Joghurt-Gurke-Limette-Minz Dip laktosefrei

Joghurt-Limette-Gurke-Minz Dipp laktosefrei

Des Bloggers Pipelines sind wohl manchmal lang und vermeintlich unergründlich 🙂

Im Sommer gab ich ein Picknick für Kollegen. Klar, es war allergiearm und intoleranz-freundlich, ich wollte ja auch etwas essen. Dieser Dipp war der Hit und ist aber leider etwas in Vergessenheit geraten. Nichts desto Trotz poste ich ihn jetzt in der Winterzeit. Ich bin ja die Kochtrotzin und ich darf das und ausserdem passt er sooooo gut zu frisch gebackenem (glutenfreiem) Brot. So, da habt Ihr den Dipp jetzt ob Ihr wollt oder nicht :).

Joghurt-Gurke-Limette-Minz Dipp laktosefrei
Rezept bewerten
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Druckversion
MENGE
1 Portion(en)
VORBEREITUNG
10 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
keine
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
babyleicht
ZUTATEN
  • 250gJoghurt (laktosefrei)
  • 150g Schmand (laktosefrei)
  • 1StückSalatgurke
  • 0.5Bundfrische Minze
  • 0.5Bundfrische Petersilie
  • 3ELLimettensaft weglassen bei Unverträglichkeit
  • 2TLLimettenabrieb weglassen bei Unverträglichkeit
  • 1-2PrisenSalz
  • 1-2PrisenPfeffer weiß weglassen bei Unverträglichkeit
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Das Rezept ist sooo easy, kann echt jeder, alle und sowieso :)

ZUBEREITUNG
  1. 1. Gurke grob raspeln.

    Petersilie und Minze samt Stängel im Multizerkleinerer hacken lassen.

    Limetteschale fein abreiben und dann auspressen.

    Einfach alles zusammen sehr gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Am besten 1 Stunde ziehen lassen.

    Passt sehr gut um frisch gebackenes Fladenbrot zu dippen oder auch für Linsenfrikadellen.
DIESES REZEPT TEILEN