Die KochTrotz Community + Forum 
Suchen
Generic filters
zuletzt geändert von ulla vor 2 Monaten
4 Teilnehmer
17 Antworten
  • Beitrags Autor
    Beiträge
    • #202087
      Anti-Stress-Jess
      Teilnehmer/in
      Kochlöffel: 862
      Rang:

      Hallo,
      erstmal: Ich bin sehr dankbar für diese Seite und die Community hier!
      Ich wollte einfach mal loswerden, was bei mir aktuell so los ist! Vielleicht hat ja der/die eine o. der/die andere Lust von sich zu erzählen o. einen Kommentar zu meiner Situation los zu werden?! Das würde mich freuen!
      Nachdem ich einer ehem. Kollegin wieder begegnet bin, die einen HIT-Test hat machen lassen, habe ich mich daran erinnert einen Artikel gelesen zu haben, in dem ein möglicher Zusammenhang zwischen Histamin und Neurodermitis hergestellt wurde! Nebenbei: Ich habe mit mittelschwerer Neurodermitis zu kämpfen!
      Also nahm ich mir vor ebenfalls einen solchen Test zu machen!
      Vor 10 Tagen hatte ich einen Termin bei einer Internistin.
      Das Gespräch verlief in etwa so: Nachdem ich ihr erklärt habe, was Sache ist, Neurodermitis – Artikel – Histaminzusammenhang, und sie um einen Test gebeten habe, meinte sie, solche Tests würden nur die halbe Wahrheit zeigen! Von einer Darmsanierung riet sie mir ab mit der Begründung, dass jeder Darm seine eigene Darmflora hat und nach einer Weile wieder diese zurückkehren würde!
      Dazu interessieren mich eure Erfahrungen!
      Sie riet mir auf konserviertes in Dosen und Gläsern zu verzichten!
      Auf die Frage, was ich denn machen solle, empfahl sie mit Tag für Tag ein weiteres Lebensmittel zu testen!
      Jetzt habe ich eine sehr kurze Liste mit Lebensmitteln gemacht, die ich vertrage!
      Jetzt spielen aber nicht nur die Nahrungsmittel, die man zu sich nimmt, eine Rolle, sondern auch der Stressfaktor!
      D.h. doch, dass so eine Liste auch nie zuverlässig sein kann, oder?
      Außerdem schreiben einige Betroffene hier, dass die als verträglich getesteten Nahrungsmittel nicht auf Dauer verträglich sind.
      Außerdem riet sie mir ausgewogen darauf zu achten, was ich esse, also nicht ständig, nicht zu verbissen.
      Eine Überweisung zum Gastroenterologen hat sie mir dann doch gegeben, ich soll nur nicht so viel darauf geben!
      Dort habe ich am 26.04. einen Termin bekommen!
      Ich würde verzweifeln, aber ich weis, dass ich mich im Gebet an Gott wenden kann und es geht mir gut!
      Ich komme besser klar mit dem aktuellen Neurodermitis-Schub (als mit den bisherigen)!
      Natürlich könnte es mir auch besser gehen und ich wäre für jeden Rat sehr dankbar!

      LG

      Elena

    • #202092
      soaringviola
      Teilnehmer/in
      Kochlöffel: 739
      Rang:

      Hallo Elena,

      schau mal bei Dr-sandraweber.de , die sich ganz viel mit dem Thema Darmgesundheit und Ernährung befasst, es gibt auch kostenlos den Ratgeber zu Darm und Haut (ich glaube der heißt Hautfahrplan) zum runterladen, wo sie auch den Zusammenhang zwischen Neurodermitis und Darm erklärt. Eine vielfältige Darmflora ist eine Lösung. Dass man die nicht beeinflussen kann, stimmt meiner Meinung nach nicht. Aber tatsächlich ist eine Darmsanierung mit Probiotika (also aktive Einnahme von Bakterien Kulturen) nicht wirklich zielführend, weil dort nur sehr wenige Bakterienstämme drin sind. Viel wichtiger und sinnvoller ist es über eine ganz bunte Ernährung eine große Vielfalt an Stämmen zu pflegen, man spricht von Präbiotoka. Ich kann da empfehlen Instagram zu nutzen und bei dann Sandra Weber die Beiträge zu lesen, wo sie ganz viel erklärt auch welche Lebensmittel für welche Bakterien gut sind.

      Prinzipiell ist es für die Darmflora aber auch wichtig auf Konservierungsstoffe (die sind ja dafür gemacht Bakterien zu töten) und Emulgatoren (schlecht für die Schleimhaut) so gut es geht zu verzichten.

