Rezeptfilter: keine Auswahl

Sellerie-Kürbissuppe leicht scharf

Sellerie-Kürbissuppe leicht scharf

Bei dieser Suppe schmeckt man die Sellerie kaum heraus! Versprochen.

Das ist ne richtige Knaller-Kombination. Super gesund und sehr schmackofatz :).

Sellerie-Kürbissuppe leicht scharf

Druckversion
MENGE
4-6 Portion(en)
VORBEREITUNG
10 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
10 Minuten
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
einfach

ZUTATEN

  • 2StückKarotten
  • 3StückKnoblauchzehe
  • StückIngwer Daumengroßes Stück
  • 2kleineSchalotten (Weglassen bei Unverträglichkeit)
  • 0.5StückSellerieknolle (bitte auf Verträglichkeit achten)
  • 1kgKürbis (Bananenkürbis, Muskatkürbis, Butternut, …)
  • 1 - 2ELKokosöl
  • 600mlGemüsebrühe ca. oder Hühnerbrühe
  • 2PrisenSalz
  • 2PrisenPfeffer oder weglassen
  • 1PriseChayennepfeffer oder weglassen
Zum Verfeinern:
  • 1HandvollKürbiskerne ne Handvoll
  • 1ELKokosöl

ZUBEREITUNG

  1. 1. Alle Gemüse putzen, Ingwer auch. Alle Gemüse bis auf den Kürbis ist kleinere Stücke schneiden. Topf erhitzen, Kokosöl rein und die Gemüse (ausser dem Kürbis) anbraten. Sie sollen schön Röstaromen bekommen. Währenddessen den Kürbis in Stück schneiden in den Topf geben, kurz mit braten. Dann mit Fond aufgießen. Köcheln lassen, bis die Kürbisstücke weich sind.

    Inzwischen die Kürbiskerne in der Pfanne ohne Fett rösten.

    Dann die Suppe mit dem Zauberstab fein pürieren. Jetzt Kokosmilch hineingießen und würzen. Wer es etwas schärfer mag, ruhig etwas mehr Chayenne-Pfeffer reingeben. Passt die Konsistenz noch nicht so richtig? Einfach noch Kokosmilch oder Brühe nachgießen und gut verrühren.

    Suppe auf Teller verteilen. Ich gebe obendrauf anstatt Kürbiskernöl immer etwas Kokosöl (das Gute von Dr. Groerg :) und die gerösteten Krübiskerne.

    Lecker :)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

2 Kommentare

  1. Doreen 10. Oktober 2013 um 13:02 Uhr - Antworten

    Vorzüglich! Oberleckerschlecker. Jede Zutat am rechten Fleck hier. Nur eine gehauchte Sellerie-Note und die Kürbiskerne bilden das Geschmackskrönchen. Bin frisch auf deine Seite gestoßen und so begeistert. Freu mich schon aufs Ausprobieren der vielen anderen Rezeptvorschläge.

    • Kochtrotz 10. Oktober 2013 um 16:26 Uhr - Antworten

      Hallo Doreen,

      oh da die Suppe ist klasse.
      Die muss ich selbst auch mal wieder kochen.

      Viel Spass beim Ausprobieren.

      Steffi

Willkommen bei KochTrotz

KochTrotz ist ein Foodblog und ein Reiseblog der sich an Allergiker, Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranzen und alle richtet, die Spaß an Ernährung und am Selbermachen haben. Weiterhin gibt es einen großen Bereich mit Reise- und Restaurantbesuchen. Reisen und Genuss trotz Einschränkungen ist mein Credo.

Kontaktdaten

KochTrotz - Genuss trotz Einschränkungen
Stefanie Grauer-Stojanovic
E-Mail: info@KochTrotz.de
Web: https://www.kochtrotz.de