Käsesalat

Back to the Seventies yeah. Dieser Salat erinnert schon sehr an die Käse-Igel-Ära. Ich mag ihn aber supergern und er ist für mich auch ein wenig Ersatz für den Schweizer Wurstsalat. 

Käsesalat

Zutaten für 2 Portionen:
 1 Schalotte oder rote Zwiebel
1 Paprika rot oder gelb
1 Essiggurke
>> zusammen ergeben die Gemüse ca. 300 gramm
 
200 g Emmentaler oder anderen Schnittkäse

evtl. etwas gehackte frische Petersilie
 
Marinade:
2 EL Öl
1 EL Apfelessig
1 EL Essigsud von den Essiggurken
2 – 3 Prisen Salz und weissen Pfeffer
1 TL Instantbrühe
3 EL Wasser
 
Zubereitung:
Alle Gemüse putzen, Schalotte der Länge nach halbieren (rote Zwiebel vierteln)  und dann in wie alle anderen Gemüse und den Käse auch in feine Streifen schneiden.
Alle Zutaten für die Marinade mixen und zu den Salatzutaten geben. Gut vermischen und mindestens 1 Stunde ziehen lassen. Vor dem Servieren erst die Petersilie untermischen.
 
Der Salat kann auch 2 – 3 Tage aufgehoben werden.

Käsesalat
Rezept bewerten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Druckversion
MENGE
2 Portion(en)
VORBEREITUNG
10 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
keine
RUHEZEIT
60 Minuten
SCHWIERIGKEIT
babyleicht
ZUTATEN
ZUBEREITUNG
  1. 1.
DIESES REZEPT TEILEN