Kürbis-Pancakes glutenfrei

Na klar, die mussten auch gemacht werden. Hier eine recht gesunde Variante.

Kürbis-Pancakes glutenfrei

By 7. September 2012

Das Rezept für das Kürbis-Püree findet Ihr hier.

Ingredients

Instructions

Alle Zutaten in einer Schüssel sehr gut verrühren. Wenn man den Teig etwas stehen lässt, wird er fester. Das muss aber nicht sein.

Die Pancakes in einer Pfanne herausbacken, pro Seite ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze.

In USA werden Pumpkin-Pancakes meist mit Sirup gereicht. Wir essen Sie mit Apfel-Kürbis-Kompott oder einem anderen Fruchkompott. Ist einfach gesünder :).

Print
Print Friendly
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4,80 out of 5)
Loading...

4 Responses to Kürbis-Pancakes glutenfrei

  1. Senora Martínez

    Nabend! Ein Traum diese Pancakes!
    Habe fettarme Milch und ebenfalls Weinsteinbackpulver und ganz minimal Reissirup verwendet. Außerdem habe ich wegen meiner karenzzeit auf die Gewürze verzichtet. Super Rezept Steffi! Vielen Dank <3

    • Kochtrotz

      Ola Senora.
      Wie wunderbar, dass sie Dir gemundet haben.

      Schönen Abend, steffi

  2. mandelkeks

    Hmmmm, die sind auch einen Versuch wert. Statt Mandelmilch würde ich bei mir normale Milch nehmen und Weinsteinpulver statt Backpulver, dann müsste es gehen 🙂

    • Kochtrotz

      Mit normaler Milch geht es auch und ich mach sie auch mit Weinsteinbackpulver.

Hallo. Ich freue mich über ein paar Worte. Von Euren Kommentaren lebt jede/r Blogger/in, ich auch :).