekommen, gerade weil eine Vegetarierin und eine Laktoseintolerante dabei ist ein perfektes Rezept!
    Dankeschön!

    • Kochtrotz 3. Februar 2019 um 11:50 Uhr - Antworten

      Super Heike! Das freut mich sehr!
      Lieben Gruß Steffi

  2. Anonymous 20. Mai 2014 um 19:36 Uhr - Antworten

    Superlecker! Vielen Dank! 🙂

  3. Casi 18. Januar 2014 um 12:09 Uhr - Antworten

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Die Suppe gab es gestern bei uns. Der erste Versuch ist leider etwas zu scharf geworden. Aber hinter der Schärfe war ein sehr leckerer Geschmack. Wird es also auf jeden Fall nochmal geben. Und mit dem Thermomix wirklich superleicht gemacht.

    LG Kerstin

    • Kochtrotz 18. Januar 2014 um 12:49 Uhr - Antworten

      Hallo Kerstin,
      ups, dann ist es ja gerade nochmal gut gegangen 😉
      Schönes Wochenende, Steffi

  4. Sandra 16. Januar 2014 um 0:18 Uhr - Antworten

    Steht ad hoc für morgen Abend auf dem Speiseplan. Ich liebe Suppen aus dem Thermi! Heute gab es die Kürbissuppe auf Rosenkohl aus einem der letzten beiden Rezepthefte aus dem Hause Vorwerk. Kennst Du die? Einfach k wie köstlich!

    • Kochtrotz 16. Januar 2014 um 7:56 Uhr - Antworten

      Hi Sandra,
      leider mag ich Rosenkohl gar nicht, deshalb werde ich die Suppe auch nicht zurbereiten. Aber für alle die ihn mögen muss sie sehr lecker sein 😉

  5. Jona 14. Januar 2014 um 18:21 Uhr - Antworten

    Ich finde es immernoch faszinierend, das man mit einer Küchenmaschine inzwischen ein komplettes Gericht kochen kann. Genial!

    • Kochtrotz 15. Januar 2014 um 15:43 Uhr - Antworten

      ja, das ist es wirklich. Man kann nebenher noch andere Dinge erledigen 😉

  6. Anonymous 13. Januar 2014 um 20:08 Uhr - Antworten

    Hab ich gerade gekocht! Sooooo lecker! Toll! Vielen Dank für das geniale Rezept.

Willkommen bei KochTrotz

KochTrotz ist ein Foodblog und ein Reiseblog der sich an Allergiker, Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranzen und alle richtet, die Spaß an Ernährung und am Selbermachen haben. Weiterhin gibt es einen großen Bereich mit Reise- und Restaurantbesuchen. Reisen und Genuss trotz Einschränkungen ist mein Credo.

Kontaktdaten

KochTrotz - Genuss trotz Einschränkungen
Stefanie Grauer-Stojanovic
E-Mail: info@KochTrotz.de
Web: https://www.kochtrotz.de