SUCHEN
Generic filters

Oft gesucht: GrillenErdbeerenglutenfreiKenwood

SUCHEN
Generic filters

Oft gesucht: GrillenErdbeerenglutenfreiKenwood

Cremig und lecker: Ofen-Blumenkohl

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Schnell, einfach, unkompliziert und sehr gut: Ofen-Blumenkohl

Hier kommt das Rezept für den Ofen-Blumenkohl. Dieses Blumenkohlgericht aus dem Backofen ist sehr einfach zu machen. Ich will auch gar nicht viele Worte verlieren. Das Rezept ist eigentlich auch nur in meinem Blog gelandet weil ihr auf meiner Facebookpage und auch auf Instagram mega viele Likes hinterlassen habt. Das Rezept ist super für Menschen die eigentlich gar keinen Blumenkohl mögen, so wie ich über Jahre hinweg 😉 . Es ist auch sehr gut für Kochanfänger geeignet, man kann kaum was falsch machen.

Blumenkohl im Backofen gegart einfach und sehr lecker

Der Blumenkohl muss kurz gedünstet werden

Ob ihr den Blumenkohl ganz klassisch im Topf, im Dampfbackofen, mit dem Thermomix oder der Kenwood Cooking Chef dünstet ist ganz euch überlassen. Unten in Schritt 2 habe ich euch alle Möglichkeiten beschrieben.

Dieses Mal gibt es auch keine extra Zutaten-Alternativen, das Rezepte ist halt sooo einfach 😉 . Mehr gibt es echt und nicht wirklich zu sagen, außer dass der sooooooooo lecker ist und ihr ihn genauso wie den Ofen-Spitzkohl unbedingt nachmachen müsst. Ihr könnt das Rezept natürlich nach euren eigenen Ideen pimpen ;). Der Ofen-Blumenkohl vegetarisch oder vegan zubereite werden.

Hauptgericht oder Beilage, beides geht

Ob ihr den Ofen-Blumenkohl als Beilage oder als Hauptgericht essen möchtet ist ganz euch überlassen. Wir hatten ihn mit ganz frisch gebackenem Brot. Das war echt gut!

Weitere Rezept mit Kohl gesucht?

Inzwischen haben sich einige Rezepte mit Kohl hier auf meinem Blog angesammelt. Alle Rezepte sind durch die Bank lecker und unkompliziert. Egal ob mit Blumenkohl, Spitzkohl, Rotkohl, Weißkohl oder Kohlrabi. Alle meine Kohlrezepte haben einen gewissen Pfiff, sind einfach aber dennoch nicht ganz alltäglich.

Ganz besonders beliebt sind der Ofen-Spitzkohl und mein Rezept für den Ofen-Rotkohl. Beide Kohlrezepte haben eine regelrechte Fangemeinde.

Ich persönlich liebe ja auch den falschen Kartoffelsalat mit Kohlrabi. Der ist so schön leicht.

Einfach zu machen und wahlweise aus dem Airfryer oder dem Backofen ist der marinierte Blumenkohl – toll als Beilage zu Fleisch und fleischlosen Gerichten!

Die meisten meiner Kohlrezepte sind sogar low-carb Rezepte.

Ein einfaches Gericht Ofen-Blumenkohl

Leckerer und einfacher Ofen-Blumenkohl

Ein sehr schmackhaftes Rezept für Blumenkohl! Für vier Personen werden ein sehr großer Blumenkohl oder 2 kleinere benötigt. Auch für Nicht-Liebhaber von Blumenkohl kommt dieses Rezept extrem gut an!

DIESES REZEPT IST

Bewerte jetzt mein Rezept!
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Schwierigkeit babyleicht
Portionen 2 Portion(en)o

Zutaten
  

  • 1 Stück kleiner Blumenkohl
  • 0.5 Liter Gemüsebrühe
  • 1 kleine Dose Tomaten gehackt (450 ml)
  • 1 EL BBQ-Gewürz oder was verträglich ist
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer (wenn verträglich)
  • 1 Prise Paprika edelsüß (wenn verträglich)
  • 100 g geriebenen Käse (laktosefrei) kann auch weggelassen werden
  • 100 ml Sahne laktosefrei oder eine pflanzliche Alternative

