Ich habe Rezepte aus meiner Kindheit gekocht und für „Rewe frei von“ glutenfrei und laktosefrei abgewandelt – mit großem Gewinnspiel! {Kooperation}

UPDATE: Das Gewinnspiel ist beendet und die Glücksfee war schon da 🙂
Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner*innen und sorry für alle anderen. Wer weiß, vielleicht kann ich euch wieder einmal mit so tollen Gewinnen überraschen.
Gwonnen haben:
°° Gerlinde V., Groß Zimmern
°° Waldtraud S., Hattingen
°° Silvia S., Dormagen
Jeannette (hat sich bereits gemeldet)
Nils (hat sich bereits gemeldet)
Bitte antwortet bald auf meine Email und schaut vielleicht auch in euren Spam Ordner falls sie nicht im Posteingang ist.

HalliHallo Ihr Alle,

heute habe ich mal wieder was ganz was Neues für Euch und ein riesengroßes Gewinnspiel kurz vor Weihnachten. Weiter unten auf der Seite könnt ihr nämlich sage und schreibe 5 x 100 € REWE Einkaufsgutscheine gewinnen! Naaaaa, ist das was oder ist das was? 🙂

Ich habe für  „REWE frei von“ gekocht und zwar zwei Lieblingsrezepte aus meiner Kindheit. Natürlich haben wir alle viele Lieblingsrezepte aus Kindertagen , ich habe mir meine beiden absoluten Favoriten herausgesucht und diese Rezepte mit Produkten von „REWE frei von“ glutenfrei und laktosefrei „umgemodelt“. Ich bin ja keine zwanzig mehr und als 69er Jahrgang war in meinen Kindertagen Lasagne das absolute Highlight und ist es heute noch! Dampfnudeln waren auch so ein Liebling von mir. Ich bin ja Schwäbin und liebe diese süßen Teile bis heute. Das war echt eine tolle Aufgabe, ich wurde zurückversetzt in viele schöne Kindheitserinnerungen. Bei uns zu Hause wurde schon früher alles selbst hergestellt, so habe ich für euch einen glutenfreien Nudelteig ins Lasagnerezept gepackt, der sehr einfach herzustellen ist und auch ohne Ei auskommt. Schaut mal hier, so sehen die beiden „Lieblinge“ von mir aus.

rewe-frei-von-lasagene-dampfnudeln-gf-lf-3-schrift
Habt Ihr Lust bekommen und wollt meine beiden Rezepte nachmachen? Kein Problem – die Rezepte und ein paar Kindheitserinnerungen rund um meine Lieblingsrezepte findet Ihr ab sofort auf der „REWE frei“ von Website.

UPDATE: 
Jetzt habe ich den ganz konkreten Link für Euch:
https://www.rewe.de/aktionen/kochtrotz/

Wenn Ihr mögt, dann verratet mir doch eure Lieblingsrezepte. Mit den „Rewe frei von“ Produkten lässt sich ja eigentlich alles bewältigen. Hinterlasst mir hier oder auf Facebook einen Kommentar, dann schauen wir, was wir in 2016 so alles für euch tun können.

GROSSES VORWEIHNACHTS-GEWINNSPIEL MIT REWE

Ihr wisst ja schon. Gewinnspiele sind hier in meinem Blog eher selten. Da muss ich schon was besonderes anzubieten haben und das habe ich hier für euch! Ihr könnt

5 Mal einen Einkaufsgutschein von REWE im Wert von je 100 Euro hier gewinnen! 

Also ich finde, das ist der Hammer! Den jeweiligen Gutschein könnt ihr nach Lust und Laune in den REWE-Märkten in ganz Deutschland einlösen und für die 100 Euro kaufen, was auch immer ihr kaufen möchtet.
Dazu müsst Ihr lediglich diese Formular ausfüllen. Das Gewinnspiel endet am 17.12.2015, 23:59 Uhr. Mein Glücks-Assistent zieht dann am 18.11.2015 die fünf glücklichen Gewinner. Einfach geht es nicht 🙂 Denkt bitte daran, eure Daten korrekt anzugeben, sonst kann euch der Einkaufsgutschein nicht auf dem Postweg zugestellt werden. Der Gutschein ist eine kleine Karte, die ihr auch nach und nach einlösen könnt. Ihr müsst also nicht die ganzen 100 Euro auf einmal ausgeben 🙂

