Kartoffeln mit Bärlauch-Creme | gesund und einfach

Mein sehr variables Grundrezept für Kartoffeln mit Bärlauch-Creme aus dem Airfryer oder Backofen

Die Bärlauchsaison ist kurz. Lasst sie uns nutzen! Der Bärlauch ist dieses Jahr spät dran. Klar, es hat ja auch bis vor kurzem noch geschneit und es war irre kalt. Heute habe ich ein sehr einfaches, dafür doppelt leckeres Rezept für euch: Kartoffeln mit Bärlauch-Creme. Betrachtet mein Rezept als eine Art Grundrezept und Inspiration für eure Kreationen. Ihr könnt sehr viele Zutaten tauschen.

Rezept Kartoffeln mit Bärlauch-Creme aus dem Airfryer oder Backofen

Ab sofort gibt’s hier auch Rezepte für den Airfryer | Heißluftfritteuse

Ihr wünscht euch Rezepte aus dem Airfryer*. Dann starten wir heute mit den Kartoffeln mit Bärlauch-Creme. Die Kartoffeln habe ich eben schnell im Airfryer zubereitet. Geht auch natürlich auch im Backofen.

Wir haben seit einigen Monaten eine Heißluftfritteuse. Jahrelang hatte ich überlegt und war immer wieder zum Schluss gekommen: Nein, brauchen wir nicht.  Vor einiger Zeit hatte mein Mann sie dann einfach bestellt, da er der Meinung war, sie sei praktisch. Meine Güte wie recht er hat.

Seit der Airfryer da ist, ist er wirklich ständig in Betrieb. Ich konnte noch nie gut frittiertes vertragen und seit wir den Airfryer haben, gibt’s ab und an Pommes. Man braucht halt nur 2 TL Öl für ein Portion Pommes für 2 Personen. Die kann ich dann auch gut vertragen. Ich backe aber auch darin Kuchen, Muffins, bereite unsere Baked Oats darin zu und vieles mehr. Da kommt noch einiges in der nächsten Zeit.

Mein Man hat uns einen Philips Airfryer in der Größe L* angeschafft. Für uns zwei hat der eine gute Größe und ist ausreichend. Nach ein paar Wochen habe ich uns dann noch ein Zubehör-Paket von einem Drittanbieter gegönnt. Das passt perfekt für die Größe L und wir nutzen es viel.

Die Kartoffeln habe ich einfach mit wenig Öl im Korb für 20 Minuten „frittiert“. Ich lasse immer die Schale dran, wir mögen sie gerne.

Philips Airfryer L fat removal technology

Der Bärlauch und ich

Zunächst einmal bin ich eeeecht froh, dass ich Bärlauch wieder gut vertragen kann. Vor einigen Jahren haben mich die grünen, gesunden Blätter in’s Krankenhaus katapultiert. Ihr könnt meinen Bericht nachlesen. Bei mir war es damals eine Kreuzreaktion. Aber Bärlauch entgiftet auch sehr stark und das kann ebenfalls zu Problemen führen. Umso mehr habe ich die Kartoffeln mit Bärlauch-Creme diese Tage genossen.

Bärlauch tauschen für die Kartoffeln mit Bärlauch-Creme

Über die Jahre habe ich Bärlauch in allen Rezepte mit Basilikum oder Schnittlauch getauscht. Vielleicht ist das auch ein Tipp für euch. Vertragt ihr selbst keinen Bärlauch, könnt ihr in jedem Rezept die Zutat Bärlauch durch das recht verträgliche Basilikum oder auch Schnittlauch tauschen.

Bei den Kartoffeln mit Bärlauch-Creme würde ich Schnittlauch verwenden, wird er vertragen. Er kommt Bärlauch geschmacklich noch am nächsten. Basilikum schmeckt anders, kommt aber auch super gut in der Creme.

Bärlauch-Rezepte

Über die Jahre haben sich hier etliche schöne Bärlauch-Rezepte angesammelt. Schau gerne rein.

* Werbung | Amazon Affiliate Links 
Durch eure Käufe bei Amazon erhalte ich eine kleine Provision und finanziere damit einen Teil der Server- und Technikkosten für meinen Blog. Diese betragen inzwischen um die 200 € pro Monat. 