TAUSCH-ZUTATEN

Anleitung
 

  • Blumenkohl vierteln und Strunk herausschneiden. TIPP: Ich schneide nie die Blätter vorher ab, sondern viertle den Blumenkohl und schneide dann den Strunk heraus. Auf diese Weise schneidet man auch automatisch die Blätter mit ab. So geht es am Schnellsten.
  • Die Blumenkohl-Viertel für circa 10-15 in Gemüsebrühe dämpfen und sehr bissfest garen. COOKING CHEF: Ich mache das immer in meiner Cooking Chef im Dämpfeinsatz. Einfach 0,5 l kochendes Wasser in die Rührschüssel geben und auf 140 °C, je nach Größe 10 - 15 Minuten, Intervallstufe 3 mit aufgesetztem Spritzschutz dämpfen. THERMOMIX: Geht genauso gut im Thermomix im Varoma, das mache ich auch häufig. Je nachdem welches Gerät gerade fre ist. Dazu einfach den geviertelten Blumenkohl in den Varoma legen und Deckel auflegen. 0,5 Liter kochendes Wasser in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und für circa 10 - 15 (je nach Größe) Minuten auf Varomastufe garen. DAMPFBACKOFEN: Da die Backöfen sehr verschieden sind, ist es am einfachsten, die jeweilige Einstellung zu verwenden. Durchschnittlich braucht er 20 Minuten.
  • Form fetten, Tomaten auf den Boden der Form gießen und Blumenkohlstücke darauf verteilen und etwas würzen.
  • Jetzt noch die Sahne mit dem Käse mischen, wieder etwas würzen und darüber gießen.
  • Bei 220 °C Umluft für circa 15 Minuten gratinieren. FERTIG! Der Ofen-Blumenkohl ist super lecker!
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.

34 thoughts on “Cremig und lecker: Ofen-Blumenkohl

  1. Astrid sagt:

    Ich liebe dieses Rezept, trifft total meinen Geschmack.
    Gibt es regelmäßig bei uns……Mega lecker 😍

    1. Das freut mich sehr liebe Astrid!
      Viele Grüße
      Steffi

  2. Ilma sagt:

    Leider war wie bei einer anderen Kommentatorin meine Sauce auch sehr wässrig. Der Blumenkohl war nicht gefroren. Ich glaube ich würde ihn nächstes Mal nicht vorher dämpfen… schade, ich hatte mich auf eine cremige Sauce gefreut.

    1. Dann mach das liebe Ilma! Ich kann leider nicht für verschiedene Blumenkohl-Qualitäten.

  3. Brigitte Kohn sagt:

    Das Rezept klingt echt gut, werde ich ausprobieren.
    Was ich allerdings sehr lästig finde, ist dass das kochTrotz-Banner die Hälfte der Homepage einnimmt. Macht so keinen Spaß, hier zu stöbern.

    1. Kochtrotz sagt:

      Liebe Brigitte,
      viel Spaß beim Ausprobieren. Tatsächlich weiß ich nicht, was dich so stört. Der Blog wird aber gerade eh überarbeitet und geht bald im neuen Kleid online.
      Viele Grüße
      Steffi

  4. Gabi sagt:

    Hallöchen.
    Nachdem wir ja mittlerweile große Fans vom Ofen Spitzkohl sind und damit auch schon Freunde angesteckt haben, kam gestern und heute der Ofen Blumenkohl an die Reihe.
    Wieder so ein super tolles Rezept. Sehr einfach und flott zu machen, es schmeckt ausgezeichnet.
    Wird nicht das letzte deiner Rezepte gewesen sein.
    Vielen Dank hierfür

    1. Kochtrotz sagt:

      Das freut mich sehr liebe Gabi!
      Viele Grüße
      Steffi

  5. Kochtrotz sagt:

    Wenn man sich dann einfach mal die Mühe machen würde, sich mit meinen Rezepten zu beschäftigen, würde man sehr schnell feststellen: KochTrotz zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass hier immer und immer wieder Tipps zum Umgang mit Geräten verschiedenster Art gegeben werden.

  6. Brunni S. sagt:

    Hört sich so lecker an, kommt auf meine „Gerichte aus dem Ofen“ Liste.

    1. Kochtrotz sagt:

      Da freue ich mich liebe Brunni!

  7. Friedrun sagt:

    Hallo Steffi,
    Habe heute Dein Rezept hier entdeckt, einfach und mal etwas anderes, und möchte es demnächst gern mal ausprobieren. Nur habe ich eine Frage. Ich habe zwar mehrere Auflauformen, aber wenn ich die Höhe der Temperatur im Backofen sehe, habe ich Angst, dass das meine Formen nicht überstehen. Oder hast Du dafür eine Kuchenform genommen?
    Liebe Grüsse! Friedrun

    1. Kochtrotz sagt:

      Hallo Friedrun,
      ich habe dafür eine Form mit hohen Wänden genommen. Du kannst auch einen Stahltopf nehmen, machst du dir Sorgen.
      Viele Grüße
      Steffi

      1. Friedrun Rohde sagt:

        Danke Steffi, habe Deine Antwort eben erst gelesen, sorry! Ich hatte noch eine Ofenform von Gerti Gundel und die war super dafür.
        Das Rezept ist so gut und hat meinem Mann so gut geschmeckt, dass ich es schon ein zweites Mal machen musste. Es geht wirklich schnell und einfach super.
        Liebe Grüsse! Friedrun

        1. Kochtrotz sagt:

          Das ist doch super liebe Friedrun!
          Viele Grüße
          Steffi

  8. Marco sagt:

    Der Strunk schmeckt hervorragend! Warum soll der raus geschnitten werden? Das ist Lebensmittelverschwendung.