      Ich hoffe das hilft dir etwas!

      Viele Grüße

    • #202097
      Anti-Stress-Jess
      Teilnehmer/in
      Kochlöffel: 862
      Rang:

      Hallo Soaringviola,

       

      danke für deinen Beitrag!

      Einen Hautfahrplan finde ich auf der Seite leider nicht!

      Interessant wäre es ja schon!

       

      • #202106
        soaringviola
        Teilnehmer/in
        Kochlöffel: 739
        Rang:

        Hi! Ich hab auch nochmal geschaut, tatsächlich finde ich ihn auch nicht mehr auf der Seite… Schade. Ich habe ihr anderes eBook gekauft und da wurde auch nochmal auf den kostenlosen Hautfahrplan verwiesen. Vielleicht gibt es ihn jetzt nur noch, wenn man das andere kauft?! Vielleicht muss man sie mal anschreiben.

      • #202108
        soaringviola
        Teilnehmer/in
        Kochlöffel: 739
        Rang:

        Schau mal hier:

        https://page.dr-sandraweber.de/dein-kostenloser-haut-fahrplan/

        Den Link habe ich über ihren Instagram Kanal gefunden.

      • #202112
        Anti-Stress-Jess
        Teilnehmer/in
        Kochlöffel: 862
        Rang:

        Vielen Dank Viola,

         

        Hautfahrplan ist runtergeladen und wird studiert!

        Ich denke es zu verstehen vom Kopf her ist die halbe Miete!

        Und das ebook ist wohl in einer leicht verständlichen Sprache! :good:

    • #202110
      ulla
      Teilnehmer/in
      Kochlöffel: 1.834
      Rang:

      Hey Jess..es tut mir sehr leid für dich das deine Ärztin dich da anscheinend nicht ganz ernst genommen hat..Viola hat dir aber alles so toll erklärt das ich dem nichts hinzufügen kann..ich drück dir ganz fest die Daumen das du einen guten Weg für dich findest..ich habe persönlich ja weder Neurodermitis noch gut mache aber alle 3 Monate für 6 Wochen auf Anraten meiner Allergologin eine sanfte Darmkurs mit Schüssler salzen..dadurch hat sich tatsächlich meine Darmflora verbessert und es unterstützt sogar mein Asthma..Hautbild hat sich insgesamt verbessert.toitoitoi für dich meine Liebe🥰LG ulla

      • #202142
        Anti-Stress-Jess
        Teilnehmer/in
        Kochlöffel: 862
        Rang:

        Hallo Ulla,

        danke für deine lieben Worte!

        Ja, Viola hat es gut erklärt, aber eine “bunte Ernährung” bedeutet für mich erstmal eine ziemliche Umstellung, da ich auch in der Ernährung bisher minimalistisch gedacht habe! Also nur wenige Lebensmittel gegessen habe, die aber wirklich kompakt waren, was die Nährstoffe angeht. Das trifft vor allem Hülsenfrüchte zu, die aber histaminreich sind.

        Schüßler Salze haben mit einer basischen Ernährung zu tun. Mit Säuren und Basen habe ich mich noch nicht weiter beschäftigt, habe es aber fest vor!

        Wenn man erstmal anfängt, entdeckt man so vieles, was man für die Gesundheit tun kann!

        Einen guten Start in die Woche wünsche ich!

    • #202146
      ulla
      Teilnehmer/in
      Kochlöffel: 1.834
      Rang:

      Moin Jess..ich kann gut verstehen das du erstmal in allem vorsichtig bist aber es wird besser je mehr man sich mit Ernährung und dem ganzen drumrum auseinandersetzt..ich mach das jetzt 6bjahre und kenne bestimmt noch nichtmal einen Bruchteil von dem was man wissen konnte..hab natürlich das Glück das eine Freundin von mir Homöopathin ist und mir da immer mit Rat und Tat zur Seite steht..da bei mir keine Hülsenfrüchte Fisch und so weiter problematisch sind Versuche ich biofleisch Eier und LF Quark oder Milch einzubauen was bestimmt ökologisch immernoch nicht wertvoll ist aber besser als eiweiss und Vitaminmangel zu haben .du wirst da auch deinen Weg finden.da bin ich mir sicher😘LG ulla

      • #202151
        Anti-Stress-Jess
        Teilnehmer/in
        Kochlöffel: 862
        Rang:

        Hallo Ulla,

        ich beschäftige mich seit mind. 22 Jahren mit gesunder Ernährung und würde nicht sagen, dass es besser wird, aber die Erfolge ermutigen mich weiter zu machen, trotz all der neuen Fragen, die immer wieder auftauchen!

