Kooperationen

Kooperationen mit Kochtrotz

Ich freue mich, dass mein Food- und Reiseblog für eine Kooperation interessant ist. Herzlich willkommen und herein spaziert. Nachfolgend habe ich einige Informationen zusammengestellt.

Zielgruppe und Ausrichtung von KochTrotz

Meine Hauptzielgruppe sind Menschen mit Einschränkungen in der Ernährung. Die KochTrotz Leserschaft besteht aus Allergikern, Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranzen, Zöliakie-Betroffenen, allen die gerne viel selbst herstellen und Neugierigen die Lust am Experimentieren haben. Die Kochtrotz Leser*innen legen hohen Wert auf gute Qualität von Lebensmitteln und geben in aller Regel mehr als der Durchschnitt für den Lebensunterhalt aus.

Weiterhin ist meine Zielgruppe reisefreudig oder reist mit mir virtuell durch die Welt und erfreut sich an meinen Reiseberichten.

Bei KochTrotz geht es bunt und lustig zu. Ich bin ein positiver Mensch und das färbt auf meinen Food- und Reiseblog ab.

KochTrotz ist der reichweitenstärkste Blog in seinem Segment

Seit 2010 blogge ich und bin in allen relevanten Social Media Kanälen vertreten.

Mir ist wichtig authentisch zu berichten und zu schreiben. Meine Leser*innen lieben das und verlassen sich häufig auf mein Urteil.

Mein Blog wird als Top Infuencer eingestuft.

Gerne sende ich auf Anfrage mein Media Kit zu. Dieses enthält Zahlenmaterial zu KochTrotz.de, den zugehörigen Social Media Kanälen, Referenzen und weitere Informationen. Einfach eine kurze Anfrage per Email an steffi@kochtrotz.de senden und ich antworte in aller Regen binnen 48 Stunden. 

Welche Kooperationen sind möglich?

Im Prinzip bin ich für alle möglichen Arten von Kooperationen offen. Das Unternehmen und die Produkte müssen zu mir passen, das ist mir wichtig. Ich bin völlig frei, der KochTrotz Blog gehört mir ganz alleine.  Gerne erarbeite ich auch ein passendes Konzept zur Kooperation.

Ich erarbeite auch Inhalte für Unternehmen und Agenturen, deren Magazine, Blogs und Websites. Rezeptentwicklungen gehören inzwischen in mein festes Repertoire. Da ich gerne reise, bin ich Eventeinladungen und Pressereisen gegenüber auch aufgeschlossen.

Was ich ablehne, sind Fremdinhalte in meinen Blog zu integrieren. Ich erstelle meine Inhalte generell selbst. Mein Blog ist kein Testblog. Das bedeutet, ich lehne Massentests mit reinen Produktverlosungen ab.

Ich freue mich auf die Kontaktaufnahme und bis dahin wünsche ich eine Gute Zeit,

signatur-steffi-kochtrotz-de

20 Responses to Kooperationen

  1. Siggi

    Liebe Steffi,
    in einem Deiner Stollenrezepte habe ich gelesen, dass Stollen am besten zwei Wochen vor dem Verzehr ruhen soll. Das kenne ich auch so von meiner Oma. Seit ich aber glutenfrei backen muss, war ich aufgrund vieler Hinweise davon ausgegangen, dass sich die glutenfreien Backwaren nur ein paar Tage halten. Wie verhält sich das mit Stollen? Meiner ist eigentlich zu trocken, durfte aber auch nicht ruhen…
    Vielen Dank für Deinen Rat. Siggi

    • Kochtrotz

      Hallo. Also ich lasse sich die glutenfreien ruhen ohne dass sie austrocknen. Viele Grüße Steffi

