Die KochTrotz Community + Forum 
Suchen
Generic filters
3 Teilnehmer
9 Antworten
  • Beitrags Autor
    Beiträge
    • #195597
      Bina
      Teilnehmer/in
      Kochlöffel: 1.034
      VIP
      Rang:

      Hallo Zusammen,

      Ich hab eine Frage. Ich möchte mir eine  Küchenmaschine anschaffen, habt ihr Tipps auf was ich achten muss?

    • #195667
      Steffi-KochTrotz
      KochTrotz-Team
      Kochlöffel: 9.597
      Rang:

      Liebe Sabrina!

      Es kommt immer darauf an, was du mit der neuen Küchenmaschinen machen willst. Backst du eher Kuchen, eher Brote oder beides? Bleibst Du bei einer Menge von ca. 500 g Mehl oder machst Du gerne mal die doppelte oder dreifache Menge? Dann reicht die Größe einer Standardrührschüssel oft nicht aus. Soll die neue Küchenmaschine auch wiegen, heizen oder gar kochen können? Und auch wichtig, wenn sie kochen können soll: Wie viele Personen leben im Haushalt? Oft sind dann Geräte mit 2 Liter Behältern zu klein.

      Lieben Gruß
      Steffi

    • #196211
      Bina
      Teilnehmer/in
      Kochlöffel: 1.034
      VIP
      Rang:

      Hallo Steffi,

      Danke für deine Antwort. Wir backen 1x in der Woche ein Brot mit 1kg Mehl plus je noch Flüssigkeit. Ich glaube das schaffen viele Maschinen nicht.  Kochen oder heizen braucht sie nicht zu können, aber etwas mehr als nur rühren wäre schon  cool. Also das man ein Gerät stehen hat und auch noch verschiedene Aufsätze nutzen kann zb zum zerkleinern. Hast du da vielleicht einen Tipp?

      • #196890
        Steffi-KochTrotz
        KochTrotz-Team
        Kochlöffel: 9.597
        Rang:

        Liebe Sabrina,
        oh ja, das stimmt! Das schaffen die meisten Küchenmaschinen leider nicht. Perfekt wäre da die Kenwood Baker XL. Die ist ganz neu herausgekommen. Eine Küchenmaschine mit 2 verschieden großen Rührschüsseln und Waage. Guck mal, wir haben ein tolles Bundle bei den KochTrotz Kenwood Editionen. Unnnnddd mit dem Code Weihnachten2021 bekommst du ab sofort nochmal 3% extra Rabatt.

    • #200727
      Julsen
      Teilnehmer/in
      Kochlöffel: 512
      Rang:

      Hallo zusammen,

      ich klinke mich hier einfach mal mit ein :).

      Ich habe seit dieser Woche eine Titanium Chef Baker XL und frage mich immer noch, ob es für mich die richtige Maschine ist. Ursprünglich wollte ich die Cooking Chef  XL oder Patissier XL oder Elite XL haben. Hatte mich dann aber gegen eine mit Display und Koch-/Wärmefunktion entschieden. Alle der Maschinen können maximal 910g Mehl verarbeiten, haben aber alle unterschiedliche Watt Angaben. Die Baker, die eigentlich zum Backen ausgelegt ist, hat die geringste Watt / Motorleistung. Hier frage ich mich halt, wieso hier reduziert wurde und eine Cooking Chef z.B. 300 Watt mehr hat, als die Baker.

      Bislang hatte ich aber auch nicht das Gefühl, mehr Leistung zu benötigen.

      Was mir aufgefallen ist, ist das die Maschine doch teilweise recht stark am wackeln ist und teilweise auch hüpft. Des Weiteren konnte ich den Knethaken auch noch nicht sinnvoll verwenden. Der Teig wird an den Rand gedrückt und das Mehl bleibt oft unten und am Rand, so dass man immer mehrfach manuell noch rühren muss. Ist das normal?

      Viele Grüße

      Julian

      • #200733
        Steffi-KochTrotz
        KochTrotz-Team
        Kochlöffel: 9.597
        Rang:

        Schau Dir bitte auch mal andere Küchenmaschinen von anderen Herstellern und deren Mehlmengen an! Die ist immer geringer.

        Bei der Baker kannst Du über 2 kg Hefeteig verarbeiten. Das ist für eine Heimmaschine recht viel. Die Wattzahl ist absolut rausreichend, das Gerät benötigt nicht mehr und hat keine Wärme- oder Kochfunktion.

        Backst Du Brote und Brötchen glutenfrei? Verwende den K-Haken oder das flexible Rührelement. Diese eignen sich für glutenfreie Teig am allerbesten. Ich habe schon oft darüber geschrieben. Ansonsten, bei glutenhaltigen Teigen,  macht es Sinn als erstes immer die Flüssigkeiten in die Rührschüssel zu geben. Das ist aber absolut geräteunabhängig.

      • #200741
        Julsen
        Teilnehmer/in
        Kochlöffel: 512
        Rang:

        Alles klar, danke dir. Ja, ich hatte mich ausgiebig über die Geräte informiert und wollte damals eine KitchenAid Professional nehmen, die etwas mehr als 1KG kann, mich dann aber auf Kenwood eingeschossen.

        Ja, glutenfrei only. Hatte bislang nur die K-Haken und den normalen Knethaken getestet. Für den flexiblen hatte ich irgendwie noch kein Anwendungsfall gefunden und wollte ihn irgendwie auch nicht direkt kaputt machen :). Dann werde ich für die nächsten Versuche mal den flexiblen versuchen oder nur den K-Haken.

        Das Springen der Maschine lässt mich aber auch noch üb erlegen. Muss man echt aufpassen, dass die Maschine nicht von der Arbeitsplatte springt.

      • #200743
        Steffi-KochTrotz
        KochTrotz-Team
        Kochlöffel: 9.597
        Rang:

        Hüpft die Maschine so stark, ist sie in der Regel zu schnell eingestellt oder der Teig zu fest. Ich habe das Modell auch hier und hier hüpft nix. Die KA kann in der normalen Ausführung nur ein 1 kg Teig und nicht 910 g Mehl. Das ist ein großer Unterschied. Oder ist von einer anderen KA die Rede?

         

    • #200745
      Julsen
      Teilnehmer/in
      Kochlöffel: 512
      Rang:

      KitchenAid Professional 5KSM7990X

      Ja, wenn sie hüpft regel ich sie auch wieder runter

      • #200750
        Steffi-KochTrotz
        KochTrotz-Team
        Kochlöffel: 9.597
        Rang:

        Prima! Bei schweren Teige ist eine langsamere Geschwindigkeit wichtig.

Projekt Schlagwörter

Du musst angemeldet sein um auf diesen Beitrag zu antworten.

Copyright 2021 by KochTrotz® · Alle Rechte vorbehalten · All rights reserved
* Werbung | Affiliate Links. Durch eure Käufe erhält KochTrotz eine Provision. Diese wird verwendet, KochTrotz weiter zu entwickeln und neue Services bereitzustellen.

Mein Newsletter

Abonniere die kostenlosen Services! Und erhalte die KochTrotz Verträglichkeitsliste.