Rezept Kartoffeln mit Bärlauch-Creme aus dem Airfryer oder Backofen

 

Rezept Kartoffeln mit Bärlauch-Creme | gesund, schnell, lecker und einfach

Rezept Kartoffeln mit Bärlauch-Creme aus dem Airfryer oder Backofen
Druckversion
Das sehr variable Grundrezept "Kartoffeln mit Bärlauch-Creme" kann beliebig abgewandelt werden. Anstatt Kartoffeln verwende ich die Bärlauch-Creme auch gerne als Dip zum Grillen oder warm als Pastasauce. Das Rezept ist so einfach und schnell gemacht. Schnelle Küche oder spontanes Kochen, alles ist möglich. Die Bärlauch-Creme ist in 5 Minuten zubereitet, die Kartoffeln benötigen 20 Minuten im Airfryer.
MENGE
2 Portionen
VORBEREITUNG
5 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
20 Minuten
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
babyleicht

ZUTATEN

Gebackene Kartoffeln
  • 800gKartoffeln
  • 2TLÖl
  • 1große Pr.Salz (o. andere Gewürze)
Bärlauch-Creme
  • 1DoseKichererbsen ca. 425 g (s. u. )
  • 150gFrischkäse (auch laktosefrei / pflanzlich)
  • 2EL Zitronensaft (s. u. )
  • 30gBärlauch (s. u. )
  • 2Stile Minze (wahlweise)
  • 2TLÖl
  • 0.5TLRas el Hanout (o. Curry / Kreuzkümmel)
  • 1Pr. Salz
  • 1Pr. Pfeffer
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Bärlauch tauschen
mit Schnittlauch oder Basilikum

Kichererbsen tauschen
mit weißen Bohnen, gelben oder orangen gegarten Linsen (circa 250 g gegart)

Zitronensaft tauschen
Die Creme braucht etwas Säure. Hier kann man auch Limettensaft, ungesüßten Rhabarbersaft oder wenig Apfel-/Weißweinessig nehmen

ZUBEREITUNG

Kartoffeln
  1. 1. Kartoffeln waschen und wahlweise schälen. In mundgerechte Stücke schneiden und in einer Schüssel mit Öl und Gewürzen mischen.
  2. 2. Bei 180 °C für 20 - 25 Minuten in die Heißluftfritteuse geben und zwischen durch 1 - 2 Mal den Korb durchschütteln. 

    BACKOFEN: Bei 200 °C Umluft für circa 30 - 35 Minuten backen und zwischendurch wenden.
Bärlauch-Creme
  1. 1. Die Kichererbsen abseihen, gut abwaschen und abtropfen lassen. Das Kichererbsenwasser kann man auffangen und weiterverarbeiten (Aquafaba).
  2. 2. Alle Zutaten gut pürieren und abschmecken. Mehr ist nicht zu tun für diese leckere Creme.
Anrichten
  1. 1. Ich gebe die Kartoffeln auf eine große Platte und verteile die Bärlauch-Creme darüber. Wir essen dann einfach von der Platte und picken die Kartoffeln mit der Creme. Wir lieben unsere Pick-Gerichte. Ich muss euch bald noch mehr davon vorstellen.

    Wir essen das Gericht einfach so. Dazu passt aber auch gut ein Stück Gegrilltes, Gemüsebratlinge, Frikadellen aller Art, Würstchen etc.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

2 Kommentare

  1. Katrin 6. April 2021 um 23:33 Uhr - Antworten

    Hallo Steffi,

    das Rezept klingt echt gut. Ich kann nur leider auch ein Lied vom bösen Bärlauch singen, aber ich habe für mich vor einigen Jahren Schnittknoblauch als Alternative entdeckt. Er hat den schönen, Knoblauch ähnlichen Geschmack vom Bärlauch. Man bekommt ihn leider nur selten geerntet als Gemüse, aber man kann ihn wunderbar sogar auf der Fensterbank im Topf ziehen.
    Ich bin gespannt auf mehr Rezepte mit der AirFritteuse. Die steht schon lange auf meiner Wunschliste.

    LG,
    Katrin

    • Kochtrotz 10. April 2021 um 11:33 Uhr - Antworten

      Liebe Katrin,
      ohhhh nein, du auch!
      Der Schnittknoblauch ist ne super Sache! Den liebe ich auch und ja, der ist für die Creme so richtig super.
      Lieben Gruß
      Steffi

Willkommen bei KochTrotz

KochTrotz ist ein Foodblog und ein Reiseblog der sich an Allergiker, Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranzen und alle richtet, die Spaß an Ernährung und am Selbermachen haben. Weiterhin gibt es einen großen Bereich mit Reise- und Restaurantbesuchen. Reisen und Genuss trotz Einschränkungen ist mein Credo.

Kontaktdaten

KochTrotz - Genuss trotz Einschränkungen
Stefanie Grauer-Stojanovic
E-Mail: info@KochTrotz.de
Web: https://www.kochtrotz.de