Die kFLEX wurde mir im Rahmen
meiner  
Zusammenarbeit von
Kenwood zur Verfügung gestellt. 

Ich bin ganz begeistert von der neuen kFLEX!

Es gibt was Neues und zwar die kFLEX! Das ist eine richtig kompakte Küchenmaschine, deshalb nennt sie sich auch Kompakt-Küchenmaschine *zwinker*. Ihr wisst ja, ich arbeite mit so allerlei Kenwood Geräten und habe auch das Flagschiff, die Cooking Chef Gourmet hier. Umso gespannter war ich auf die kFLEX als sie ankam.

Ich nahm sie direkt in Betrieb und kam sofort mir dem Gerät klar. Ja, es ist eine Bedienungsanleitung bei, aber die habe ich zu keinem Zeitpunkt gebraucht. Die kFLEX ist so ziemlich selbsterklärend. Das liebe ich ja sehr, denn ich mag Bedienungsanleitungen nie lesen, egal was ich mir neues angeschafft habe.

Nachdem sie seit ihrem Einzug hier ständig in Betrieb ist und einen festen Platz in meiner Küche eingenommen hat, habe ich die Tage ein spontanes Video gedreht. Hier stelle ich euch die kFLEX von Kenwood kurz vor, erkläre die Funktionen, die Vorteile, evtl. Nachteile und warum ich sie so gut finde:

So, jetzt wisst ihr, warum mich das platzsparende Kraftpaket mit 1.000 Watt so begeistert und warum sie auch weiterhin hier in meiner Küche zum festen Repertoire gehört. Aktuell kostet die kFLEX 329 € in der KochTrotz Edition. Wir sind in der glücklichen Lage, genügend Geräte auf Lager zu haben. Sie ist ziemlich beliebt und ich verstehe nur zu gut warm ;=) .

Für alle, die kein Video schauen möchten, hier noch einmal die wichtigsten Funktionen in Kürze:

Kenwood kFlex FHM155SI

Rühren, Kneten und Aufschlagen

  • 3,0 L Edelstahlschüssel (mit einer Verarbeitungsmenge von 1,5 L)
  • Schneebesen-Rührelement
  • Knethaken
  • Teigkneter

Zerkleinern, Schneiden, Raspeln mit dem Multi-Zerkleinerer

  • 3,0 L Kunststoffschüssel (mit einer Verarbeitungsmenge von 1,5 L)
  • 6 verschiedene Schneide-, Reibe- und Raspelmöglichkeiten, plus extra Pommesscheibe
  • Zitruspresse

Mixen

  • 2,0 L Mixeraufsatz mit einem Fassungsvermögen
  • crusht Eis auch Eis

Waage, Timer und mehr!

  • Integrierte Küchenwaage bis zu 3 kg, mit extra Abwiegeschale.
    Die Waage ist auf 1 Gramm genau, hat also eine Toleranz von 1 Gramm. Das habe ich ausgetestet. Finde ich ja schon echt beachtlich.
  • Der Timer ist bis zu 10 Minuten einstellbar – um sicherzugehen dass präzise Resultate erzielt werden.
  • Die kFlex verfügt über ein duales Geschwindigkeitssystem (der jeweilige Aufsatz wird automatisch erkannt, die Maschine stellt sich ein und wird optimal angetrieben) und
  • variable Geschwindigkeitsregelung sowie Impulsstufe für sofortige höchste Geschwindigkeit.
  • Im Lieferumfang sind neben verschiedenen Edelstahl-Einsätzen und Rührelementen ein 2,0 l Mixeraufsatz aus Kunststoff mit 1,6 l Verarbeitungsmenge, eine 3,0 l Edelstahlschüssel mit 1,5 l Verarbeitungsmenge und eine 3,0 l Kunststoffschüssel mit 1,5 l Verarbeitungsmenge enthalten.
  • Die kFlex hat einen 1.000 Watt starkenMotor und bietet optimale Leistung für jede benötigte Anforderung.
  • Dank platzsparenden Abmessungen hat man, auch in kleineren Küchen, den idealen Helfer stets griffbereit.

Na was denkt ihr? Super Gerät oder? Für weiter Infos oder zum direkten Kauf, bitte hier lang.

Bis bald mal wieder mit einem neuen Küchenvideo! Viele Grüße von

Steffi + Genilson

Kurzvorstellung Kompakt-Küchenmaschine kFLEX von Kenwood