So, und nun wünsche ich euch ganz viel Glück ♥

DAS SPIEL IST BEENDET

 * Die Teilnahme am Gewinnspiel ist nur bis zum angegebenen Termin, 17.12.2015, 23.59 Uhr, möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Teilnahme ist kostenlos und freiwillig. Jeder Teilnehmer darf nur einmal teilnehmen. Es besteht kein Anspruch auf Teilnahme nach Ablauf des Gewinnspiels. Die teilnehmenden Personen müssen über 18 Jahre sein und eine gültige Postadresse nebst Email-Adresse in Deutschland angeben. Fehlende oder falsche Adressdaten werden nicht berücksichtigt und von der Verlosung ausgeschlossen, ebenso Mehrfachteilnahmen. Mitarbeiter von Unternehmen die zu diesem Anlass Gewinne bereitstellen dürfen nicht teilnehmen. Die Adressdaten werden ausschließlich zum Zwecke dieses Gewinnspiels und zum Versand der Gewinne verwendet. Nach Auslosung der Gewinner, werden die Adressdaten zum Zwecke der Zusendung der Gutscheine an den Veranstalter übermittelt.

Print Friendly
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

32 Responses to Ich habe Rezepte aus meiner Kindheit gekocht und für „Rewe frei von“ glutenfrei und laktosefrei abgewandelt – mit großem Gewinnspiel! {Kooperation}

  1. Anke

    Ich hab mir das grade angeguckt – echt cool gemacht – nur ausdrucken kann man es nicht – ich hoffe, mein Computer kann sich das so lange merken. Besser wäre, rewe behält die Rezepte möglichst lange auf der website, dass es viele sehen und dann nachkochen können. Von mir jetzt schon mal ein Kompliment für die Arbeit, die Du Dir immer machst um auch für Allergiker solche Sachen wieder essbar zu machen. 🙂 🙂 Liebe Grüße Anke

    • Kochtrotz

      Hi, es geht nicht zum drucken? Das kann ich mir gar nicht vorstellen. Aber keine Sorge, die Artikel bleiben drin. LG Steffi

  2. Anke

    Ich finde das cool. Ich werde jetzt öfter mal bei rewe in die website schauen, was Du da so alles tolles mit Produkten von rewe für rewe so alles machst. Mach weiter so. Ich liebe besonders Lassagne. Da hast Du auch eines meiner Lieblingsgerichte getroffen. Ich gehe auch in einem dieser Märkte regelmässig einkaufen.
    Liebe Grüße Anke

  3. QueenLaTina

    Habe das Rezept leider auf der Rewe-Seite auch nicht finden können… kannst du nochmal einen direkten Link einstellen?

  4. Jutta

    Vielen Dank für dieses Gewinnspiel und deinem steten Einsatz für die “ Geplagten“;-)))

  5. amarie

    Mein lieblingsessen aus der Kindheit: linsen mit spätzle und saitenwürstle (….da ist auch etwas schwäbisches blut in mir)…danke für die tolle gewinnchance

  6. Gerlinde

    Hallo Neko,vielleicht liest Du hier mit.Wenn ich gewinne,bekommst Du eine Tüte Leckerlis von mir :-))

    • Kochtrotz

      Hihi, der Neko liest hier mit und will jetzt schon auslosen 🙂 🙂

  7. Rita

    Liebe Steffi, Deine Rezepte und all die Ideen sind sensationell. Großes Kompliment!

  8. Anja

    Wow, das ist ja eine tolle Sache mit den 100 € REWE Einkaufsgutscheine – REWE hat nämlich ein großes Bio-Sortiment! Super, freu, freu, hüpf, hüpf 😉
    Wünsche Dir eine wunderschöne Vorweihnachtszeit – liebe Grüße, Anja

    • Anja

      Ach ja, mein absolutes Lieblingsrezept hast Du schon erwähnt, nämlich die Dampfnudeln – ich kenne sie unter den Namen „Buchteln“. Da kommen bei mir auch immer Kind­heits­er­in­ne­rungen hoch. Ich bin zwar keine Schwäbin, sondern komme aus dem hohen Norden und trotzdem bin ich mit dieser süßen Leckerei groß geworden (bin aber auch 69er Jahrgang, hihi). Die Buchteln gab es immer mit Vanillesoße. Heute backe ich die Buchteln gefüllt mit Marzipanrohmasse und wie es sich für eine Norddeutsche gehört, natürlich von Niederegger und dann noch mit Obst (geschälte Pflaumen, Zwetschgen oder Mango), hhhhhmmmmm, ich bekomme Gelüste…
      Vielen Dank für Deine Rezepte!

      • Kochtrotz

        hmmmmmmm. das hört sich alles super klasse an. 🙂 LG Steffi

    • Kochtrotz

      Dann drücke ich mal ganz feste die Daumen 🙂

  9. Andrea

    Hallo Steffi,
    ich finde Deine Rezepte immer wieder klasse: gut umsetzbar und gelingsicher!
    Du hast doch nach Lieblingsrezepten gefragt. Meines ist ein Allround-Rührteig, der für Muffins genauso geht wie für nen großen Guggelhupf oder einen Obstkuchen. Mit Obst oder Nüssen oder Schoki sind das fast unendliche Kombinationsmöglichkeite. Leider müssen massenhaft Eier rein: 8 Stück! Auf die würde ich gerne verzichten, aber mit den bisherigen Ersatz-Experimenten habe ich meistens nur Gummibälle produziert.
    Und was ich wirklich gerne mal wieder machen würde: Waffeln backen ohne Milch und Eier!
    Auf jeden Fall für Dich noch eine schöne, kreative Adventszeit!

