Glutenfreie Nudeln zum Superpreis bei Lidl

LIdl Combino glutenfreie Nudeln

Das ist ja fast schon ein Revolution!

Lidl ist der erste Discounter, der seit einigen Monaten glutenfreie Nudeln im Sortiment anbietet. Da freuen wir uns sehr. Mir ist es eine Meldung wert, auch wenn es sich in unseren Intoleranz-Kreisen schon gut rum gesprochen hat.

Der Lidl-Markt in meiner Nähe hatte zuerst nur die Fusilli im Programm, jetzt aber auch Spagetti. Beide Sorten gibt es für 1,49 Euro und somit für durchschnittlich die Hälfte der anderen Markenanbieter.

Für diesen Preis bekommt Lidl schon mal 5 Sterne.

Ich vergebe noch weitere 5 Sterne für die Nudel selbst!
Inzwischen habe ich beide Sorten ausprobiert und bin sehr zufrieden. Man muss lediglich beachten, dass man die Nudeln in ausreichend Wasser kocht. Auf 200 g Nudeln kommen ca. 5 Liter Wasser und bitte gut gesalzenes Wasser verwenden. Aber das kennt man ja auch schon von herkömmlichen Nudeln.

Bislang habe ich die Nudeln für Pasta-Gerichte, Salate und Aufläufe verwendet. Alles prima. Sie kleben nicht, schmecken gut und bleiben auch bei der Verwendung für Salate al dente, auch am nächsten Tag.

Mir ist aufgefallen, dass sie grundsätzlich etwas mehr Kochzeit benötigen als auf der Packung steht. Das muss man ja nur wissen, ist ja echt kein Ding.

THUMBS UP für die Combino glutenfrei Nudeln von Lidl! Die Qualität stimmt und der Preis ist sehr heiss :).

Nicht zu vergessen, Lidl bietet auch laktosefreie Grundversorgung mit Milch, Joghurt und Sahne an.

Liebe Discounter, macht weiter so. Die Erweiterung Eures Sortiments um gluten- und laktosefreie Produkte hilft vielen von uns Intoleranzlern ungemein.
Ich weiß aus vielen Foren und Gruppen, dass nicht alle Betroffenen ein sehr spendables Portemonnaie haben – sprich viele müssen arg auf Ihre Kosten achten. Super, Danke, weiter so.

 

 

 

Print Friendly
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

12 Responses to Glutenfreie Nudeln zum Superpreis bei Lidl

  1. Wojan

    /-Trotz mehr als 10-Jahre vegetarisch korrekter Grundernährung, hätte ich nicht erwartet das mich das Produkt eines Discounters (in diesem Fall die glutenfreien Nudeln) rein physisch-biologisch noch einmal so positiv begeistern können. Sollte sich tatsächlich eine ordentliche Portion Kichererbsenmehl in dieser gelben-, geheimnisvoll leuchtenden Trockenware befinden dann ist dies nur zur begrüßen denn diese sind die ausgleichende Proteinquelle. (Lupinenmehl wäre vielleicht auch nicjht schlecht würde den Endpreis aber vielleicht zu teuer machen) Deshalb Fazit: Marco Polo hätte seine wahre Freude daran, könnte er in den Genuß dieser Nudeln kommen.

    • Kochtrotz

      Hallo Wojan, danke für diesen erfrischenden Beitrag. Ja, es sind tatsächlich Kichererbsen, die die gelbe Farbe geben. Bei Aldi übrigens inzwischen auch. Lupine wären mir persönlich auch deutlich lieber, da ich sie viel besser vertrage 😉 Viele Grüße Steffi

  2. Isabell

    Der Preis ist schon ne Hausnummer :/
    Ich glaube manchmal, dass „Glutenfrei“ das neue „Vegan“ ist. Frei nach dem Motto „ist cool & gesünder, verdopplen wir mal den Preis“. Schlimm, schlimm – aber gibt ja zum Glück viele andere Bezugsquellen.
    Danke!
    LG
    Isa

    • Kochtrotz

      Der Preis ist doch völlig ok oder nicht? Ich kenne da weitaus teurerer Nudeln 🙂 Lieben Gruß Steffi

  3. Mellie

    Sind diese Mais-Nudeln gentechnikfrei (Tierversuche im Inet betreffend Blutgerinnsel lesen sich nicht so toll)?

    Abgesehen davon finde ich den Preis immernoch heftig (Mais ist auf dem Weltmarkt spottbillig) und in Asia-Shops (die gibt´s auch online, jedoch teurer) gibt es haufenweise glutenfreie Nudeln (nicht nur aus Reis) zu deutlich kleineren Preisen…

    • Kochtrotz

      tja, das ist leider so in Deutschland 🙁

  4. Schwejk

    Mitte 2013 hat LIDL die Rezeptur der Spaghettis geändert. Sie sind seither viel gelber (mehr Maismehl) und brauchen statt 8-10 Minuten nur noch 7 Minuten Kochzeit.
    Leider erhält man mit diesen neuen Spaghettis nur noch Nudelbrei.
    Anfang September habe ich parallel beide Sorten gesehen. Die mit dem Aufdruck 8-10 min. sind nach wie vor die besten glutenfreien Spaghettis auf dem Markt (noch einen Tick besser als die REWE – Eigenmarke und deutlich besser als alles, was es von renommierten Herstellern gibt)
    Wenn man auf den LIDL-Spaghettis liest „8-10“, dann heißt es „einbunkern“

    • Kochtrotz

      Oh ja, das stimmt allerdings.
      Lidl hat den Lieferanten gewechselt. Ich finde die jetzigen nicht mehr gut und ausserdem enthalten sie Kichererbsen, das ist für Allergiker oft ein NoGo!
      Danke für den Input, ich muss dringend eine kurze Meldung schreiben.

  5. dzehrt

    Ach, da schau einmal an, das ist mehr als lobenswert. Die werde ich am Wochenende einmal einkaufen. Lieben Dank für den Tipp vom Tapas Blog aus Köln,
    Dirk

    • Kochtrotz

      Ich war gerade auf Deinem Blog. Jetzt hab ich Hunger :). LG Steffi

Hallo. Ich freue mich über ein paar Worte. Von Euren Kommentaren lebt jede/r Blogger/in, ich auch :).