    1. Kochtrotz sagt:

      Hallo Marco,
      ich verwerte den anderweitig und meine Leser*innen oft auch. Also warum von Verwschwendung sprechen?

  9. Dutch sagt:

    Leider ist die Soße bei mir total flüssig geworden. Eher wie Wasser…
    Woran kann das liegen? Schade, denn geschmacklich war es lecker!

    1. Kochtrotz sagt:

      Hallo!
      Es ist immer schwierig eine Ferndiagnose zu stellen. Klingt für mich ein wenig, als ob der Blumenkohl stark gewässert hätte. Er war aber nicht gefroren?
      Viele Grüße
      Steffi

  10. Gertrud sagt:

    Vielen Dank für dieses superleckere Rezept!!!

    1. Kochtrotz sagt:

      Aber sehr gerne doch liebe Gertrud!
      Viele Grüße
      Steffi

  11. Sylvia Coleman sagt:

    Total lecker, danke für das Rezept.
    Lg Sylvia

    1. Kochtrotz sagt:

      Das freut mich sehr liebe Sylvia.
      Viele Grüße
      Steffi

  12. Tanja Essel sagt:

    Oh. Mein. Gott. 🙂
    Ich bin erst vor Kurzem auf den KochTrotz-Blog gestoßen. Und ich bin wahnsinnig begeistert. Die Kohlrezepte sind mein absoluter Favorit. So abwechslungsreich. So schmeckt Kohl sogar den Kids. Natürlich hab ich als erstes den Ofen-Spitzkohl getestet. Gab es zwischenzeitlich sehr häufig (auch in kleinen Abwandlungen – zum Beispiel mit Blumenhohl statt Spitzkohl – war auch super!). Und heute der Ofen-Blumenkohl nach diesem Rezept. Super!

    Vielen Dank für die tollen Anregungen.

    1. Kochtrotz sagt:

      Das freut mich so sehr liebe Tanja!
      Willkommen hier bei KochTrotz und ganz viel Spaß weiterhin beim Stöbern und ausprobieren.
      Viele Grüße
      Steffi

  13. Anka sagt:

    Sehr gut und einfach zu machen! Danke für super rezept

  14. Ernst sagt:

    Geht schnell und schmeckt wirklich gut. Ich habe aus einer groben und ungebrühten Bratwurst(Grillwurst) noch Fleischbällchen zugegeben.

    1. Kochtrotz sagt:

      Das freut mich sehr lieber Ernst.

  15. outrata waltraud sagt:

    liebe steffi, hab mir dein buch „with love“ gekauft, nur finde ich fast keine rezepte, die histaminfrei, sind. vielleicht versteh ich die anleitungen nicht richtig. was meinst du? herzliche grüße traude

    1. Kochtrotz sagt:

      Hallo Traude, jedes Rezept enthält eine histaminarme Variante. Durch den Zutaten-Baukasten ist das möglich. Der Zutaten-Baukasten ist ist auf Seite 14-15 und im Umschlag hinten erklärt. Viele Grüße Steffi

  16. Inge Engert sagt:

    Schmeckt super lecker, machs gerade zum zweiten mal. Danke für das Rezept ?
    LG Inge

    1. Kochtrotz sagt:

      Ach das freut mich sehr liebe Inge. Viele Grüße Steffi

  17. Mel sagt:

    Hallo Steffi. Das hört sich einfach, aber auch äußerst lecker an ?
    Meinst du, ich kann die Tomaten einfach gegen Paprika austauschen und es schmeckt ebenso gut?
    Tomaten gehen leider gar nicht bei mir.
    Liebe Grüße
    Mel

    1. Kochtrotz sagt:

      Hallo Mel, die Paprika müsstest du vorgaren oder am besten Parikasugo verwenden. Ein Rezept habe ich im Blog. Viele Grüße Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




MEINe Bücher

Meine beliebten Koch- und Backbücher mit dem einzigartigen KochTrotz Zutaten-Baukasten. Pro Zutat kannst du bis zu 3 Tausch-Zutaten wählen. Die Rezepte in meinen Büchern habe ich für alle Hauptallergene und die häufigsten Nahrungstitel-Intoleranzen entwickelt. Zudem kannst du alle Rezepte wahlweise vegan zubereiten.

Nichts verpassen!​

Lass dich kostenlos per Email über die neuesten Beiträge informieren.

Share on email
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on telegram
Share on linkedin

Copyright 2021 by KochTrotz® | Alle Rechte vorbehalten | all rights reserved

Lass dich kostenlos per Email über die neuesten Rezepte und Beiträge informieren.