    • Kochtrotz

      Hallo Andrea, haaa, da kann ich mitreden! Gummibälle habe ich auch schon etliche produziert 🙂 🙂 Wir haben für unser aktuelles Buch das Waffelrezept gluten-, ei- und milchfrei bestimmt 20x gemacht bis es funktioniert hat. LG Steffi

  10. Bentokitchen

    Hm, also wenn ich auf die beiden Bilder klicke, komme ich zwar auf die Rewe Frei von! Seite aber nicht auf das Rezept direkt. Unter „Rezepte“ habe ich auch mal geschaut, aber so auf Anhieb findet man deine Rezepte da nicht (nur Bärlauchlasagne oder so)..Dampfnudeln waren auch eine meiner Lieblingsspeisen, neben Blumenkohl mit Kartoffeln und Käsesauce. Die Käsesoße war aus Schmelzkäse und die kann ich wegen dem Histamin leider nicht mehr essen.

    LG Nadine

    • Kochtrotz

      HI Nadine, ich war schneller als REWE 🙂 Jetzt sind auch im Artikel von mir die Links drin. LG STeffi

  11. Liane

    Hallo Steffi,
    für den Fall das derjenigen Namens gezogen wird, soll der Gutschein auf dem Postweg versendet werden schreibst du, aber man kann nirgends die Stasse eingeben für die korrekte Anschrift, ist bestimmt versehentlich vergessen worden!

    Liebe Grüße Liane

    P.S. Ich freue mich schon auf dein/ euer neues Kochbuch, es müsste ja heute oder morgen ankommen….. Eine schöne Vorweihnachtszeit!!!

    • Kochtrotz

      Hi, ist bereits korrigiert, danke für den Hinweis und falls jemand ohne Straße gezogen wird, frage ich sie einfach an. Viel Spaß mit dem Kochbuch, LG Steffi

  12. Andrea “iSternchen” Sternchen

    WOW toll 😀 das ja mal super… 🙂 was ich als Kind schon mochte und IMMERNOCH mag sind „Mehlklöße“ wie wir sie hier nennen oder Wasserspatzen in vielen Regionen 🙂
    Ansonsten mag ich sehr gerne gebratene Nudeln mit Ei und Käse 🙂 Aber das ja kein großes Problem 🙂 *g*

    • Kochtrotz

      Hallo Andrea, sowas kannte ich bislang noch gar nicht. Wie unterschiedlich unsere regionalen Rezepte doch sind 🙂 LG Steffi

  13. Dörte

    Liebe Steffi!

    Dein Blog und das erste Kochbuch haben bei mir die Aussöhnung mit meinen Intoleranzen in Gang gebracht.
    Histamin, Gluten, Lupine, Sulfid und Molkeneiweiß: Kein Problem. Ich hatte immer noch keine rechte Lust zum Kuchen backen und gelegentlich war ich genervt, so wenig Süßes naschen zu können. Dank Dir ist der Focus nicht auf „Was geht nicht“, sondern auf „Wie geht das“!!! Zu Weihnachten wünsche ich mir einen Joghurt-Bereiter und freue mich auf meine Umsetzung von Deinem Mandelmich-Joghurt-Rezept.
    Inzwischen habe ich auch schon einige Rezepte erfunden.
    Mir geht es jetzt so gut, dass ich für meine Verarbeitungsstörung fast dankbar bin, denn die neue Ernährung verbesserte sogar Blutwerte und Weichteilrheuma.

    Als Danke schön hab ich ein kleines Gedicht für Dich gereimt:

    Histamin und das Gluten
    Suffid, Lupine, wird’s ohne gehn?
    Molkeneiweiß? Braucht man nicht!
    Steffi Kochtrotz bringt die Sicht:
    Bau Dir Dein selbst Dein Leibgericht!

    Mach weiter so! Alles Gute und eine schöne Advents- und Weihnachtszeit!

    Dörte

    • Kochtrotz

      Hallo liebe Dörte. Du machst mich platt! Aber nur im positiven Sinne. Wir toll ist dass denn? Klasse und herzlichen Dank dafür. Lieben Gruß Steffi

  14. Ela

    Das ist ja toll. Vielen Dank. Eine schöne Adventszeit

Hallo. Ich freue mich über ein paar Worte. Von Euren Kommentaren lebt jede/r Blogger/in, ich auch :).