  2. Claudia

    Hallo Steffi, dein Blog, deine Facebookseite und deine Kochbücher sind super. Als Mutter mit einem histaminintoleranten Teenager und einem laktoseintolerantem Schulkind können einem ganz schnell die Ideen für ein ausgewogenes Mittagessen ausgehen. Und immer nur Nudelgerichte, Pizza, Burger und Döner im Wechsel geht natürlich gar nicht, auch wenn alles nur selbstgemacht auf den Tisch kommt. Mir ist aufgefallen, dass du ziemlich nudellastig in deinen Rezepten bist. Kannst du mal 2 oder 3 Rezepte mit Kartoffeln, Fleisch (Huhn, Pute, ev. Schwein) und Gemüse kreieren, jedoch nicht als Auflauf und schnell gemacht sollte es auch noch sein?
    Ganz viele liebe Grüße, Claudia

    • Kochtrotz

      Hallo Claudia, vielen Dank für das schöne Kompliment. Ich und nudellastig? Das wäre mir neu. Ich glaube in all den 800 Rezepten sind um die 25 Rezepte mit Nudeln und selbst davon sind noch welche mit Gemüsenudeln. Viele Grüße Steffi

  3. Siggi

    Hallo Steffi,
    eine ganz grundsätzliche Frage zur Weihnachtsbäckerei: Kann ich in glutenfreien Rezepten die dort angegebene Kuhmilch grundsätzlich durch Mandelmilch o. ä. ersetzen?

    Und noch eine Frage zu Deinem Joghurt-Rezept aus Pflanzenmilch: Ich habe bereits zwei Versuche im Joghurtbereiter gestartet, leider bisher mit mäßigem Erfolg. 🙁 Jetzt habe ich gesehen, dass mein Backofen eine Joghurt-Funktion hat. Der Vorteil wäre, dass ich den Joghurt sofort in Gläschen portionieren kann. Allerdings werden dort 5 bis 6 Stunden als Standzeit (für Kuhmilch) angegeben. Kannst Du mir einen Tipp geben, wie sich das mit Pflanzenmilch verhält? LG Siggi

    • Kochtrotz

      Hallo Siggi, ja du kannst Kuhmilch grundsätzlich tauschen.
      Zu deinem Backofen und der Funktion kann ich dir leider so gar nichts sagen. Sorry. Lieben Gruß Steffi

      • Siggi

        Liebe Steffi, vielen Dank für die wie immer schnelle Antwort.
        Heute kann ich vielleicht auch einmal etwas beitragen: ich habe den Selbstversuch der Joghurtzubereitung in meinem Backofen (AEG Pro Combi) gewagt. Dabei habe ich mich genau an Dein Rezept gehalten, allerdings habe ich 90%ige Kokosmilch mit der Mandelmilch gemischt. Die Masse dann auf Marmeladengläser aufgeteilt und in den Backofen gestellt. Das Joghurtprogramm (42° C und leichter Dampf) für 12 Stunden über Nacht laufen lassen. Und was soll ich sagen? Das Ergebnis ist perfekt!!! 🙂 Vielleicht haben ja andere auch einen solchen Ofen, diese Zubereitungsart kann ich nur empfehlen.
        LG Siggi

        • Kochtrotz

          Hallo Siggi, wow das klingt echt super! Viele dank, dass du deine Erfahrung mit uns teilst. Lieben Gruß Steffi

  4. Martina

    Hallo Steffi,
    … hast du Erfahrungen mit dem KOMEKO-Mehl?

    Wenn ja, könntest du mal ein bisschen davon schreiben?

    Mich würde vor allem interessieren, ob man mit dem Mehl auch „eifrei“ backen kann und wie es sich mit dem „schnellen trockenwerden“ von Brot und Backwaren verhält.

