Gefüllte Zucchini – ohne Öl

Bei Fructose-Intoleranz bitte nur das Grüne der Frühlingszwiebel verwenden. Das wird in aller Regel gut vertragen.

Gefüllte Zucchini - ohne Öl

By 15. August 2011

Schnell, einfach, ohne Öl.
Du kannst selbstverständlich auch 1 - 2 EL Öl dazugeben. Das rundet den Geschmack ab.
Mehr zu sagen gibt es nicht :).

Ingredients

Instructions

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Zucchini aushölen, das geht ganz gut mit dem Melonenausstecher. Den Boden unten etwas abschneiden, so dass sie Stand haben. Hühnerbrüste mit der Küchenmaschine zu Hackfleisch verarbeiten. Wenn keine vorhanden, ganz fein mit dem Messer hacken. Etwa die Hälfte des ausgehölten Zucchini-Fleisch zusammen mit den Kräutern und der Frühlingszwiebel auch in der Küchenmaschine (oder von Hand) kleinhacken.

Nun das Fleisch und das gehackte Gemüse in eine Schüssel geben und würzen. Dann alles gut vermengen und in die Zucchini füllen.

Stell die Zucchini am besten auf Backpapier, damit nix anbackt. Für 20 – 25 Minuten in den Backofen geben. Sie sind fertig, wenn Sie leicht angebräunt sind.

Man kann die Zucchinie auch mit Käse oder Kichererbsenpüree füllen.

Print
Print Friendly
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

One Response to Gefüllte Zucchini – ohne Öl

  1. keine Angst vorm Gewürz

    Hallo,
    ich würde noch einen Schuss Muskatnuss empfehlen. Für die ganz Verwegenen: vielleicht auch Salz und Pfeffer ganz durch Muskatnuss ersetzen. Die Idee habe ich auf lebouquet.org gefunden und bin sehr angetang davon.
    Liebe Grüße und ein frohes experimentieren.

Hallo. Ich freue mich über ein paar Worte. Von Euren Kommentaren lebt jede/r Blogger/in, ich auch :).