Kalbsfilet bei 80 Grad gegart auf Limone, Ingwer und Zitronengras mit lauwarmem Lauch-Ingwer-Limonen-Salat

Hört sich an ein wenig sehr viel Limone  und Ingwer an, ist es aber nicht. Ich finde, das ist ein sehr stimmiges Gericht. Aber es ist wie immer, die Geschmäcker sind verschieden.

Kalbsfilet bei 80 Grad gegart mit lauwarmem Lauchsalat
 
Zutaten für 2 Portionen und den Rest Fleisch für den nächsten Tag
oder für 6 Personen als Vorspeise:
1 ganzes Kalbsfilet 600 – 800 g

Salz,

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

2 EL Ghee

1 unbehandelte Bio-Limone

2 Stängel Zitronengras

1 TL eingelegter Ingwer 1

3 frische Lorbeerblätter

300 g Lauch

1 TL eingelegter Ingwer (für den Salat)

1 geh. TL rosa Pfefferkörner

4 El Olivenöl

Saft von 2 Bio-Limonen für den Salat

2 – 3 El Weisswein oder Sherryessig

Zubereitung:

Das Kalbsfilet sollte Zimmeretemperatur haben. Ofen auf 80 Grad Umluft erwärmen, stellen Sie eine Platte oder Form für dasFleisch direkt in den Ofen, damit sie erwärmt. Das Filet trockentupfen und von Fett, Hautstellen und Sehnen befreien, bitte sehr sauber arbeiten. 

Limone heiß abwaschen und in feine Scheiben schneiden. Den Strunk und Ende vom Zitronengras abschneiden und den Stängel mit dem Messerrücken klopfen. Abgetropften Ingwer grob hacken.

Filet mit Salz und Pfeffer würzen und in Ghee heiß aber nicht zu heiß von allen Seiten anbraten, bitte auch an den Enden – dauert so 5 Minuten.

Kurz bevor das Fleisch fertig gebraten ist, geben Sie Ingwer, Limonenscheiben und Zitronengras mit in die Pfanne und braten sie für 1 Minute noch mit. Nun legen Sie Ingwer, Limone und Zitronengras auf die Platte und das Fleisch darauf und geben es bei 80 Grad in den Ofen. Am besten nimmt man ein Brat-Thermometer und steckt es ins Fleisch. Wenn die Innentemperatur des Fleischs 55 Grad beträgt, ist es gar. Wenn Sie kein Thermometer haben lassen Sie es bei 600 g Filet für 1,5 Stunden im Ofen, bei größseren Stücken 1,75 bis 2 Stunden.  Das gute am Niedriggaren ist, dass es hier nicht genau auf die Minute ankommt.

Circa 30 Minuten bevor das Fleisch fertig ist, begeben Sie sich an den Lauch, putzen und waschen ihn und schneiden ihn in feinste Scheiben. Erhitzen Sie 2 EL Olivenöl und garen Sie den Lauch für 5 Minuten darin. Rosa Pfefferkörner im Mörser zerstossen und zum Lauch geben. Ingwer fein hacken und ebenfalls zum Lauch geben. Lauch aus der Pfanne nehmen und mit Essig, Limonensaft begiessen, mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz vor dem Servieren noch das restliche Olivenöl über den Salat geben.

Nehmen Sie das Fleisch aus dem Ofen und schneiden Sie dünne Scheiben. Richten Sie den Salat und das Fleisch auf Tellern an und begiessen Sie beides mit der restlichen Vinaigrette. Bitte sofort servieren und natürlich auch essen. 🙂

Sie können Brot dazu reichen wenn Sie mögen. Muss aber nicht.

Das Rezept stammt im Original von Sandra Romann, Ems. Ich habe es nach meinem Geschmack verändert.  

Print Friendly
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

2 Responses to Kalbsfilet bei 80 Grad gegart auf Limone, Ingwer und Zitronengras mit lauwarmem Lauch-Ingwer-Limonen-Salat

    • Kochtrotz

      na dann rann an den Speck und ausprobieren 🙂

Hallo. Ich freue mich über ein paar Worte. Von Euren Kommentaren lebt jede/r Blogger/in, ich auch :).