lauwarmer Spargelsalat – veggie or not

Lauwarmer Spargelsalat

lauwarmer Spargelsalat - veggie or not

By 2. Mai 2011

Dieses Rezept ist wieder einmal sehr variabel. Im Salat kann man Bratenreste wie Roastbeef oder geräuchterten Tofu oder auch gekochte Eier mit dazu tun.
Man braucht auch nicht den Spargel Klasse 1 dafür zu verwenden. Kauf ruhig auch mal Bruchspargel oder Klasse 2.

Ingredients

Instructions

Am besten bereitest Du erst einmal die Marinade vor. Alle Teile zusammenrühren, ausser der Spargelbrühe. Die entsteht ja erst.

Schneide die Bratenreste oder den Tofu in feine Streifen. Gib diese schon einmal eine Schüssel und mische sie mit der Marinade, soll ein wenig ziehen.

Spargel putzen.
Wenn Bruchspargel verwendet wird, am besten Stücke von ca. 4 cm schneiden und 2 – 3 Minuten bissfest im gesalzen, gebutterten und evtl. leicht gezuckerten Wasser garen.
Nimmst Du ganze Spargelstangen, diese ebenfalls bissfest garen, dauert dann ca. 5 – 8 Minuten je nach Dicke der Stangen. Nach dem Garen in Stücke von ca. 4 cm schneiden.

Während die Spargel garen, hacken Sie die Hälfte der Kräuter fein und die andere nur grob zupfen. Die fein gehackten Kräuter zur Marinade mit Fleisch oder Tofu geben und durchmischen.

Die gegarten Spargel aus dem Wasser nehmen. Etwas Spargelbrühe (Sud) in die Schüssel geben. Den Spargel ggf. noch in Stücke schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. Vorsichtig vermengen, die Spargelspitzen sollen ja heile bleiben. Lassen Sie den Salat jetzt ca. 10 Minuten ziehen, dann noch einmal vorsichtig durchmengen und die restlichen Kräuter darüber streuen.

Wenn Du gerne Marinade tunkst, die ist besonders lecker. Mit nem Stück frischen Landbaguette. Ein Traum.

Print
Print Friendly
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Hallo. Ich freue mich über ein paar Worte. Von Euren Kommentaren lebt jede/r Blogger/in, ich auch :).