    Ganz lieben Dank und ebensolche Grüße
    Martina

    • Kochtrotz

      Hallo Martina, du kannst damit auch erfreu backen. Das mit dem schnell Trocknen liegt oftmals Rezept. Liebe Grüße Steffi

  5. Martina

    Hallo Steffi
    … ich bin sooo froh, deine Seite gefunden zu haben.
    Als Multiallergie-Neuling bin ich noch sehr in der Ausprobierphase und da sind mir deine Internetseite und deine Bücher eine große Hilfe.
    Eine Frage, auf die ich bisher noch keine Antwort gefunden habe ist:
    Wieviele Eier kann man in einem Teig max. mit den verschiedenen Eierersatz wie z. B. Flohsamen gemahlen ersetzen. Wenn ich Rezept für Rührteig habe. in dem 4 Eier angegeben sind, kann ich dann die 4 Eier mit insgesamt 4 EL Flohsamenmehl ersetzten (also pro Ei 1 EL Flohsamenmehl)?

    Danke und alles Liebe
    Martina

    • Kochtrotz

      Hallo Martina, das freut mich. Ich kann Deine Frage nicht pauschal beantworten. Das kommt immer auf das jeweilige Rezept an und welche Zutaten sonst noch drin sind. LG Steffi

  6. Martina

    Hallo Steffi,
    ich freue mich so, dass ich auf deiner Seite gelandet bin. – Reiner Zufall, – nein, ich sage ich bin geführt worden. Zu Dingen die mir gut tun und die wichtig für mich sind werde ich immer geführt.
    Dankeschön für deine informative Seite, deine tollen Rezepte und Videos. – Eine riesige Erleichterung für alle Allergie und Unverträglichkeit geplagten Menschen. – Von ganzen Herzen Dankeschön dafür!!!!!

    Jetzt habe ich noch eine Frage:
    In deinen Videos verwendest du eine große Backfolie mit Beschriftungen, Einteilungen etc.
    Wo bekommt man diese Backmatte zu kaufen?

    Dankeschön und von ganzem Herzen liebe Grüße
    Martina

    • Kochtrotz

      Hallo Martina, das freut mich sehr. Backmatten bekommst du eigentlich überall zu kaufen wo es Back-Accessoires gibt, sogar Discounter haben sie hin und wieder im Angebot. Es gibt große und kleine, ich selbst bevorzuge die Großen Modelle. Viele Grüße Steffi

  7. Lisa

    Ich kann mich Katharina nur anschließen. Bei mir war es auch so. Steffi mach weiter so. DANKE!

  8. Katharina

    Liebe Steffi,
    Ganz zufällig bin ich auf Deinen Blog gestossen und bin…. baff, überwältigt, begeistert und glücklich in einem…. leider habe ich auch seit mehreren Jahren Lebensmittelunverträglichkeiten und in den letzten Monaten kamen diverse dazu. Ich bin auch ein absoluter Kämpfer und bin der Meinung man muss Chancen und Wege sehen statt in Selbstmitleid zu versinken. Allerdings war und ist es bei mir keine leichte Zeit gewesen… Ich bin Dir sehr dankbar für die tollen Rezepte und die pragmatische Herangehensweise bezüglich des Ersetzens diverser Inhaltsstoffe. Das ist einfach toll und es gibt so unglaublich tolle Rezepte, TAUSEND DANK DAFÜR! Mach weiter so, Menschen wie Du inspirieren und geben Kraft, weil man die positive Energie regelrecht digital spüren kann 🙂
    Alles Liebe,
    Katharina

    • Kochtrotz

      Hallo Katharina, ohhh das kenne ich so gut. Ich hatte ja teils auch keine leichten Zeiten. Es freut mich daher umso mehr, dass Du hierher gefunden hast und Dich wohlfühlst. LG Steffi

  9. julielovesbeauty

    Hey, super interessant Dein Blog; werde mir mal ein paar Rezepte vorknöpfen 🙂 LG, Julielovesbeauty

    • Kochtrotz

      Knöpf knöpf 😉 Schön, dass Du hier bist Julie und viel Spass. LG Steffi

Hallo. Ich freue mich über ein paar Worte. Von Euren Kommentaren lebt jede/r Blogger/in, ich auch :).