        Ich weiß nicht, ob es ein Tippfehler ist, aber du schreibst, dass du dich seit 6 o. soll das 60 heißen Jahren damit beschäfitgst? Ich habe das Glück, dass meine weibliche Intuition mir mit Rat und Tat zur Seite steht! ;-)

        Danke, für die Ermutigung!

        Gruß,

        Elena

         

         

         

    • #202153
      ulla
      Teilnehmer/in
      Kochlöffel: 1.834
      Rang:

      Moin Jess..da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen..seit 6 Jahren sollte das heißen..aber gesund ernähren TU ich mich eigentlich schon mein Leben lang..

    • #202336
      Anti-Stress-Jess
      Teilnehmer/in
      Kochlöffel: 862
      Rang:

      <h2>Update</h2>
      Mein Histamintest vom 26.04.22 ist negativ ausgefallen, was heißt, dass ich Histamin normal vertrage lt. Test!

      Der Gastroenterologe sagt, dass das Laborergebnis zuverlässig ist, während meine Hausärztin meint, dass ich auf mein Bauchgefühl hören sollte.

       

      Ich bin also so schlau wie vorher und die Suche geht weiter, denn Hülsenfrüchte vertrage ich nicht wie bisher.

      Ansonsten habe ich aber wieder einen Wochenplan mit Sachen, die ich vertrage.

      Den Hautfahrplan habe ich leider noch nicht studiert, aber ich habe es fest vor.

      Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, wie es so schön heißt!

      VG

       

      Anti-Stress-Jess

    • #202338
      Sabrina
      KochTrotz-Team
      Kochlöffel: 9.322
      Rang:

      Hast du schon vom Histamin-Kongress gehört? Auch wenn der Test negativ ist, vielleicht hilft dir der Kongress beim Sammeln von Informationen und Wissen: https://www.kochtrotz.de/histamin-kongress-medumio-online-kostenlos/

      Alle Beiträge sind für 24 Stunden kostenlos online ansehbar :)

      • #202340
        Anti-Stress-Jess
        Teilnehmer/in
        Kochlöffel: 862
        Rang:

        Ja, ich habe vom großen Histamin-Kongress gehört! Danke, Sabrina! Das kommt wie gerufen! Ich hoffe sehr dadurch weiter zu kommen.

    • #202403
      Anti-Stress-Jess
      Teilnehmer/in
      Kochlöffel: 862
      Rang:

      Update

      Bei mir hat sich eine deutliche Besserung eingestellt. Ich sehe einer Jobmöglichkeit gelassener entgegen.

      Habe mir den Premium-Zugang zum Histaminkongress geholt, komme aber leider nur selten dazu ihn zu testen. Da ich jetzt so viel anderes tun kann.

    • #202415
      ulla
      Teilnehmer/in
      Kochlöffel: 1.834
      Rang:

      Moin anti Stress Jess..das freut mich extrem für dich das es dir deutlich besser geht und ich drücke dir ganz feste die däumchen für dein Jobangebot🥰🍀🍀🍀LG ulla

      • #202419
        Anti-Stress-Jess
        Teilnehmer/in
        Kochlöffel: 862
        Rang:

        Danke! Das ist wirklich lieb von dir!

        Ja, es ist toll, wenn auch noch nicht das Ziel ist. Ich würde gerne wieder mehr vertragen, aber ich bin wirklich dankbar für das, was sich bisher ergeben hat!

    • #202423
      ulla
      Teilnehmer/in
      Kochlöffel: 1.834
      Rang:

      Gerne jess.ich kann es sehr gut nachvollziehen das du dich freust wieder mehr vertragen zu können und ich drücke dir die Daumen das es noch mehr wird.das gibt soviel lebensqualität zurück🥰LG ulla

Projekt Schlagwörter

Du musst angemeldet sein um auf diesen Beitrag zu antworten.

Copyright 2021 by KochTrotz® · Alle Rechte vorbehalten · All rights reserved
* Werbung | Affiliate Links. Durch eure Käufe erhält KochTrotz eine Provision. Diese wird verwendet, KochTrotz weiter zu entwickeln und neue Services bereitzustellen.

Mein Newsletter

Abonniere die kostenlosen Services! Und erhalte die KochTrotz Verträglichkeitsliste.