Wurstgulasch

Wurstgulasch

By 14. Dezember 2011

Ja, manchmal muss es halt sehr herzhaft sein.
Dieses Gericht ist dazu noch ein sehr günstiges :).

Wenn Du Unverträglichkeiten hast, dann achte bei den Würstchen unbedingt darauf, dass keine Laktose, Gluten, Hefe oder gar Soja enthalten ist.

Ingredients

Instructions

Wurstgulasch

Würstchen in Scheiben schneiden. In der Pfanne mit 1 – 2 EL Öl cross und braun anbraten, bei oberer Hitze.

Würstchenscheiben aus der Pfanne nehmen. Zwiebeln vierteln und in feine Scheiben schneiden.

Das restliche Öl hineingeben und die Zwiebeln darin anschwitzen bis sie etwas braun sind. Paprika würfeln und dann dazugeben. Die Balsamico-Essenz auch dazugeben und kurz mitbraten. Mit dem Fond aufgießen, Tomtenmark dazugeben und würzen. Einige Minuten köcheln lassen, bis die Sauce eindickt.

Wer mag, kann noch etwas Honig dazugeben, muss aber absolut nicht sein.

Champignons vierteln oder auch nur halbieren, wie Du sie gerne magst. Ganz am Ende die Pilze zugeben und nochmal einige Minuten ziehen lassen, bis die Pilze gar sind.

Vor dem Servieren das Lorbeerblatt entfernen.

Print
Print Friendly
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

Hallo. Ich freue mich über ein paar Worte. Von Euren Kommentaren lebt jede/r Blogger/in, ich auch :).